Wusstest du schon, dass...

wir jedes Jahr ein Teamtraining mit den Auszubildenden veranstalten, um das Zusammenwachsen in der Gruppe zu fördern?

Ausbildung bei BÄKO Weser-Ems-Mitte eG

Resume image img 3539
  • Name BÄKO Weser-Ems-Mitte eG
  • Anschrift Holler Landstraße 250-256, 26135 Oldenburg (Oldenburg)
  • Telefon 0441/9711-102
  • Gründungsjahr 1903
  • Mitarbeiter 280
  • Umsatz 217 Mio € im Jahr 2017
Ausbildung BÄKO Weser-Ems-Mitte eG  

Damit es beim Lieblingsbäcker an der Ecke auch täglich frische Brötchen und leckeren Kuchen geben kann, ist eine zuverlässige Lieferung der Zutaten dringend nötig. Mit der Ausbildung bei der BÄKO Weser-Ems-Mitte eG wirst du Teil des Großhandel- und Dienstleistungsunternehmens, das Bäcker und Konditoren Tag für Tag aus einem Komplettsortiment von über 10.000 Artikeln beliefert. Da vom Einkauf bis zur Lieferung alles fehlerfrei organisiert und umgesetzt werden muss, stehen dir für deine Ausbildung bei der BÄKO gleich mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Sogar im technischen Bereich kannst du hier deinen ganz persönlichen Traumjob finden, denn BÄKO beliefert seine Kunden auch mit Maschinen und Geräten, die für das Bäcker- und Konditorenhandwerk gebraucht werden. Schau dir doch gleich hier etwas genauer an, was dich mit einer Ausbildung bei der BÄKO so alles erwartet.
  Die BÄKO ist seit über 100 Jahren der Fachgroßhandel für Bäckereien und Konditoreien.  Als zukünftiger Auszubildender bei der BÄKO Weser-Ems-Mitte eG sind für dich natürlich die Zentralen in Oldenburg oder Braunschweig interessant. Hier schaust du den erfahrenen Mitarbeitern über die Schulter und packst auch selbst mit an. Im Betrieb lernst du an der Seite deiner Kollegen, wie du dein Fachwissen aus der Berufsschule in die Tat umsetzen kannst. Durch regelmäßiges Feedback verbesserst du dich immer weiter, bis dir die Arbeitsabläufe der Branche in Fleisch und Blut übergangen sind. Dabei stehen dir verschiedene Berufsmöglichkeiten zur Wahl. Als Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel lernst du in deiner Ausbildung bei der BÄKO, wie man den Einkauf und Verkauf von Ware richtig abwickelt, wie man Preise kalkuliert und Kunden berät. Auch logistische Prozesse kannst du nach den drei Jahren deiner Ausbildung organisieren und Reklamationen bearbeiten. Interessierst du dich eher für die Logistik oder den Transport der Ware, kannst du zum Beispiel als Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) oder als Berufskraftfahrer/in das Zepter in die Hand nehmen. Du bist dann nämlich für die richtige Lagerung und die Lieferung der Produkte zuständig. Hast du stattdessen ein gutes Händchen für Technik, dann kannst du mit einer Ausbildung bei der BÄKO deine berufliche Zukunft auch als Fachinformatiker/in für Systemintegration beginnen. Als solcher entwickelst du Lösungen, die dabei helfen, die vielen Arbeitsschritte im Unternehmen zu koordinieren und übersichtlicher zu machen.   Damit bei deiner Bewerbung für die Ausbildung bei der BÄKO nichts schiefgeht, solltest du deine Unterlagen rechtzeitig und vollständig per Post oder E-Mail zur BÄKO schicken. Die Ausbildungen starten immer im August. Zeigst du dich dann während deiner Ausbildung engagiert und hast Spaß am Beruf, kannst du dich mit Sicherheit über eine Stelle in deiner Wunschbranche freuen, denn die Übernahmequote bei BÄKO beträgt bisher 100 Prozent.   Warum also kleine Brötchen backen, wenn du in deiner Karriere auch voll durchstarten kannst – mit der Ausbildung bei der BÄKO Weser-Ems-Mitte eG!

Wusstest Du schon, dass …?
 
… BÄKO rund 280 Mitarbeiter beschäftigt und knapp 5500 Mitglieder hat?  
… das Logistikzentrum der BÄKO Weser-Ems-Mitte eG am Hauptstandort Oldenburg ca. 15.000 Quadratmeter Lagerfläche umfasst?