Azubi

Das Azubi-Interview mit Büsra - Actemium

  • Name des AuszubildendenBüsra
  • Alter des Auszubildenden23 Jahre
  • AusbildungIndustriekaufmann/-frau
  • Ausbildungsjahr2. Ausbildungsjahr

Ausbildung.de:

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Büsra:

Nach meinem Abschluss konnte ich mich nicht entscheiden, ob ich eine Ausbildung absolvieren oder lieber studieren soll. Zuerst habe ich mit einem Orientierungspraktikum, durch eine Bekannte in der Firma angefangen. Das Praktikum ging über 3 Monate. Es hat von beiden Seiten alles gepasst und somit durfte ich meine Ausbildung anfangen. 

Ausbildung.de:

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Büsra:

Durch mein Orientierungspraktikum habe ich einen ersten Einblick in die Berufswelt und in meine Ausbildung gewinnen können. Man hat mich auf die Ausbildung schon während meines Praktikums vorbereitet. Daher haben sich meine Erwartungen, die Ausbildungsinhalte "gut beigebracht" zu bekommen von Anfang an erfüllt. 

Ausbildung.de:

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Büsra:

Ich kann nicht genau sagen was mir besonders gefällt und was nicht. Nicht jede Aufgabe muss einem Spaß machen. Jedoch ist das tolle an der Ausbildung bei Actemium, dass man in verschiedenen Abteilungen vielfältige Aufgaben bekommt und in alles Einblick erhält.

Ausbildung.de:

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Büsra:

Da ich schon vor meiner Ausbildung in der Firma tätig war, haben mich meine Kollegen wie ein vollwertiger Mitarbeiter behandelt. Ich wusste mit welchen Fragen ich zu wem gehen kann. Als Azubi fühle ich mich sehr wohl hier und wurde sehr herzlich aufgenommen!

Ausbildung.de:

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Büsra:

Wenn sich jemand für eine Ausbildung interessiert, ist ein Praktikum davor zu absolvieren, eine gute Idee. Dadurch sieht man, ob die Firma oder der Beruf für einen geeignet ist. - Es gibt keine dummen Fragen :)