Azubi

Das Azubi-Interview mit Alexander - Allgemeine Deutsche Steuerberatungsgesellschaft mbH

  • Name des AuszubildendenAlexander
  • Alter des Auszubildenden19 Jahre
  • AusbildungInformatikkaufmann/-frau
  • Ausbildungsjahr1. Ausbildungsjahr

Ausbildung.de:

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Alexander:

Ich habe mich online über die Webseite beworben und bin dann zu einem Bewerbertag eingeladen worden. Wir haben zu Beginn ein sehr nettes Bewerbungsgespräch geführt und haben im Anschluss eine Aufgabe gestellt bekommen. Außerdem wurden mir die Räumlichkeiten vor Ort gezeigt und auch bereits einige der Mitarbeiter vorgestellt. Kurze Zeit darauf nach wenigen Tagen, wurde ich zu einem Praktikum eingeladen, um den Beruf und die ADS genauer kennen zulernen. Im Praktikum hat sich dann auch ziemlich schnell herausgestellt, dass ich hier meine Ausbildung machen möchte. 

Ausbildung.de:

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Alexander:

Ja, ich wollte möglichst eigenständig arbeiten und coole und nette Kollegen haben. Beide Wünsche haben sich erfüllt. Außerdem wird mir sehr geholfen mit Lob und auch konstruktiver Kritik, denn nur damit kann ich mich verbessern. Was mir gut gefällt ist, dass die Ausbildung sehr professionell gestaltet und organisiert ist.

Ausbildung.de:

Welche Bereiche lernst du in deiner Ausbildung alles kennen?

Alexander:

Momentan bin ich in der Softwareentwicklung: Dort entwickle ich beispielsweise Word und Excel Vorlagen. Zudem helfe ich meinen Kolleginnen und Kollegen in den Niederlassungen weiter, wenn sie ein Problem oder Fragen technischer Natur haben. Außerdem war ich bereits in der Verwaltung tätig, dort habe ich einen Einblick in die interne Organisation bekommen, habe zum Beispiel den Postein– und ausgang gemanagt und Seminare vorbereitet.


Ausbildung.de:

Was gefällt dir an der ADS besonders gut bzw. was zeichnet die ADS aus?

Alexander:

Mir gefällt sowohl die Eigenständigkeit die ich in meiner täglichen Arbeit habe, als auch der respektvolle Umgang untereinander. Ich hatte keine Probleme mich bei der ADS einzuleben und habe mich bereits sehr schnell als
ein Teil des Teams gefühlt.

Das Azubi-Interview mit Niklas - Allgemeine Deutsche Steuerberatungsgesellschaft mbH

  • Name des AuszubildendenNiklas
  • Alter des Auszubildenden20 Jahre
  • AusbildungKauffrau/-mann für Büromanagement
  • Ausbildungsjahr1. Ausbildungsjahr

Ausbildung.de:

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Niklas:

Ich habe mich online beworben über die Webseite der ADS und wurde recht schnell zu einem Bewerbertag eingeladen. Den ersten Test konnte ich bereits vorab online von zuhause aus machen. Am eigentlichen Bewerbertag waren noch zwei weitere Personen mit mir eingeladen. Mit uns wurde dann ein Interview geführt und wir haben eine erste kleine praktische Aufgabe, eine sogenannte Postkorbübung bekommen. Zusätzlich haben wir noch einen Rundgang durch die ADS gemacht und ich konnte bereits meinen möglichen Arbeitsplatz und erste Kollegen kennen lernen.


Ausbildung.de:

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Niklas:

Ich habe mir eine gute Einarbeitung in die jeweiligen Themenbereiche erhofft, ein tolles Team, und spannende Aufgaben. Ich muss sagen, dass sich alle meine Erwartungen erfüllt haben, ich bei der ADS angekommen und mit meinem Job zufrieden bin und mich wohl fühle bei der ADS. Als Azubi lerne ich jeden Tag neu dazu, ich bin aber auch offen für Lob und Kritik, um stetig an mir arbeiten zu können. 

Ausbildung.de:

Welche Bereiche lernst du in deiner Ausbildung alles kennen?

Niklas:

Ich mache ja eine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement mit Schwerpunkt im Bereich Marketing, von daher bin ich hauptsächlich in dieser Abteilung. Hier habe ich viele abwechslungsreiche und kreative Aufgaben, wie zum Beispiel unseren jährlichen ADS Quiz Adventskalender zu gestalten und mit Fragen zu versorgen. Außerdem schreibe ich Artikel für unsere Website oder erstelle auch mal Präsentation für mein Team. Im Laufe der Ausbildung lerne ich dann alle weiteren Abteilungen kennen, um einen guten Gesamtüberblick zu bekommen. Meine nächsten Abteilungen sind das Sekretariat, das Rechnungswesen und die Personalentwicklung. 

Ausbildung.de:

Was gefällt dir an der ADS besonders gut bzw. was zeichnet die ADS aus?

Niklas:

An der ADS gefällt mir besonders gut, dass man als Azubi bereits ziemlich früh selbständig arbeiten kann. Und wenn man mal nicht weiter weiß, sind die Kollegen wirklich alle sehr hilfsbereit und möchten einem bestmöglich weiterhelfen. Zudem wird sehr viel Acht auf Mitarbeiterzufriedenheit gelegt. Wir haben Gleitzeit, so dass ich nach Absprache morgens auch mal später kommen kann, wenn ich zum Beispiel einen privaten Termin habe. Darüber hinaus bietet die ADS noch einige besondere Benefits und Mitarbeitervorteile, beispielsweise das Fitnessprogramm oder Vergünstigungen bei diversen Unternehmen. Für viele neu startende Azubis auch nicht gerade unwichtig, es wird ein ziemlich gutes Ausbildungsgehalt gezahlt, zum Geburtstag bekommt man einen halben Urlaubstag geschenkt und man darf sich über ein 13. Gehalt freuen.