FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
Ausbildungsberufe Für Realschüler und Abiturienten:Staatl. gepr. Technische(r) Assistent(in) (2 Jahre)• Pharmazie (PTA)• Biologie (BTA)• Chemie und Umwelt (CTA und UTA)• Informatik (ITA)( auf Wunsch mit Fachhochschulreife)Für Abiturienten oder mit Fachhochschulreife:3-jährige Ausbildung mit Projekten und Praktika:• Tourismus- und Eventmanagement (TEM)• Sport- und Eventmanagement (SEM)• Tourismusmanagement Gesundheit & Wellness (WTM)• Zusatzqualifikation Charity- & Fundraising / KreuzfahrtStandorte:Baumstraße 20, 30171 HannoverAdolfstraße 10, 30169 Hannover
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?

Wir benötigen das ausgefüllte Anmeldeformular aus unserer Broschüre

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Wir haben keine Bewerbungsfristen, jederzeit nehmen wir Anmeldungen entgegen.

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

Das kommt auf die jeweilige Klassengröße an, gern auf Anfrage.

Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?

Da es sich um eine schulische Ausbildung handelt, gibt es keine Vergütung.

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?

Für die Technischen Assistenzberufe den Realschulabschluss

Für die Management-Assistenzberufe das Abitur oder den schulischen Teil der Fachhochschulreife.

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

Zu jedem Halbjahr gibt es ein entsprechendes Zeugnis

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Ja, unsere Lehrkräfte sind sehr engagiert und motiviert und sind an dem beruflichen Erfolg unserer Schüler*innen interessiert.

Welche Vorteile hat die schulische Ausbildung ?

Es gibt einige Berufe, vor allem im Gesundheitswesen, die einen höheren theoretischen Lehrstoffanteil haben und einiges an Vorwissen vor dem ersten Patienten- oder Kundenkontakt erfordern. Dazu gehören auch Laborberufe (Technische Assistenten) oder kaufmännische Assistenten. Neben allgemeinen Fächern wird in der Schule viel Fachpraxis unterrichtet und es gibt in den 2 – 3 Schuljahren einige angeleitete Praktika.
Voraussetzung ist im Allgemeinen der Sek I(Realschulabschluss). Ergänzend ist der Erwerb der Fachhochschulreife möglich (mit anschließendem ½-jähr. Praktikum). Also Beruf plus Fachhochschulreife in 2,5 Jahren.


Als 3-jährige Abiturientenausbildung /mit Fachhochschulreife (schulischer Teil) werden in Niedersachsen u. a. angeboten:
Assistenten für Informatik, Hotel- und Tourismus-/Tourismus- und Event-/Sport- und Event-/Gesundheitstourismus-Management-Assistenten

Gibt es die Möglichkeit einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?

Ja, bei der Ausbildung im Bereich der Management-Assistenten.

Hier sind mindestens 25 Wochen vorgesehen.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen