Ausbildung Goslar: Jetzt freie Stellen finden

Du möchtest dich für neue Stellen in Goslar als erstes bewerben?

Ausbildung in Goslar

In Goslar gibt es verschiedene Bereiche, in denen du nach einem Ausbildungsplatz suchen kannst, der zu dir passt. So kannst du zum Beispiel im Tourismus dafür sorgen, dass sich die vielen Besucher der Stadt wohlfühlen: Eine Ausbildung in Goslar als Hotelfachmann, Fachkraft im Gastgewerbe, Koch oder Restaurantfachmann findest du in zahlreichen Restaurants, Hotels und anderen Gastgewerben. Kunden beraten kannst du auch im Einzelhandel. Bei Einzelhandelskonzernen wie Aldi, Rewe oder Lidl kannst du eine Ausbildung zum Verkäufer machen. Möchtest du dich auf den Verkauf bestimmter Waren konzentrieren, könntest du auch bei Douglas oder dm Drogistin werden oder bei Deichmann für jeden den passenden Schuh finden. Auch die Pflegebranche ist in Goslar mit dem Pflegeschulzentrum gut vertreten.

Falls du in Goslar lieber Ausbildungsberufe in einer traditionellen Branche erkunden möchtest, könntest du beim Kalkanbieter Fels fündig werden. Hier kannst du dich beispielsweise zum Industriekaufmann, Industriemechaniker, Fachinformatiker, Elektriker für Betriebstechnik, Anlagenmechaniker oder Automatenfachmann ausbilden lassen. Auch wenn du in den Finanzsektor einsteigen möchtest, gibt es in Goslar passende Ausbildungsangebote. So kannst du beispielsweise bei der Targo Bank eine Ausbildung zum Bankkaufmann machen, bei der AXA Kaufmann für Versicherungen werden oder bei der AOK Experte für Sozialversicherungen werden. Ebenso in Goslar möglich: die Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement, Elektroniker, Handelsfachwirt oder ein duales Bachelor Studium. Durchstöbere einfach mal unsere Ausbildungsstellen und finde den passenden Ausbildungsberuf für dich! 

Unternehmen aus Goslar
Unternehmen mit freien Stellen in Goslar

Leben in Goslar

Auch abseits deiner Ausbildung in Goslar gibt es so einiges zu entdecken. Allein bei einem Spaziergang durch die Innenstadt wirst du die besondere Atmosphäre inmitten der mittelalterlichen Fachwerkhäuser erleben. Verschiedene Wochenmärkte und Stadtfeste profitieren ebenfalls davon. Hattest du einen anstrengenden Tag bei deiner neuen Ausbildung, setz dich doch einfach in ein Café auf einem der malerischen Plätze und lass dich inspirieren. Für eine ausgiebige Shoppingtour kannst du in der Kaiserpassage etwas für jeden Geschmack und Geldbeutel finden oder in den Gassen kleine individuelle Läden durchstöbern. Abends kannst du dann mit Freunden und Kollegen die Bars und Lounges der Stadt unsicher machen – oder du erkundest die Stadtteile Hahnenklee-Bockswiese und Vienenburg.

Wusstest du schon, dass...

das Bergwerk auf der 100-Euro-Goldmünze von 2008 zu sehen ist? Diese jährlich erscheinenden Goldmünzen tragen immer ein Motiv der UNESCO-Stätten in Deutschland.

das Mineral, das im Erzbergwerk Rammelsberg entdeckt wurde, Goslarit genannt wurde? Man benutzt es vor allem zur Herstellung von Farben und Tinte.

der Klusfelsen wichtige Hinweise über die Region um Goslar in vergangenen Tagen liefert? An den Schichten des großen Sandsteins können Wissenschaftler erkennen, das der Stein, der heute 250 Meter über dem Meeresspiegel steht, vor über 100 Millionen Jahren etwa 200 Meter unter Wasser in einem Meer lag.