FAQ
Welche Ausbildungen / Duale Studiengänge bietet Knauber an?

Die Knauber Unternehmensgruppe bietet ein breites Spektrum an Ausbildungen an. Ihr habt unter anderem auch die Möglichkeit, bei uns ein duales Studium zu absolvieren.

Ausbildungen:

Ausbildung zum/ zur Kaufmann/-frau für Büromanagement

Ausbildung zum/ zur Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandelsmanagement

Ausbildung zum/ zur Kaufmann/-frau für Digitalisierungsmanagement

Ausbildung zum/ zur Fachkraft für Lagerlogistik

Die genannten Ausbildungen sind auch in Teilzeit möglich.         

Duales Studium

Bachelor of Arts, Business Administration in Kooperation mit der Fachhochschule für Ökonomie und Management, Standort Bonn oder Köln

Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

Der Bewerbungsprozess bei Knauber läuft folgendermaßen ab:

  • Du sendest uns deine Bewerbungsunterlagen über unser Online Portal (https://www.knauber.de/karriere/stellenangebote) zu.

  • Wir sichten deine Bewerbung und setzen uns mit dir so schnell wie möglich in Verbindung.

  • Wenn uns deine Bewerbung anspricht, werden wir mit dir ein Telefoninterview oder Videointerview führen.

  • Der nächste Schritt ist ein Vorstellungsgespräch. Hier kannst du dich bei einem persönlichen Gespräch vorstellen und Knauber kennenlernen.

Bis wann muss ich mich bei Knauber bewerben?

Wir haben keine Bewerbungsfrist. Bewirb Dich so frühzeitig wie möglich, denn dann hast Du die besten Chancen. In der Regel veröffentlichen wir die Stellenausschreibungen nach den Sommerferien für das kommende Ausbildungsjahr.

Was sind die Inhalte und Stationen meiner Ausbildung?

Unsere Auszubildenden haben einen Ausbildungsschwerpunkt. Darüber hinaus gibt es für jeden Auszubildenden verschiedene Stationen, sodass du möglichst viele Abteilungen kennenlernst.

Wie hoch sind meine Übernahmechancen?

Du hast sehr gute Chancen bei Knauber übernommen zu werden.

Wie viele Urlaubstage habe ich?

Du hast in Summe 30 Urlaubstage, die du im Jahr verplanen kannst. Grundsätzlich ist der Urlaub in deinen Berufsschulferien zu nehmen.

Welchen Schulabschluss benötige ich?

Für die Ausbildung benötigst du einen mindestens guten Schulabschluss. Für das Duale Studium wiederum die Fachhochschulreife.

Erhalte ich regelmäßig Feedback?

Quartalsmäßig werden mit deinem Vorgesetzten aus deiner Abteilung Feedbackgespräche durchgeführt. Diese Gespräche dienen aber auch dazu, dass du uns Feedback geben kannst und uns mitteilst, wie es dir in deiner Abteilung geht. Deine Fragen sind jederzeit willkommen.

Was bietet mir Knauber?

Wir fördern unsere Auszubildenden mit vielen verschiedenen Angeboten. Hier sind unsere Benefits:

  • Umfassende Begleitung zum Einstieg in die Ausbildung sowie individuelle Betreuung durch einen Ausbilder vor Ort

  • Attraktive Vergütung

  • Interne Seminare, Workshops und Projektarbeiten

  • Weiterqualifizierung ( z.B. zum Handelsfachwirt)

  • Möglichkeit zur Ausbildungsverkürzung

  • Individuelle Prüfungsvorbereitung

  • Sehr gute Übernahmechancen

  • Karriereplanung nach der Ausbildung

  • Monatlichen Zuschuss zum Azubi-Job-Ticket

  • Betriebliche Altersvorsorge, betriebliches Gesundheitsmanagement, Familienservice u.v.m.

  • Azubi-Events

Wie sieht meine Betreuung vor Ort aus?
Du wirst während deiner gesamten Ausbildung durch einen Ausbilder betreut, der dir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite steht
Welche Zusatzqualifikationen kann ich bei Knauber während meiner Ausbildung erwerben?

Wir bieten für dich unter anderem die Zusatzqualifikation zum Handelsfachwirt an. Bei Interesse haben wir auch die Möglichkeit, dich bei verschiedenen Seminaren anzumelden. Die Themen der Seminare variieren je nach Bedarf und werden individuell abgestimmt.

Kann ich meine Ausbildung in Teilzeit absolvieren?

Ja, wir bieten jungen Eltern unsere Ausbildungen auch in Teilzeit an. Bitte vermerke das im Anschreiben.

Wie muss meine Bewerbung um einen Ausbildungsplatz aussehen?

Die Bewerbung (online oder schriftlich) sollte folgende Unterlagen enthalten:

  • Bewerbungsschreiben, indem du uns etwas über dich und deine Motivation erzählst und warum du Auszubildender im gewünschten Beruf werden willst

  • Tabellarischer Lebenslauf, auch mit Angaben über außerschulische Aktivitäten und Interessen

  • Kopie der letzten beiden Schulzeugnisse

  • Nachweise / Bescheinigungen über bereits absolvierte Praktika oder Kurse

  • Soweit unter 18 Jahren: Einverständniserklärung der Eltern beifügen

Kann ich statt eines Anschreibens auch ein Bewerbungsvideo einsenden?

Grundsätzlich ist es möglich, dass du uns ein Bewerbungsvideo zukommen lässt. Dieses ersetzt jedoch lediglich das Anschreiben.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen