Wusstest du schon, dass...

wir seit 2007 ein Festzelt auf der Wiesn haben?

Ausbildung bei Max Rischart's Backhaus KG

  • Name Max Rischart's Backhaus KG
  • Anschrift Marienplatz 18, 80331 München
  • Gründungsjahr 1883
  • Mitarbeiter >450
  • Branche Gastronomie / Tourismus, Handwerk, Lebensmittel

Wofür wir stehen

Seit 1883 steht der Name Rischart für ganz besondere Genussmomente. In unserer Backstube im Herzen Münchens backen wir mit all unserem Wissen und Können, mit viel Liebe, Zeit und in echter Handarbeit – Tag für Tag dreht sich bei uns alles um besten Geschmack und handwerkliche Perfektion. Um unsere Kunden mit den stadtbekannten süßen und herzhaften Leckerbissen zu verwöhnen, achten wir bereits beim Einkauf unserer Rohstoffe auf höchste Qualität und verarbeiten ausschließlich natürliche, ausgewählte und möglichst regionale Zutaten. Dabei pflegen wir als Familienbetrieb in fünfter Generation eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten.

Als Münchner Traditionsunternehmen sehen wir uns in der Verantwortung auch für die kommenden Generationen unsere Umwelt zu erhalten. Wir bemühen uns unsere Ressourcen zu schonen und den gesamten Betrieb über Backstube, Auslieferung, Verkauf und Verwaltung umweltfreundlich zu organisieren. Jährlich stecken wir uns neue Ziele auf unserem Weg hin zum klimaneutralen Unternehmen. So setzen wir Lieferfahrzeuge mit Elektro- und Erdgasantrieb ein und verwenden umweltfreundliches Verpackungsmaterial, wie beispielsweise Servietten aus recyceltem Papier. Der Umwelt zuliebe!

In Rischart ist die Kunst enthalten: RischArt

Nicht nur die Backkunst erfährt bei uns besondere Beachtung, auch der Kunst an sich widmet sich Rischart's Backhaus mit Leidenschaft und der typischen Professionalität. Seit 1983, als Rischart's Backhaus sein 100-jähriges Bestehen feierte, gehört mit den RischArt_Projekten auch die Nahrung für die Sinne und den Verstand zur Marke Rischart. Unter dem Signet RischArt_Projekte organisieren wir in regelmäßigen Abständen Kunstprojekte, welche die Kunst in den öffentlichen Raum bringen und für jedermann zugänglich machen sollen.

MehrWert: Zweites Leben für Backwaren

Nachhaltiges Wirtschaften ist Teil unserer Firmenphilosophie. Wir backen mit Liebe und bringen den Lebensmitteln, die wir tagtäglich von Hand verarbeiten, den ihnen gebührenden Respekt entgegen. Ein Produkt, in dem so viel Handarbeit und Herzblut steckt, entsorgen wir nicht einfach im Müll. Darum gibt es bereits seit 1991 die Rischart Filiale „Gutes von Gestern“ in der Baaderstraße im Münchner Glockenbachviertel. Dort werden Brote und Kuchen, die am Vortag nicht den Weg über die Ladentheke gefunden haben, zum halben Preis verkauft. Seit mehr als 20 Jahren unterstützen wir zudem die tägliche Brotausgabe des Herz-Jesu-Klosters mit Brot und Gebäck, das am Vortag nicht verkauft wurde.





Auszeichnungen

Staatsehrenpreis

Bayrischer-Qualitaetspreis

Kulturförderpreis 2013