Weitere Videos
  • 0
    Richtig gut beraten - Ausbildung b...
    00:02:47
    442 Aufrufe

Hellweg - Die Profi-Baumärkte GmbH & Co. KG

Wie war deine Ausbildung?
Jetzt bewerten
Ausbildung bei Hellweg machen
Video abspielen
Martin macht eine Ausbildung bei Hellweg

Der/Die Auszubildende

Name der/des Auszubildenden:
Martin
Ausbildung:
Kaufmann im Einzelhandel, 1. Lehrjahr

Das Azubi-Interview mit Martin von Hellweg

  • Ausbildung.de: Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?
    Martin:
    Ich habe bei HELLWEG mit einem Praktikum angefangen. Als Praktikant durfte ich schon richtig mit anfassen und eigenständig Aufgaben erledigen. Ich konnte schon früh Kunden weiterhelfen und auf diese eingehen. Während dieser Zeit habe ich gemerkt, dass dieser Beruf genau das Richtige für mich ist. Deswegen habe ich mich für die Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel bei HELLWEG entschieden.
  • Ausbildung.de: Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?
    Martin:
    Ich konnte mir noch nie einen Beruf vorstellen, in dem man stundenlang im Büro sitzen muss. Bei HELLWEG erwarten einen täglich abwechslungsreiche und spannende Aufgaben. Besonders wichtig war für mich, dass ich eigenständig arbeiten kann. Bei HELLWEG wird man Schritt für Schritt an die Übernahme von Verantwortung herangeführt und wenn ich mal nicht weiter weiß, dann kann ich jederzeit nach Hilfe fragen. Der tägliche Kundenkontakt steht im Mittelpunkt. Es macht mir sehr viel Spaß gemeinsam mit den Kunden eine Lösung für ihr Vorhaben zu finden. Durch die gute Teamarbeit und die vielen eigenständig zu lösenden Aufgaben ist die Ausbildung sehr vielseitig und spannend. Hier habe ich mit 60.000 Artikeln auf über 8.000m² zu tun. Das erfordert Köpfchen, gute Organisation und auch ein bisschen Fitness. Langweilig ist anders!...und durch Schulungen werden wir zusätzlich fit für die Fläche gemacht.
  • Ausbildung.de: Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?
    Martin:
    Meine Lieblingsaufgabe ist die Kundenberatung. Die Herausforderung dabei ist, das man die Wünsche der Kunden erkennt, auf sie eingeht und dann erfüllt. Für mich ist der direkte Kundenkontakt ein spannendes Handlungsfeld mit dem Ziel, dass der Kunde zufrieden unseren Baumarkt verlässt und gerne wiederkommt. Vor allem arbeite ich auch im Team. Bei HELLWEG kann man seine eigenen Ideen einbringen und von erfahrenen Ideengebern lernen.
  • Ausbildung.de: Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?
    Martin:
    Das HELLWEG Team hat mich sofort aufgenommen. Ich habe mich von dem ersten Moment an wohl gefühlt. Während der Ausbildung steht mir ein Ausbilder zur Seite, der individuell auf mich eingeht und jederzeit bei Aufgabenstellungen unterstützt. Besonders gefällt mir, dass ich mit jedem reden kann und die gleichen Aufgaben machen darf wie alle anderen!
  • Ausbildung.de: Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?
    Martin:
    Für eine Ausbildung zum Kaufmann/-frau im Einzelhandel ist es wichtig, dass man flexibel, leistungsbereit und offen ist. Zudem ist es wichtig, dass man Spaß am Handel und an dem Umgang mit Kunden hat. Während des Praktikums bei HELLWEG konnte ich zeigen, was in mir steckt. Es hat mir geholfen, mich in meiner Berufswahl zu bestätigen. Mit einer Ausbildung bei HELLWEG ist man richtig gut beraten. Die Ausbildung ist super und der Nachwuchs wird aktiv gefördert.