Studenten

Das Studenten-Interview mit Stefanie - SV Sparkassen-Versicherung Holding AG

  • Name des StudentenStefanie
  • Alter des Studenten21 Jahre
  • Duales StudiumDuales Studium Versicherung
  • SemesterKeine Angabe

Ausbildung.de:

Was war Deine Motivation zur SV zu gehen?

Stefanie:

Mir war es wichtig, ein Unternehmen zu finden, bei dem Wertschätzung und Interesse an den Auszubildenden gezeigt wird. Da die SV nicht allzu groß ist, fühlt es sich an, als wäre es eine Familie, bei der diese Punkte erfüllt werden.

Ausbildung.de:

Wie war Dein Vorstellungsgespräch?

Stefanie:

Das Vorstellungsgespräch war sehr nett und freundlich. Ich habe mich sofort wohl gefühlt und man bekam das Gefühl, dass alles gesagt werden darf, was einem wichtig ist.

Ausbildung.de:

Wie sieht Dein Arbeitsalltag aus?

Stefanie:

Ich komme morgens in die Agentur oder gehe von zu Hause aus direkt zum Kunden. Im Arbeitsalltag stehen die Kunden im Vordergrund, weshalb ich immer versuche, auf deren Wünsche einzugehen. Entweder nehme ich Telefonate entgegen, bearbeite Kundenwünsche, rechne Angebote, schaue mir Schäden an oder bin beim Kunden zu Hause, um dort über entsprechende Versicherungen zu sprechen und Daten aufzunehmen.

Ausbildung.de:

Wie ist das Zusammenspiel zwischen Uni und Arbeit?

Stefanie:

Das Zusammenspiel zwischen Arbeit und Uni ist sehr gut, da die Ausbildung somit sehr abwechslungsreich ist. Während der Uni besteht das Gefühl eines richtigen Studenten mit monatlichem Gehalt. Während der Arbeit kann man sich auf die Tätigkeit konzentriere, ohne dass wöchentlich eine Schule oder die Uni besucht werden muss. Am Ende der Praxisphase freue ich mich auf die Uni und am Ende der Theoriephase freue ich mich auf die Arbeit.

Ausbildung.de:

Wie sind Deine Arbeitszeiten?

Stefanie:

Meine Arbeitszeiten sind flexibel und richten sich unter anderem nach den Kundenterminen. Dabei kann es vorkommen, dass an einem Tag sehr viel gearbeitet, aber an einem anderen Tag dann früher Feierabend genehmigt wird.

Ausbildung.de:

Was bietet die SV außerhalb der Arbeitszeiten?

Stefanie:

Für gute Arbeit wird man von der SV regelmäßig mit Reisen oder einer Feier belohnt. Außerdem entstehen unter Arbeitskollegen echte Freundschaften, die weit über die Arbeitszeit hinausgehen.

Ausbildung.de:

Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten bei der SV?

Stefanie:

Ja, die SV bietet verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten an. Durch entsprechende Seminare und Prüfungen können Weiterbildungsmaßnahmen getätigt werden. Des Weiteren bietet das Unternehmen verschiedene Bereiche der Weiterbildung an.

Ausbildung.de:

Was für Vorteile, im Vergleich zu anderen Arbeitgebern, bietet die SV?

Stefanie:

Ein sehr großer Vorteil ist, dass die SV kleiner als konkurrierende Arbeitgeber ist, weshalb der Azubi und DH-Student viel mehr Wertschätzung erfahren kann und nicht einer unter sehr vielen ist, der nichts zu sagen hat. Außerdem ist die Personalleitung sehr an den Azubis und DH-Studenten interessiert, weshalb auf viele individuelle Wünsche eingegangen wird.

Das Unternehmen bietet auch sehr viele monetäre Zusatzleistungen (Mietkostenzuschuss, Zuschuss für Unterlagen, die in der Uni oder Schule benötigt werden, Fahrtkostenzuschuss etc.) an, die andere Arbeitgeber nicht gewährleisten.

Ausbildung.de:

Gefällt es Dir bei der SV?

Stefanie:

Mir gefällt es sehr gut bei der SV und ich kann das Unternehmen nur weiterempfehlen. Das Gesamtpaket ist stimmig, sodass es jeden Tag aufs Neue Spaß macht, in diesem Unternehmen tätig zu sein.

Ausbildung.de:

Was würdest Du als besonders herausragenden Pluspunkt anführen?

Stefanie:

Besonders herausragend ist das Miteinander innerhalb der SV. Individuelle Wünsche werden beachtet, sodass sich jeder wohl fühlt. Stehen Probleme an, werden zusammen neue Lösungen gesucht und umgesetzt, sodass die Harmonie wieder zurückkommt und jeder Spaß an seiner Arbeit hat.

Das Studenten-Interview mit Elias - SV Sparkassen-Versicherung Holding AG

  • Name des StudentenElias
  • Alter des Studenten25 Jahre
  • Duales StudiumDuales Studium Wirtschaftsinformatik
  • Semester2. Semester

Ausbildung.de:

Was war Deine Motivation zur SV zu gehen?

Elias:

Hier war vor allem der persönliche Eindruck und angenehme Bewerbungsgespräch von Bedeutung. Außerdem musste ich kein Assessment-Center durchlaufen, sondern jeder Bewerber wird zu einem persönlichen Bewerbungsgespräch eingeladen. 

Ausbildung.de:

Wie war das Vorstellungsgespräch?

Elias:

Das Vorstellungsgespräch verlief sehr kollegial und auf Augenhöhe. Auch die Gesprächsatmosphäre war sehr angenehm. Im Anschluss an das Gespräch wurde ich zum Mittagessen eingeladen. Hier konnte ich mit Studenten austauschen und alle Fragen bezüglich des Studiums klären. Durch die anschließende Hausführung erhielt ich weitere Einblicke in die SV. 

Ausbildung.de:

Wie sieht dein Alltag aus?

Elias:

Im Unialltag sind wir stets intellektuell gefordert und gefördert, während wir im Arbeitsalltag das gesammelte Wissen praktisch anwenden können. 

Ausbildung.de:

Wie ist die Zusammenarbeit zwischen Berufsschule und Arbeit?

Elias:

Die Praxisnähe und Betreuung durch Bezugspersonen unterstützen uns in unserem Weg sehr. Die vorhandenen Strukturen leiten uns an und wir können auch immer mit Unterstützung rechnen. 

Ausbildung.de:

Wie ist das Zusammenspiel zwischen Uni und Arbeit?

Elias:

Die Zusammenarbeit funktioniert sehr gut. Wir haben keine Leistungsvorgaben und somit keinen Leistungsdruck. Wir werden in unseren Leistungen positiv bestärkt und unterstützt, wodurch man selbst gute Leistungen erbringen möchte.

Ausbildung.de:

Wie sind deine Arbeitszeiten?

Elias:

Wir haben eine Gleitzeitregelung. Das bedeutet, dass wir uns zwischen 06.30 Uhr und 19.00 Uhr die Arbeitszeit selbst einteilen können.

Ausbildung.de:

Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten bei der SV?

Elias:

Der SV liegt viel an der Mitarbeiterentwicklung und -weiterentwicklung. Es gibt zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten bei der SV. Zudem besteht auch die Möglichkeit der Weiterbildung in Form eines dualen Masters. 

Ausbildung.de:

Was für Vorteile, im Vergleich zu anderen Arbeitgebern, bietet die SV?

Elias:

Hier gibt es einige Vorteile zu nennen. Zum einen übernimmt die SV unsere Studiengebühren und beteiligt sich an unseren Fahrtkosten. Zum anderen werden zahlreiche sportliche Aktivitäten angeboten, wie ein Schwimmbad, Tennis und eine Kegelbahn. Außerdem erhält jeder Azubi und DH-Student ein eigenes Surface-Leihgerät. Nicht zu vergessen ist auch unsere preiswerte Kantine. Dort gibt es jeden Tag eine vielfältige Auswahl an abwechslungsreichen und schmackhaften Gerichten. 

Ausbildung.de:

Gefällt es dir bei der SV?

Elias:

Mir gefällt es sehr gut bei der SV. Ich fühle mich sehr angenommen und wertgeschätzt. Auch die Arbeitsatmosphäre im Arbeitsalltag ist familiär und angenehm. Bei Problemen habe ich immer einen Ansprechpartner, der mich unterstützt. 

Ausbildung.de:

Was würdest du als besonders herausragenden Pluspunkt anführen?

Elias:

Hierzu zählen vor allem der persönliche Eindruck sowie der kollegiale Zusammenhalt in der SV.