Wusstest du schon, dass...

...wir mit unserer Tankstellenmarke Aral der größte Coffee-to-go-Anbieter in Deutschland sind?

Wittener Straße 45
44789 Bochum
  • Gründungsjahr
    1904
  • Mitarbeiter
    rund 75.000 (weltweit)
  • Branche
    Energiewirtschaft

Ausbildung bei BP Europa SE

bp in Deutschland 

Die BP Europa SE hat ihren Firmensitz in Hamburg. Hier ist auch der Firmensitz der Castrol Germany GmbH, in der das deutsche Schmierstoffgeschäft seit 2021 gebündelt ist. Die BP Europa SE ist aber nicht nur in Deutschland tätig, sondern über Zweigniederlassungen auch in Belgien, den Niederlanden, Österreich, Polen, der Schweiz und in Ungarn.

Auf dem Weg in eine klimaneutrale Zukunft 

Bis 2050 oder früher möchte bp ein klimaneutrales Unternehmen sein. Der Weg dahin hat bereits begonnen, zum Beispiel mit dem Ausbau des ultraschnellen Ladenetzes unter der Marke Aral pulse, CO2-Kompensation für Tankkarten- und Heizölkunden über das Target Neutral-Programm und mit Projekten zum künftigen Einsatz von grünem Wasserstoff zur Kraftstoffproduktion in den Raffinerien. Zusätzlich arbeitet bp an der Etablierung einer bundesweiten Wasserstoffinfrastruktur, an einer Kreislaufwirtschaft aus recycelten Kunststoffen und einer grünen Logistik in der Petrochemie, an biologisch abbaubaren Ölen für Industrieanwendungen und dem potenziellen Einsatz von nachhaltigen Flugkraftstoffen. 

Aktivitäten

In Deutschland ist bp mit den drei Marken bp, Aral und Castrol vertreten. Rund 5.000 Mitarbeitende arbeiten vorrangig an den Standorten Hamburg, Bochum, Gelsenkirchen, Lingen, Mönchengladbach und Landau für die Unternehmen der bp. Hamburg ist auch das Zentrum der Schmierstoffaktivitäten. Außerdem steuert das Unternehmen von hier aus den Vertrieb von Flugkraftstoffen und Schiffsschmierstoffen. In Hamburg-Neuhof befindet sich das Driveline Technology Centre, das Schmierstoffe für den AutomotiveBereich entwickelt. Bochum ist die Heimat der Aral AG und des deutschen Kraftstoffgeschäfts. Hier ist auch eines der weltweiten bp Kraftstoff- und Schmierstoffzentren für Forschung und Entwicklung. Zum Unternehmen gehören die Raffinerie- und Petrochemiestandorte in Gelsenkirchen mit den Werken Horst und Scholven und die Raffinerie in Lingen. In Mönchengladbach befindet sich das Forschungszentrum für die industrielle Anwendung von Schmierstoffen. Von diesem Standort werden ebenfalls die Hochleistungsschmierstoffe und Metallbearbeitungsflüssigkeiten produziert und vertrieben.


Auszeichnungen

Top Arbeitgeber 2020
Top Arbeitgeber 2019
Top Arbeitgeber 2017
Top Arbeitgeber 2018