FAQ
Welche Ausbildungen bieten Sie an?
  • Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk, Schwerpunkt Bäckerei (ab 01.08.2019)
  • Bäcker/in (ab 01.08.2019)
  • Konditor/in (ab 01.08.2020)
  • Kauffrau/-mann für Büromanagement (ab 01.08.2021)
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?

Bewirb Dich einfach per Email, mit einer Bewerbung in der wir einen ersten Eindruck von dir bekommen können. Bitte denk an folgende Unterlagen:

  1. Bewerbungsanschreiben oder Motivationsanschreiben: sag und, warum Du diesen Beruf lernen möchtest
  2. tabellarischer Lebenslauf
  3. Abschlusszeugnis



Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Bei uns kannst Du Dich ganzjährig bewerben!

Willst Du zum 01.08.2019 starten, sollte Deine Bewerbung bis zum 30.04.2019 bei uns sein,

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

Wir suchen für 2019:

  • ca. 10 Fachverkäufer/-innen
  • 1 Bäcker/in


Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
  • 1. Ausbildungsjahr: 565,00 EUR
  • 2. Ausbildungsjahr: 700,00 EUR
  • 3. Ausbildungsjahr: 850,00 EUR

Zusätzlich erhältst Du selbstverständlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Außerdem belohnen wir Leistung! Du kannst Dir zusätzlich Leistungsprämien im Wert von 800,00 EUR jährlich erarbeiten. Selbstverständlich werden auch besonders gute Leistungen in der Abschlussprüfung mit bis zu 300,00 EUR prämiert.

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
Du solltest mindestens einen Hauptschulabschluss mitbringen. Wichtiger als Dein Abschluss ist uns aber, dass Du für Den Beruf "brennst" und zu uns passt!
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

Jeder unserer Azubis hat einen eigenen Ausbilder vor Ort. Dieser ist für die fachliche Ausbildung zuständig und erster Ansprechpartner für die Azubis. Zusätzlich kümmert sich unsere Mitarbeiterin im Personal- und Ausbildungswesen im Hintergrund darum, dass alles "rund" läuft.

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Unsere Ausbilder/-innen führen mindestens alle 6 Monate ein ausgiebiges Feedbackgespräch mit Dir. Hier werden Herausforderungen festgehalten und Zielvereinbarungen festgelegt.

An den Zielvereinbarungen wird zusammen aktiv gearbeitet und zwischendurch werden hierzu Gespräche geführt.

Zusätzlich erhältst Du ein wöchentliches Lehrgespräch zu einem ausbildungsrelevanten Thema aus dem Ausbildungsrahmenplan.

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

Wir übernehmen Dich bei entsprechender Leistung auf jeden fall!

Wir brauchen gute Fach- und Führungskräfte die in den nächsten Jahren aktiv mit uns am Unternehmenserfolg arbeiten.

Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen?
  • Bäckermeister/-in
  • Fachwirt/in
  • Ausbilder/-in
  • technische/r Fachwirt/in
  • Betriebswirt/in
Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?

Wir kennen keine typischen Karrierewege! Bei uns wir jede/r Mitarbeiter/in individuell gefördert und weitergebildet. So, dass es für seine/ihre Charaktereigenschaften, Kompetenzen und Vorlieben passt.

Wir glauben nicht an Standardlösungen, denn jeder Karriereweg ist so individuell wie der/die Mitarbeiter/in selber!


Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen