FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
Duale IHK Ausbildung zur Tourismuskauffrau / zum Toursimuskaufmann für Privat und Geschäftsreisen.
Schwerpunkt der Ausbildung: Geschäftsreisemanagement.
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
  • Wir arbeiten bei der Auswahl der Kandidaten mit einheitlichen Kriterien. So gewährleisten wir Qualität und Fairness.
  • Bei uns erhalten Bewerber mit unterschiedlichen Schulabschlüssen eine Chance, denn für uns zählt das Gesamtbild.
  • Unser Auswahlverfahren besteht aus einem schriftlichen, einem praktischen und einem informativen Teil.
  • Am "Auswahltag" haben wir die Möglichkeit, uns persönlich kennenzulernen. Hier werden die Bewerber in kleinen Gruppen von mehreren geschulten Beobachtern in verschiedenen Situationen getestet und anhand ausgewählter Kriterien bewertet.
  • Bewerben kann man sich ganz einfach online über unsere Ausbildungsbörse:
    http://www.bcdtravel.de/ausbildungsbörse
  • Bei uns bekommen Auszubildende nach der Schule nicht nur eine Aufgabe, sondern eine Herausforderung.
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
  • Bundesweit beginnt bei uns das Ausbildungsjahr jeweils zum 1.August, Ausnahmen bilden unsere Standorte in München und Nürnberg, dort beginnt das Ausbildungsjahr jeweils zum 1.September.
  • Unsere Ausbildungsplätze werden ab Ende Juni / Anfang Juli über unser Ausbildungsbörse (www.bcdtravel.de/ausbildungsboerse) veröffentlicht. Dort findet man eine Übersicht, an welchem unserer Ausbildungsstandorte man sich aktuell bewerben kann.
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
  • Jährlich bieten wir zwischen 20 und 30 Ausbildungsplätze bundesweit an.
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
Die Ausbildungsvergütung beträgt:
  • 1. Ausbildungsjahr € 642.-
  • 2. Ausbildungsjahr € 753.-
  • 3. Ausbildungsjahr € 897.-
Dazu gibt es Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld und einen Fahrkostenzuschuss.
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
  • Für die Ausbildung ist ein mittlerer Bildungsabschluss erforderlich.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
  • Die kaufmännische Ausbildung zur/zum Tourismuskauffrau/-mann bei uns dauert 2,5 bis 3 Jahre. Unser Fokus liegt auf einer guten Kombination aus Theorie und Praxis.
  • Zum Ausbildungsbeginn nehmen die Auszubildenden an einem 5-tägigen Basistraining teil. Außerdem bieten wir betriebsinternen Unterricht, Produktschulungen und andere Bildungsangebote wie z.B. Kommunikationstrainings während der Ausbildungszeit an.
  • Alle unsere verantwortlichen Ausbilder haben die IHK-Ausbilderprüfung abgelegt. Zusätzlich unterstützen sogenannte "Paten" die Auszubildenden und Ausbilder.
  • Zur Förderung und Überwachung des Ausbildungsstandes werden regelmäßig Feedbackgespräche zwischen Ausbildern und den Auszubildenen durchgeführt.
  • Checklisten helfen zusätzlich den eigenen Ausbildungsfortschritt zu überwachen
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
  • Zusätzlich zu den regelmäßig geführten Feedbackgesprächen, gibt es bei uns noch das sogenannte "Jahresgespräch". Dabei beleuchten Ausbilder und Auszubildender den gesamten bisherigen Ausbildungsverlauf und stellen die Weichen für den weiteren Verlauf.
Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?
  • Wir unterstützen unsere Auszubildenden mit einem Fahkostenzuschuss
  • Vor der Zwischen- und der Abschlussprüfung gewähren wir jeweils 2 Tage Sonderurlaub
  • Bei erfolgreichem Abschluss der Prüfung gibt es ab der Note befriedigend eine Prämie
Gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?
  • Wir haben ein spezielles Austauschprogramm für unsere Auszubildenden - Discovery. Die Teilnehmer arbeiten für mehrere Wochen an einem anderen BCD Travel Standort innerhalb von Europa.
  • Damit unterstützen wir unsere Auszubildenden bei der Stärkung Ihrer Komptenzen.
    Flexibiltät, Mobilität und Networking sind über die fachliche Ausbildung hinaus von großer Bedeutung in unserem modernen Arbeitsumfeld.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
  • Sofern die Ausbildung innerhalb der Regelausbildungszeit erfolgreich beendet wird, bieten wir eine Übernahmegarantie in ein unbefristetes Vollzeitarbeitsverhältnis an einem unserer Standorte.
Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?
  • Beim Thema Weiterbildung bieten wir eine Besonderheit innerhalb unserer Branche. Unsere eigene Abteilung "Business Travel Academy" bietet zahlreiche Weiterbildungmaßnahmen. Das sind sowohl Fachseminare die unsere Mitarbeiter stets auf dem aktuellen Stand halten, als auch spezielle Nachwuchsförderprogramme, die auf weiterführende Aufgaben vorbereiten.
  • Klassisch ist der Karriereweg "Hierarchie" bzw. "Führung", das bedeutet man übernimmt Verantwortung für Menschen und Arbeitsabläufe. Teamleiter zum Beispiel sind für ein Team mit bis 12 Mitarbeiter und deren Arbeitsergebnisse verantwortlich.
  • Darüber hinaus benötigen wir Spezialisten für die unterschiedlichsten Fachbereiche. Dabei steht die "Fachkarriere" im Vordergrund. Beispielsweise können sich unserer Mitarbeiter für den Bereich IT, Prozess- und Qualitätsmanagement, Ausbilder und Trainer oder Vertrieb spezialisieren.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen