Ausbildung zum Handelsfachwirt/in

Mit freundlicher Unterstützung von Wempe

Empf. Schulabschluss:
Fachabitur
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Insgesamt 12 Bewertungen für Handelsfachwirt/in

Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Als Azubi bei der Firma Thomas Sabo hat man die optimalen Bedingungen um seinen Beruf richtig zu erlernen. Es werden einem alle Möglichkeiten geboten um sich richtig weiterzubilden und alle seine Lernlücken zu füllen. Die Ausbilderinnen sowie die Ausbildungsbeauftragen haben immer ein offenes Ohr für die Azubis und stehen für alle Fragen und Sorgen zur Verfügung. Der Azubi wird in jeder Hinsicht gefördert, ob es sich hierbei um den schulischen Weg durch die Förderung einer Nachhilfelehrerin handelt oder um den beruflichen Weg mit der Einbindung in große Projekte. Die Firma Thomas Sabo versucht immer das Beste für die Azubis und auch untereinander den Zusammenhalt zu fördern.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Ich bin sehr froh diesen Beruf erlernt zu haben, da ich damit nun auch in der Firma Thomas Sabo eine sehr gute Stelle als Vertriebsinnendienst Mitarbeiterin im Team Export erhalten habe. Mit meinem Ausbildungsberuf und dem Wissen welches ich hier erlernen konnte, durch den Einsatz in allen Abteilungen, habe ich auch viele Möglichkeiten zur Weiterbildung. Man sollte während seiner Ausbildung und auch danach immer offen mit seinem Ausbilder und Chef sprechen um Konflikte vermeiden zu können. Es ist sehr wichtig immer respektvoll mit dem gegenüber umzugehen und für Kleinigkeiten dankbar zu sein.
  • AusbildungsberufHandelsfachwirt/in
  • AusbildungsbetriebTHOMAS SABO GmbH & Co. KG
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2013
  • AusbildungsortLauf an der Pegnitz
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Ich bin angehende Handelsfachwirtin einer bekannten Discounterkette. In den ersten drei Monaten wusste niemand (weder FL noch RVL) genau über meine Ausbildung bescheid bzw. wie ich ausgebildet werden sollte. Also wurde ich wie eine ''normale Azubine'' ausgebildet. Erst nach ca. 6 Monaten habe ich erfahren, dass ich mehr lernen sollte, als der Azubi im 1. Jahr. Jedes Mal, nachdem ich mich mit anderen HFW auf Seminaren unterhalten habe, habe ich an meiner Ausbildung und an meiner FL gezweifelt. Die anderen HFW haben viel mehr machen dürfen als ich. Und mit meiner FL kann man auch nicht reden, sie lenkt dann schnell vom Thema ab. Immerhin verstehe ich mich gut mit der Stellvertretung und den anderen Azubis. Allgemein über die Ausbildung bin ich enttäuscht, weil man denk, dass man als Handelsfachwirt auch 'Bürokram' erledigt. Stattdessen ist man nur am kassieren, aufräumen oder abpacken.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Ich denke, wenn ich besser ausgebildet werden würde und ich mehr neue Sachen lernen würde, würde es mir Spaß machen. Man sollte aufjeden Fall ein freundliches und selbstbewusstes Auftreten haben. Außderm körperlich belastbar. Die Arbeit mit Kunden macht mir Spaß, solange sie freundlich sind.
  • AusbildungsberufHandelsfachwirt/in
  • AusbildungsbetriebKeine Angabe
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2015
  • AusbildungsortKarlsruhe
  • Arbeitszeit9 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Guter Team-Spirit und Zusammenhalt, professionelle Betreuung und Ausbilder, die sich kümmern.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Sehr gut, auch die Fiwar die richtige Wahl.
  • AusbildungsberufHandelsfachwirt/in
  • AusbildungsbetriebGerhard D. Wempe KG
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2015
  • AusbildungsortHamburg
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma nicht weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die Ausbildung selber scheint ganz gut zu sein, man wird als Handelsfachwirt aber leider viel zu hohen Anforderungen entgegen gestellt, abgesehen davon, dass ich auch noch pro Tag 2 Stunden Fahrt habe, die wenn man zu Einsätzen in anderen Filialen beordert wird auch mehr Zeit in Anspruch nehmen können, wird man leider quasi auch genötigt unbezahlt länger zu bleiben oder früher zu kommen. Nebenbei muss man sehr viel lernen, weil wie gesagt die Anforderungen sehr hoch sind. Ich persönlich hab leider eine sehr strenge Filialleiterin bekommen, elche alles bemängelt was sie auch nur ein bisschen stört. Es gibt natürlich auch Azubis, die da mehr Glück hatten, aber ich gehöre leider nicht dazu.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Der Beruf ist wahrscheinlich okay, wenn man im Büro arbeitet, was sich wohl die meisten vorstellen, wenn sie sich für den Handelsfachwirt bewirbt, allerdings ist man meistens nur am Aufräumen, Ware auspacken oder als Verkäufer unterwegs.
  • AusbildungsberufHandelsfachwirt/in
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2015
  • AusbildungsortWesel
  • Arbeitszeit9 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr900
  • 2. Ausbildungsjahr1000
  • 3. Ausbildungsjahr1200
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Ich kann eine Ausbildung bei Wempe nur empfehlen! Ich hatte tolle lehrreiche drei Jahre und wurde nun übernommen. Ich habe die Berufsschule in Springe besucht und dort meine theoretische Ausbildung absolviert. Wenn du dich für Schmuck, Uhren und Luxus interessierst, wirst du dich in einer Wempe Niederlassung bestimmt wohl fühlen. Die Kollegen sind alle sehr hilfsbereit und unterstützen einen während der kompletten Ausbildung. Bei großem Engagement wird man schon sehr früh gefördert und von der Zentrale in Hamburg unterstützt. Es gibt wirklich viele Möglichkeiten und Chancen bei Wempe! Man kann schnell Verantwortung übernehmen und seine Stärken unter Beweis stellen.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Die Ausbildung zur Handelsfachwirtin ist eine tolle Alternative zum BWL-Studium. Wenn du gerne Berufserfahrung sammeln möchtest und zeitglich eine hochwertige Ausbildung absolvieren möchtest, ist dieses duale System genau das Richtige für dich. In deiner Niederlassung hast du stets eine Ansprechperson, sowie in der Personalabteilung in unserer Zentrale in Hamburg. Während der Praxisphase befindest du dich in Niederlassung. In drei Jahren erlernst du alle wichtigen Aufgaben, die täglich stattfinden. Der tägliche Kundenkontakt macht sehr viel Spass, sowie der Umgang mit hochwertiger Ware.
  • AusbildungsberufHandelsfachwirt/in
  • AusbildungsbetriebGerhard D. Wempe KG
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2012
  • AusbildungsortFrankfurt am Main
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben