FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge werden angeboten?

Als Deutschlands größter Getränkehersteller setzen wir an rund 30 Standorten auf eine abwechslungsreiche und fundierte Ausbildung im kaufmännischen und technischen Bereich.

Denjenigen, die eine Berufsausbildung mit einem Studium kombinieren wollen, bieten wir duale Studiengänge mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Wie kann ich mich bei Coca-Cola bewerben?

Unsere Online-Jobbörse ist unser zentraler Eingangskanal für Bewerbungen. Diese kannst Du uns über unsere Jobbörse zur Verfügung stellen.

Unsere Jobbörse findest Du hier: https://de.ccep.jobs

Wie ist die Bewerbungsprozess?

Eine Bewerbung ist ähnlich wie eine Geschichte aufgebaut: Einleitung - Hauptteil - Abschluss. Übertragen auf Deine Bewerbung wäre das damit: Dein Anschreiben - Dein Lebenslauf - Deine Zeugnisse. In Deinem Anschreiben möchten wir von Dir erfahren, warum Du Deine Karriere bei uns starten möchtest und was Dich an Deinem ausgewählten Berufsbild fasziniert. Dein Lebenslauf zeigt uns Deinen bisherigen schulischen und außerschulischen Werdegang und auch Deine persönlichen Interessen und Hobbies. Die Zeugnisse runden Dein Gesamtbild ab.

Hast du alle Unterlagen zusammen, ist das Hochladen der Bewerbung über die Online-Jobbörse der letzte Schritt. Das kannst Du bequem am PC/Laptop, Smartphone oder Tablet machen. Hierfür musst Du nur ein Bewerbungsformular online ausfüllen, Deine Unterlagen anhängen und abschicken. Schon liegt Deine Bewerbung zur Prüfung in unserer Recruiting-Abteilung.

Im Anschluss prüfen wir Deine Unterlagen. Passt Du ins Profil, so erhältst Du von uns eine Einladung. Das Kennenlernen ist stellenabhängig. Hierzu haben wir verschiedene Auswahlverfahren, wie z.B. das klassische Vorstellungsgespräch, ein Telefoninterview, ein Auswahlverfahren vor Ort, ein Online Auswahlverfahren oder auch einen Schnuppertag. Wie das Kennenlernen stattfindet, entscheidet dann Dein zukünftiger Ausbilder.

Wie werden Ausbildungsstellen bei Coca-Cola vergütet?

Unsere Wertschätzung für unsere Auszubildenden und duale Studenten drücken wir auch durch ein attraktives Gehalt aus. Selbstverständlich zahlen wir tariflich und für unsere Branche überdurchschnittlich.

So könntest du Dir mit Deinem Ausbildungsgehalt im ersten Lehrjahr beispielsweise über 17.000 Fanta Getränkedosen kaufen. Aufeinandergestapelt ergibt das eine Höhe von über 2.500 Metern und ist damit fast so hoch wie die Zugspitze.

Als dualer Student könntest Du von Deinem Gehalt im ersten Lehrjahr beispielsweise über 13.000 Vio Schorlen Glasflaschen kaufen. Aufeinandergestapelt ergibt das eine Höhe von über 3.000 Metern und ist vergleichbar mit der neunfachen Größe des Empire State Buildings.

Gibt es Zusatzleistungen?

Uns ist es als Unternehmen wichtig Dir bereits am Anfang Deiner beruflichen Laufbahn eine Balance zwischen Arbeit und Privatleben aufzuzeigen mit Hilfe u.a. folgender Punkte:

Gesundheit: Nur gemeinsam sind wir stark! Daher fördern wir einen gesunden Lifestyle mithilfe von Gesundheitsschulungen, Massagen und vielem mehr.

Bewegung hält fit: Deswegen kooperieren wir deutschlandweit mit Sportdienstleistern wie z.B. dem Urban Sports Club.

Anonyme externe Mitarbeiterberatung: Egal in welcher Lebenslage, ob beruflich oder privat, unsere Experten stehen Dir jederzeit unterstützend zur Seite.

Mitarbeiterstiftung: Wir helfen unseren Mitarbeitern finanziell, wenn sie sich in schwierigen Lebenslagen befinden.

Darüber hinaus bieten wir weitere tolle Zusatzleitungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld, investieren in Deine Zukunft mit der Einzahlungen in eine betriebliche Altersvorsorge, stellen Dir kostenfreie Getränke aus unserem Produktportfolio auch für zu Hause zur Verfügung, erstatten Dir die Kosten für Lehrbücher und ÖPNV-Tickets für den Weg zur Berufsschule (ab 30 km Fahrweg), Du erhältst Dein eigenes Equipment wie Laptop und noch vieles mehr.

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung übernommen zu werden?

Bei uns werden alle Auszubildenden im Anschluss an ihre Ausbildung übernommen. Wir garantieren dir grundsätzlich die Weiterbeschäftigung für ein Jahr. Rund 60 Prozent der Auszubildenden bieten wir sogar direkt eine unbefristete Stelle an.

Alle unseren dualen Studenten werden nach ihrem erfolgreichen Bachelorabschluss für mindestens 12 Monate übernommen.

Wie sieht die Betreuung während der Ausbildung aus?

Damit Du dich auch während deiner Ausbildung bei uns wohlfühlst, hat die Betreuung für uns höchste Priorität. Jedem Auszubildenden ist ein Ausbildungskoordinator zugewiesen, der ihm für den gesamten Zeitraum als Ansprechpartner in allen organisatorischen Angelegenheiten zur Seite steht. Gleichzeitig wirst Du einen fachlichen Ansprechpartner haben, auf den Du jeder Zeit zugehen kannst, um Deine inhaltlichen Fragen zu klären.

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
Die Auszubildenden werden während der Ausbildung in verschiedenen Abteilungen eingesetzt. Vor Beginn eines jeden Einsatzes erfolgt ein kurzes Gespräch, in denen Ziele und Erwartungen definiert werden. Während des Einsatz kann immer wieder ein Feedback Deinerseits angefordert werden. Spätestens jedoch zum Ende Deines Einsatzes wird ein Feedbackgespräch geführt.
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung zu machen?

Ein Schulabschluss ist Voraussetzung für eine Ausbildung. Wie hoch allerdings der Bildungsgrad sein sollte, hängt vom jeweiligen Berufsbild ab. Jede Ausbildungsstelle hat unterschiedliche Anforderungen. Nähere Details zu deiner Ausbildungsstelle findest Du auf unserer Homepage und in den Stellenausschreibungen.

Du bist Dir trotzdem unsicher, ob Du alle unsere Kriterien erfüllst? Nur Mut, wir suchen Persönlichkeiten und nicht lückenlose Lebensläufe.

Gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?

Seit 2017 ist es möglich ein Auslandspraktikum während der Ausbildung über das Erasmus+ Programm der EU zu absolvieren. Damit hast Du die großartige Chance Deinen Lebenslauf um eine Auslandserfahrung zu erweitern.

Das Auslandspraktikum ist eine tolle Möglichkeit, neue Menschen kennen zu lernen und Kontakte in andere Länder zu knüpfen. Du lernst verschiedene Arbeitsweisen und Abläufe kennen, die Du zusammen mit neuen Ideen in Deinem Arbeitsalltag übernehmen kannst.

Wie nachhaltig ist Coca-Cola?

Wir setzen uns ehrgeizige Ziele und handeln, um mit unserem Unternehmen und unseren Marken einen Beitrag für eine bessere Zukunft zu schaffen. Hier sind 10 Ziele zu Nachhaltigkeit bei CCEP:

1. Unser Ziel ist es, 50 Prozent unseren gesamten Verkaufsvolumens aus kalorienfreien oder -reduzierten Getränken zu erzielen.

2. Coca-Cola wirbt nicht in Medien, die sich an Kinder unter 12 Jahren richten, und vertreibt seine Getränke nicht an Grundschulen.

3. Wir wollen sicherstellen, dass all unsere Verpackungen wiederverwertbar oder wiederverwendbar sind.

4. Wir wollen Vorreiter im Bereich nachhaltiger Verpackungen sein - einschließlich beim Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen und intelligenten Ansätzen zur Abfallreduzierung.

5. Wir werden die Treibhausgas-Emissionen unseres Kerngeschäftes um 50 Prozent senken.

6. Wir werden sicherstellen, dass 100 Prozent unserer wichtigsten landwirtschaftlichen Inhaltsstoffe und Rohstoffe bis 2020 aus nachhaltigen Quellen stammen.

7. Wir werden eine Unternehmenskultur fördern, die auf Vielfalt und Inklusion setzt. Mindestens 40 Prozent der Managementpositionen wollen wir mit Frauen besetzten.

8. Wir werden Initiativen fördern, die jungen Menschen den erfolgreichen Berufseinstieg erleichtern und sie unterstützen, ihr Selbstvertrauen zu stärken.

9. Wir machen es den Verbrauchern mit klaren Produktinformationen und kleinen Portionen leichter, ihren Zuckerkonsum zu kontrollieren.

10. Wir werden kontinuierlich unsere Rezepturen und unser Produktportfolio weiterentwickeln, um eine größere Auswahl an Getränken anzubieten.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen