FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?

AUSBILDUNGSBERUFE m / w/ d
Mit Baker Hughes ist vieles möglich!
Industriemechaniker(in)
Industriekaufmann(frau)
Zerspanungsmechaniker(in) Fachrichtung Dreh- und Frästechnik
Mechatroniker(in)
Elektroniker(in) für Geräte und Systeme
Technische(r) Produktdesigner(in) Fachrichtung MAK
Fachkraft für Lagerlogistik

Fragen, Infos oder Bewerbungsunterlagen an:
Baker Hughes INTEQ GmbH
Baker-Hughes-Straße 1
29221 Celle
Telefon 0 51 41 203-0
Henning.Gatzlaff@BakerHughes.com

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Nach dem Eingang der vollständigen Bewerbungsunterlagen bekommt ihr zunächst eine Eingangsbestätigung. Kurze Zeit später werdet ihr zum Einstellungstest eingeladen. Dieser dauert je nach Beruf ca. 2,5h. Nach einer erneuten kurzen Bearbeitungszeit kommt es dann zu einem Vorstellungsgespräch und dann hoffentlich zur Versendung des Ausbildungsvertrages.
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Wir haben in diesem Jahr aufgrund von Corona unsere Fristen nicht genau definiert. Es wäre schön noch in diesem Jahr das Einstellungsprozedere abgeschlossen zu haben.
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
18
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
Wir vergüten unsere Azubis gemäß IG Metall Tarifvertrag. Man bekommt im 1. Lehrjahr 1000€, im 2. 1026€, im 3. 1156€ und im 4. 1218€. Zusätzlich zahlen wir noch Urlaubs und Weihnachtsgeld, so dass man auf 13,7 Gehälter im Jahr kommt.
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
Wir bieten für jeden Schulabschluss oder auch Studienabbrecher einige Berufe an.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
Wir haben eine Ausbildungswerkstatt, wo sich hauptberufliche Ausbilder um euch kümmern. Zusätzlich gibt es einen sogenannten Abteilungsdurchlauf, wo Ausbildungshelfer eure Ausbildung mit unterstützen.
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
Ja, wir führen Entwicklungsgespräche ca. einmal pro Quartal durch.
Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?
Die Berufe Elektroniker und Mechatroniker haben ihre Berufsschule in Lüneburg. Die Fahrtkosten zu der Schule werden zu 100% übernommen. Dazu bekommt jeder Azubi eine Bahncard 50, die man natürlich dann auch im privaten Bereich nutzen kann.
Gibt es die Möglichkeit einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?
Eher schwierig, wir sind ein internationales Unternehmen, wo es sehr einfach ist auch im Ausland zu arbeiten. In der Ausbildung muss allerdings so viel Stoff vermittelt werden, dass sich eine Zeit im Ausland nur schwer unterbringen lässt. Es kommt hin und wieder aber mal vor, dass auch Azubis im Ausland eingesetzt werden (immer nur freiwillig). Zusätzlich haben wir aber eine Ausbildungskooperation mit unseren Standorten in Wunstorf und Hürth, wo verschiedene Beruf während des Abteilungsdurchlaufes eingesetzt werden und dort ihren beruflichen Horizont erweitern können.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Wir sind durch unseren Tarifvertrag verpflichtet alle Azubis zu übernehmen.
Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen?

Wir haben z.B. die Möglichkeit unsere Elektroniker als LabVIEW Programmierer zu zertifizieren, da wir als LabVIEW Academy zertifiziert sind. Zusätzlich besteht die Möglichkeit einen Programmierkurs zu belegen und sich dann von der IHK als Programmierer zertifizieren zu lassen.

Die Mechatroniker, Industriemechaniker, technische Produktdesigner und Zerspanungsmechaniker bekommen eine Weiterbildung im Bereich der additiven Fertigung und können sich auch in  Bereich des 3D Druckes von der IHK prüfen lassen.

Alle Azubis werden im Bereich der Präsentationsrhetorik in Form eines Seminars geschult und in ihrer Entwicklung geformt.

Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?
Nach der Ausbildung beginnen viele Azubis bei uns als Facharbeiter ihre Karriere. Einige entscheiden sich aber auch direkt für ein Studium oder eine Techniker oder Meisterausbildung. Je nach eingeschlagenem Weg, kann auch die Karriere als Geschäftsführer bei uns enden.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen