Personaler

Das Personaler-Interview mit Gabriela Schulz - Carl Kühne KG (GmbH & Co.)

  • Name des PersonalersGabriela Schulz
  • BerufHR-Specialist

Ausbildung.de:

Stelle dich deinen zukünftigen Auszubildenden doch einmal kurz vor: Wer bist du und was genau machst du?

Gabriela Schulz:

Wie viele Ausbilder bei Kühne, bin ich schon seit vielen Jahren Teil des Unternehmens und habe sogar meine Ausbildung zur Industriekauffrau hier absolviert. Neben dem Bereich „Ausbildung“ kümmere ich mich ebenfalls um die SAP-Systembetreuung sowie um die Entgeltabrechnung.

Meine Aufgabe als Ausbilderin ist eine wahre Herzensaufgabe für mich, da es immer wieder toll ist zu sehen, wie aus einem Bewerber/in für einen Ausbildungsplatz ein weiterer Teil von Kühne geworden ist!

Ausbildung.de:

Was genau können Auszubildende von einer Ausbildung bei Kühne erwarten?

Gabriela Schulz:

Sie erwartet eine spannende und tolle Zeit, in der sie die Chance haben, weitreichende Einblicke in die Arbeitswelt zu bekommen. Denn bei Kühne wird jeder Azubi direkt ins Tagesgeschäft eingebunden und schaut nicht nur zu, sondern „packt mit an“.

Durch Aufenthalte an verschiedenen Kühne Standorten sehen die Azubis direkt wie die Abläufe in der Produktion oder in der Zentrale sind.

Eine Besonderheit am Standort Hamburg ist das „Schlemmerland“- dem Hausverkauf in Hamburg, welcher komplett von den Auszubildenden geleitet wird. Hier wird die Bestellung, Vermarktung sowie der komplette Verkauf der Kühne Produkte im Rahmen des Hausverkaufs von den Auszubildenden selbst organisiert. Auf diese Weise lernen unsere Auszubildenden eine ganze Menge, was ihnen in den einzelnen Fachabteilungen enorm weiterhilft. Natürlich steht bei Fragen immer ein Ansprechpartner helfend zur Seite.

Ausbildung.de:

Was macht die Ausbildung bei Kühne für dich so besonders?

Gabriela Schulz:

Durch eine offene und familiäre Atmosphäre wird jeder Auszubildende herzlich aufgenommen. Dabei werden sie als vollwertige Teammitglieder angesehen und haben somit die Chance, direkt zum Unternehmenserfolg von Kühne beizutragen.