Personaler

Das Personaler-Interview mit Dortmund: Nina Lamprecht - Aptar Group

  • Name des PersonalersDortmund: Nina Lamprecht
  • BerufHR Business Partner

Ausbildung.de:

Stellen Sie sich Ihren zukünftigen Auszubildenden doch kurz vor! Wer sind Sie und was machen Sie?

Dortmund: Nina Lamprecht:

Hallo, mein Job ist es euch besser über unser Unternehmen zu informieren und so euch als unseren Nachwuchs auf uns aufmerksam zu machen. Denn die wenigstens kennen uns. Dabei haben wir alles, was große und namhafte Unternehmen auch anbieten. Bei uns werden Verschlüsse entworfen, die Werkzeuge für die Produktion gebaut,  die Verschlüsse hergestellt, verpackt und abtransportiert. Alle Tätigkeiten wie Rohmaterial besorgen, die Produkte zu vermarkten, sich um die Mitarbeiter zu kümmern und so weiter fallen hier ebenso an. Deswegen ist die Ausbildung bei uns sehr abwechslungsreich. Bei Vorstellungsgesprächen bin ich oder einer meiner Kollegen auch immer mit dabei, genauso wie am ersten Tag, an dem wir mit allen neuen Azubis gemeinsam starten und zum bessern Kennen lernen gemeinsam verbringen.

Ausbildung.de:

Was können Auszubildende von einer Ausbildung in Ihrem Unternehmen erwarten?

Dortmund: Nina Lamprecht:

Abwechslungsreiche Aufgaben in einem internationalen Betrieb. Wir sind, obwohl wir ein Konzern sind, sehr familär im Umgang miteinander. Jede Abteilung mit allen Mitarbeitern ist wichtig, weil eine Abteilung alleine kann unser Produkt nicht herstellen und verkaufen. In der Ausbildung bekommt man Einblicke in viele Bereiche, um auch den Zusammenhang unter den Abteilungen zu verstehen.