Personaler

Das Personaler-Interview mit Sabine le Plat - Binder Optik GmbH

  • Name des PersonalersSabine le Plat
  • BerufPersonalreferentin

Ausbildung.de:

Stellen Sie sich Ihren zukünftigen Auszubildenden doch kurz vor! Wer sind Sie und was machen Sie?

Sabine le Plat :

Mein Name ist Sabine le Plat und ich bin als Personalreferentin bei Binder Optik für alle Aufgaben rund um den Bereich Personal zuständig. So bin ich unter anderem auch wichtiger Ansprechpartner für alle Auszubildenden. Ich bin selbst Augenoptikermeisterin und habe vor über 30 Jahren meine Ausbildung zum Augenoptikergesellen und im Anschluss zum Augenoptikermeister bei Binder Optik gemacht. Seitdem habe ich besonders viel Freude daran, neue Auszubildende zu gewinnen, diese während ihrer Ausbildung zu begleiten und auch nach ihrer Gesellenprüfung weiter zu entwickeln.

Ausbildung.de:

Was können Auszubildende von einer Ausbildung in Ihrem Unternehmen erwarten?

Sabine le Plat :

Auszubildende bei Binder Optik erwartet eine anspruchsvolle handwerkliche Ausbildung mit innovativen Materalien und Techniken. In unseren Teams besteht ein angenehmes Arbeitsklima mit echter Teamarbeit und interessanten Kunden. Mit ausbildungsergänzenden Seminare in der firmeneigenen Ausbildungsakademie fördern wir die Auszubildenden zusätzlich zum Berufsschulunterricht. Jeder Auszubildende hat an seinem Ausbildungsort einen persönlichen Betreuer für alle seine Fragen und Probleme.

Ausbildung.de:

Wenn Sie nochmal wählen könnten: Welche Ausbildung in Ihrem Betrieb würden Sie persönlich machen?

Sabine le Plat :

Ich würde wieder die Ausbildung zum Augenoptiker machen. Dieses Berufsbild ist sehr vielseitig. Die Arbeit mit den Kunden ist anspruchsvoll, bereitet aber auch gerade deshalb sehr viel Freude. So ist der Augenoptiker nicht nur Experte für gutes Sehen, sondern darf seine Kunden auch für Mode und Design begeistern. Mein eigener Werdegang zeigt außerdem, dass ein Augenoptiker viele Möglichkeiten zur Weiterbildung und zur Weiterentwicklung hat. Dieser Beruf hat Zukunft, Brillen und Kontaktlinsen werden auch in vielen Jahren noch gebraucht.