Personaler

Das Personaler-Interview mit Burkhard Blunck - DAK-Gesundheit

  • Name des PersonalersBurkhard Blunck
  • BerufLeiter Ausbildung und Umschulung

Ausbildung.de:

Stellen Sie sich Ihren zukünftigen Auszubildenden doch kurz vor! Wer sind Sie und was machen Sie?

Burkhard Blunck:

Ich bin Burkhard Blunck und arbeite in der Zentrale der DAK-Gesundheit in Hamburg. Ich bin verantwortlicher Gruppenleiter für den Bereich Ausbildung. Mein Team und ich sorgen dafür, dass die Ausbildung in allen Bereichen des Unternehmens gut läuft. Außerdem vermitteln wir in unseren Ausbildungszentren das Wissen, das Sie für den Job brauchen – und wir machen Sie fit, um unsere Kunden hervorragend zu betreuen.

Ausbildung.de:

Was können Auszubildende von einer Ausbildung in Ihrem Unternehmen erwarten?

Burkhard Blunck:

Bei uns läuft die Ausbildung nicht nebenbei, sondern findet professionell organisiert statt. Ausbilder und Schulungsleiter kümmern sich um die Auszubildenden und sind feste Ansprechpartner. Die Inhalte der Ausbildung sind für die jeweiligen Ausbildungsgänge festgelegt und für alle nachlesbar. Wir legen Wert auf eine gute Qualität der Ausbildung, denn Azubis sind unser Nachwuchs! Ein fairer Umgang miteinander ist uns wichtig. Wir bieten interessante Ausbildungsinhalte in unterschiedlichen Berufen. Es gibt viel zu lernen und viel zu erleben und viel Spaß miteinander. Schon während der Ausbildung gibt es Seminare und Kommunikationstrainings. Und nach der Ausbildung bieten wir Förderprogramme an, damit die Karriere klappt.

Ausbildung.de:

Wenn Sie nochmal wählen könnten: Welche Ausbildung in Ihrem Betrieb würden Sie persönlich machen?

Burkhard Blunck:

Ich fing als Azubi zum Sozialversicherungsfachangestellten bei der DAK-Gesundheit an. Die KiG-Ausbildung (Kaufleute im Gesundheitswesen) gab es damals noch nicht. Heute würde ich auch wieder eine Ausbildung mit persönlichem Kundenkontakt wählen, also als „Sofa“ (Kundenberater) oder „KiG“ (Kundengewinner).