<- Zurück zur Übersicht
  1. Anne
  2. Andreas & Marco
  3. Ronja
  4. Christoph
  5. Simon
  6. Ramona
  7. Luca
  8. René
  9. Michael
  10. Johanna
  11. Nadine
  12. Manuel & André
  13. Fabian

Interview mit Anne

Anne
Zerspanungsmechanikerin (Werk Eisenach)
18 Jahre
Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Ich habe schon vor der Ausbildung ein großes Interesse für Autos gehabt, besonders für BMWs. Während meiner Schulzeit habe ich dann ein Praktikum im Bereich Metall gemacht und durch die Berufsvorstellung in meiner Schule bin ich dann auf die Ausbildung zur Zerspanungsmechanikerin aufmerksam geworden.
Ich habe mich dann bei der BMW Group beworben und wurde zum Glück genommen.

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Ich wollte auf jeden Fall neue handwerkliche Fähigkeiten erwerben und im Team arbeiten. Mir war es wichtig auch am Arbeitsplatz neue Freundschaften zu knüpfen und viele verschiedene Leute kennen zu lernen. Außerdem habe ich mich darauf gefreut finanziell selbstständig zu sein.
Meine Erwartungen haben sich bei BMW erfüllt.

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Besonders das eigenständige Arbeiten an Werkstücken hat mir gut gefallen. Ich finde es toll immer wieder neue Dinge zu lernen.

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Der Umgang mit den Azubis ist bei uns gut und fair. Auch die Ausbilder behandeln uns gut, für Fragen gibt es immer ein offenes Ohr.

Interview mit Andreas & Marco

Andreas & Marco
Industriemechaniker (Werk Landshut)
18 & 17 Jahre
Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Wir haben beide zunächst ein Praktikum bei der BMW Group absolviert. Danach haben wir uns online für die Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w) beworben. Nach einem Vorstellungsgespräch haben wir dann die Zusage erhalten.

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Wir haben interessante und abwechslungsreiche Arbeiten erwartet und unser Wunsch ist auch in Erfüllung gegangen.

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Besonders gut gefällt uns, dass die Aufgaben, die wir in der Ausbildung bekommen, oft im Team bewältigt werden. Was uns nicht so viel Spaß gemacht hat war das Feilen in den ersten Wochen der Ausbildung.

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Die Meister und Gesellen sind stets hilfsbereit.

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Wir denken, dass ein gutes Zeugniss auf jeden Fall hilfreich ist. Wenn man im Vorstellungsgespräch Interesse am Betrieb zeigt kommt das zusätzlich gut an.

Interview mit Ronja

Ronja
Zerspanungsmechanikerin (Werk München)
21 Jahre
Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Durch die Jobmesse in Erdingen wurde ich auf den freien Platz aufmerksam als Zerspanungsmechaniker (m/w) aufmerksam. Darauf habe ich mich beworben und wurde genommen.

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Ich hatte die Erwartungen, dass ich sowohl theoretisch als auch praktisch viel Neues lerne. Außerdem war es mir wichtig viele nette Menschen zu treffen. In der Ausbildung bei der BMW Group hat sich beides erfüllt.
Für den Rest meiner Ausbildungszeit wünsche ich mir noch tiefer in den Beruf Zerspanungsmechaniker (m/w) einzutauchen, um meine Kenntnisse weiter auszubauen. Besonders interessiert bin ich an der Arbeit mit der CNC-Fräse.

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Während meiner bisherigen Ausbildung hat mir das Drehen am meisten Spaß gemacht, bei dem von einem Werkstück Späne abgetrennt werden um eine bestimmte Form herzustellen.
Um mit den Materialien vertraut zu werden ist das Feilen ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung. Das hat mir alledings nicht so viel Spaß gemacht wie meine anderen Aufgaben.

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Bei der BMW Group habe ich immer einen Ansprechpartner, an den ich mich bei Fragen oder Problemen wenden kann. Ich habe mich also gut betreut gefühlt. Eine Situtation, in der ich mich unfair behandelt gefühlt habe, gab es bisher nicht.

Interview mit Christoph

Christoph
Gießereimechaniker (Werk Landshut)
18 Jahre
Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Meine Schwester arbeitet bei der BMW Group als Gießereimechanikerin, sie hat mich überzeugt mich ebenfalls für eine Ausbildung dort zu bewerben. Ich hab mich dann aber auf eine Ausbildung zum Elektroniker beworben, die Zusage habe ich dann aber für den Gießereimechaniker bekommen. Inzwischen bin ich recht froh drum. :-)

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Ich habe mir nette Kollegen in der Ausbildung und im Werk gewünscht. Ich wollte neues lernen und mich fordernden Aufgaben stellen. Mir war außerdem eine angemessene Bezahlung wichtig.
Alle meine Wünsche haben sich bei der BMW Group erfüllt.

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Viel Spaß macht mir das Drehen und Fräsen. Ich frahre auch gerne mit unserem Elektrischen-Hubwagen um Materialien zu transportieren. Auch das Zusammenbauen von Kernpaketen gehört zu meinen Lieblingstätigkeiten.
Weniger Spaß habe ich daran nach einer Arbeit den Boden zu fegen oder daran Schrauben aus dem Lager zu holen.

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Die Betreuung ist natürlich ein bisschen unterschiedlich von Abteilung zu Abteilung. Im Ausbildungszentrum gefällt sie mir am besten.

Interview mit Simon

Simon
Werkzeugmechaniker (Werk Landshut)
18 Jahre
Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Ich habe mich für die BMW Group entschieden, weil das Werk in Landshut nah an meinem Zuhause ist. Außerdem arbeiten Familienangehörige dort, sodass ich schon einige Infos sammeln konnte.

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Ich habe mir besonders nette und hilfsbereite Kollegen und Ausbilder gewünscht. Dieser Wunsch hat sich auch erfüllt.

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Besonders Spaß macht mir das konvertionelle Drehen und Fräsen. Auch das Schreiben von Programmen für eine CNC-Fräse gehört zu meinen Lieblingsaufgaben.

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Ich werde immer gut behandelt und auch die Betreuung ist einwandfrei.

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Ich würde empfehlen, dass man sich über das Unternehmen und den Beruf vorher informiert. Außerdem ist es hilfreich gute Qualifikationen, wie z. B. gute Noten, vorzuweisen.

Interview mit Ramona

Ramona
Mechatronikerin (Werk Landshut)
18 Jahre
Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Aufmerksam geworden auf die Ausbildung zur Mechatronikerin bin ich durch Bekannte und Recherchen im Internet.

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Mir waren hilfstbereite und höfliche Ausbilder wichtig. Außerdem habe ich mir ein breites Feld an Aufgaben gewünscht, damit ich verschiedenste Dinge lerne. Meine Wünsche wurden erfüllt.

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Mechanische und produktive Aufgaben machen mir am meisten Spaß. Dazu gehört das Bohren, Drehen und Fräsen.
Weniger Spaß macht mir das Kontrollieren von Schaltungen.

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Ich werde gut behandelt und auch ausreichend betreut, vorallem in den Kursen.

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Am besten kann man am Girls Day oder am Tag der offenen Berufsausbildung teilnehmen und dort Mitarbeiter und Azubis direkt ansprechen. Auch ein Praktikum bei der BMW Group ist hilfreich.

Interview mit Luca

Luca
Werkzeugmechaniker (Werk Eisenach)
17 Jahre
Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Ich habe vor meiner Bewerbung verschiedene Praktika gemacht, unter anderem bei BMW. Außerdem habe ich auch den Tag der offenen Berufsausbildung besucht und mich dann beworben.

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Ich habe von meiner Ausbildung erwartet, dass ich neue Arbeitspraktiken kennenlerne und mir ein besseres technisches Verständnis aneigne. Das hat sich bei der BMW Group erfüllt.

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Besondere Freude hat mir die Maschinenarbeit bereitet und vorallem die computergesteuerte Maschinenarbeit.

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Als Azubi wurde ich immer gut behandelt und eine Betreuung war immer vorhanden.

Interview mit René

René
Werkzeugmachaniker (Werk München)
18 Jahre
Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Ich habe mich bei der BMW Group beworben und wurde zum Einstellungstest eingeladen. Danach hatte ich noch ein Vorstellungsgespräch und habe anschließend die Zusage erhalten.

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Ich habe erwartet, dass ich die Grundlagen der Metallbearbeitung lerne. Außerdem wollte ich die fachspezifischen Aufgaben kennenlernen und sie auch verstehen. Diese Wünsche haben sich bereits erfüllt.

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Besonders viel Spaß macht mir das Drehen und das Fräsen von Metall und Alu.
Bisher hatte ich noch keine Aufgabe, die mir nicht gefallen hat.
Das Arbeiten bereitet mir immer Spaß.

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Wenn man Hilfe benötigt oder Fragen hat ist das kein Problem.
Man bekommt alles gut und ausführlich erklärt, bis man es verstanden hat.

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Wenn man Interesse an einer technischen Ausbildung hat sollte man sich einfach bewerben.
Gut ist es auch, wenn das Interesse gezeigt wird, z. B. durch ein Praktikum in dem Berufsfeld oder auch durch private handwerkliche Tätigkeiten.

Interview mit Michael

Michael
Gießereimechaniker (Werk Landshut)
16 Jahre
Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Ich bin durch ein Praktikum bei der BMW Group an den Ausbildungsplatz gekommen.

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Ich habe mir gewünscht immer Freude an der Ausbildung zu haben.
Die Ausbildung zum Gießereimechaniker hat alle meine Wünsche erfüllt.

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Viel Spaß habe ich daran Material zu Drehen. Auch die Arbeit in den verschiedenen Versetzungsstellen macht mir Spaß.
Das Fräsen ist etwas, was ich nicht so gerne mache. Genauso wie das Bodenkehren nach der Bearbeitung von Materialien.

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Ich fühle mich gut behandelt und gut betreut.

Interview mit Johanna

Johanna
Werkzeugmechanikerin (Werk Eisenach)
17 Jahre
Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Ich habe verschiedene Prakitka im Bereich Metall gemacht, weil mich diese Arbeit sehr interessiert hat. Dann habe ich im Internet recherchiert und gesehen, dass es bei BMW die Ausbildung zur Werkzeugmechanikerin gibt - ich hab mich dann direkt beworben.

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Von meiner Ausbildung habe ich erwartet, dass ich mir neues Wissen und Fähigkeiten aneignen kann. Außerdem wollte ich viele Leute kennenlernen. Besonders wichtig war mir aber der Spaß an der Arbeit.
Diese Erwartungen haben sich für mich erfüllt.

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Ich habe besonders viel Spaß wenn ich selbstständig arbeiten darf und neues lerne. Auch die Arbeit mit verschiedenen Werkzeugen ist etwas, was mir sehr gut gefällt.

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Ich wurde immer gut behandelt. Wenn es mal Fragen hab war immer jemand da, der sie beantworten konnte.

Interview mit Nadine

Nadine
Zerspanungsmechanikerin (Werk München)
18 Jahre
Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Ich habe mich schon als kleines Kind für die BMW Group interessiert, da meine Eltern schon immer einen BMW gefahren sind.
Als ich dann so alt war, habe ich mich bei der BMW Group beworben und wurde daraufhin zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Zwei Wochen später wurde mir unerwartet der Ausbildungsvertrag zugeschickt.

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Ich habe ein gutes, freundliches Team erwartet bzw. Kollegen auf die ich immer zugehen kann. Außerdem habe ich einen höflichen und hilfsbereiten Ausbilder erwartet. All das hat sich erfüllt.

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Bis jetzt haben mir alle Aufgaben sehr viel Spaß gemacht. Insbesondere selbstständig und im Team an Projekten arbeiten zu dürfen finde ich toll. Die Projekte dürfen wir auch vorher selbst auswählen.

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Ich, als Azubi, fühle mich hier wohl. Man fühlt sich wie in einer großen Familie. Ich fühle mich sehr gut betreut und kann mich nicht beschweren.

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Mein Tipp ist es  sich selbst nicht zu verstellen. Am besten bleibt man einfach so wie man ist.

Interview mit Manuel & André

Manuel & André
Industriemechaniker (Werk Landshut)
17 Jahre
Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Wir haben uns beide einfach bei der BMW Group beworben. Unser gutes Zeugnis hat hier bestimmt geholfen.

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Uns war es wichtig, dass wir uns in der Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w) viel Wissen aneignen können. Außerem hatten wir beide den Wunsch nach einer guten Vorbereitung auf unser Arbeitsleben.
Beides hat sich bei der BMW Group erfüllt.

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Besonders cool finden wir es, wenn wir selber Komponenten und Bauteile produzieren. Die Maschine reinigen wir beide nicht so gerne, aber das muss halt auch erledigt werden.

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Unsere Meinungen und Ansichten werden immer berücksichtigt. Wir werden immer wieder zum Mit- und Weiterdenken angeregt, sodass wir uns selber gut einbringen können. Bei Bedarf haben wir immer Hilfe bekommen.

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Für eine Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w) ist es von Vorteil technisches Verständnis mitzubringen. Wichtig ist auch Teamfähigkeit und Flexibilität. Selbstständigkeit bringt einen zusätzlich weiter. Und natürlich Stehvermögen bei der Arbeit. :-)

Interview mit Fabian

Fabian
Werkzeugmechaniker (Werk Eisenach)
18 Jahre
Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Den ersten Kontakt zur BMW Group hatte ich in meinem zweiwöchigen Schülerpraktikum. Darauf habe ich mich für meinen Ausbildungsplatz beworben und wurde genommen.

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Ich habe erwartet, dass mir technisches Wissen gut vermittelt wird. Das hat sich auch erfüllt.

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Was mir am meisten Spaß macht ist das Fräsen und das Drehen.

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Als Azubi werde ich immer gut behandelt. Wenn ich Fragen hatte wurden diese auch immer beantwortet.