Personaler

Das Personaler-Interview mit Marius van de Stay - Omexom

  • Name des PersonalersMarius van de Stay
  • BerufProjektleiter Energietechnik / Ausbildungsleitung (Elektroniker in FR Energie- und Gebäudetechnik)
  • Xing-ProfilZum Xing-Profil

Ausbildung.de:

Stellen Sie sich ihren zukünftigen Auszubildenden doch kurz vor! Wer sind Sie und was machen Sie?

Marius van de Stay:

Ich bin 2015 in der Unternehmensgruppe Horlemann als Projektleiter für Energietechnik gestartet. Die Ausbildung zum Elektroniker in FR Energie- und Gebäudetechnik und auch den Elektrotechniker Meister habe ich ich zuvor in einem kleinen Handwerksbetrieb absolviert.

Im November 2017 ist die Horlemann Unternehmensgruppe ins Netzwerk der Omexom Deutschland integriert worden. Zur gleichen Zeit habe ich begonnen berufsbegleitend den Betriebswirt des Handwerks anzustreben. Diesen werde ich in naher Zukunft abschließen.Seit Januar 2019 habe ich bei uns im Unternehmen die Ausbildungsleitung für die Elektroniker in FR Energie- und Gebäudetechnik übernommen. Seit dem optimiere ich gemeinsam mit den Ausbildern der anderen technischen Berufen das Ausbildungskonzept im Unternehmen.

Ausbildung.de:

Was können Auszubildende von einer Ausbildung in Ihrem Unternehmen erwarten?

Marius van de Stay:

Bei uns im Unternehmen wird eine spannende und abwechslungsreiche Ausbildung angeboten. Die Ausbildung ist als Rotationsprinzip aufgebaut. Dies bedeutet, dass alle drei Monate die Abteilung gewechselt wird. Der Rotationskreislauf besteht aus acht verschiedenen Abteilungen, u. a. verschiedene Bereiche der Außenmontage, Werkstattmontage und Konstruktion.Seit Mitte 2019 zählen wir unsere eigene Ausbildungswerkstatt, bestehend aus einem Praxis- und einem Theorieraum, die durch einen zusätzlichen Ausbilder/Dozent betreut wird, zu einem unserer Erfolgsgrundlagen.Wir bieten ebenso ein hohes Maß an Flexibilität, viel persönlichen Kontakt mit Kolleg_innen und Ausbilder_innen, gute Ausstattung im Bereich Werkzeug und digitalen Arbeitsmaterialien, Diensthandy inkl. Vertrag, sowie große Übernahmechancen nach der Ausbildung.

Ausbildung.de:

Wenn Sie nochmal wählen könnten: Welche Ausbildung in Ihrem Betrieb würden Sie persönlich machen?

Marius van de Stay:

Da im Unternehmen alle technischen und kaufmännischen Ausbildungen durch das zuvor genannte Rotationsprinzip sehr abwechslungsreich und interessant sind, würde ich aufgrund meiner technischen Affinität jederzeit wieder eine Ausbildung in einem der technischen/elektrotechnischen Berufe wählen.