FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
Als duales Studium bieten wir zum einen den wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang „Bachelor of Science - Zentralbankwesen“ (Beamtenlaufbahn) und zum anderen den Studiengang „Bachelor of Science - Angewandte Informatik“ an.

Zudem bieten wir Ausbildungsgänge zur Kauffrau/ zum Kaufmann für Büromanagement sowie im mittleren Bankdienst (Beamtenlaufbahn) an. Darüber hinaus haben wir vereinzelt Ausbildungsplätze für eine Ausbildung zum Koch/ zur Köchin, zum Elektriker/ zur Elektrikerin sowie zum Fachmann/ zur Fachfrau für Systemgastronomie.
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Bewerbungen sind möglichst online über unser Onlinebewerbungsformular einzureichen. Einen entsprechenden Link finden Sie in der jeweiligen Stellenausschreibung in unserer Jobbörse.

Eine Eingangsbestätigung erhalten Sie in der Regel innerhalb der ersten Woche nach Versand Ihrer Onlinebewerbung. Danach bitten wir Sie um etwas Geduld, da wir alle bis zum Bewerbungsschluss eingehenden Bewerbungen in der Vorauswahl berücksichtigen.

Bitte bewerben Sie sich möglichst frühzeitig und warten Sie nicht bis zum Ende der Ausschreibungsfrist. Dies verkürzt die Bearbeitungszeit nach Ablauf der Bewerbungsfrist und vereinfacht die technische Abwicklung.
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Den Bewerbungszeitraum finden Sie ebenfalls in unserer Jobbörse. Der Bewerbungszeitraum für die dualen Studiengänge konzentriert sich hauptsächlich auf den Sommer. Die Ausbildungen werden in der Regel eher zum Ende des Jahres ausgeschrieben.
Gern können Sie unseren Jobnewsletter abonnieren. Damit werden Sie per E-Mail über die Ausschreibung der entsprechenden Ausbildungsangebote informiert.
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
Für den Studiengang „Zentralbankwesen“ stellen wir im Jahr circa 160 Studienplätze zur Verfügung. Jedes Jahr werden circa 25 Studierende für den Studiengang „Angewandte Informatik“ eingestellt. Die Zahl der Ausbildungsplätze liegt zwischen 20 und 40 im Jahr.
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
  • Dualer Studiengang „Zentralbankwesen“ – circa 1200,- €* 
  • Dualer Studiengang „Angewandte Informatik“ – circa 1100,- €*
  • Ausbildung zur Fachfrau/ zum Fachmann für Systemgastronomie – circa 700,-€*
  • Ausbildung Köchin/ Koch – circa 700,-€*
  • Kaufleute für Büromanagement – circa 700,-€ bis 780,-€*
  • Mittlerer Bankdienst – circa 1100,- €*

*netto
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
  • Dualer Studiengang „Zentralbankwesen“ – (Fach-)Hochschulreife oder eine andere Hochschulzugangsberechtigung
  • Dualer Studiengang „Angewandte Informatik“ – (Fach-)Hochschulreife oder eine andere Hochschulzugangsberechtigung
  • Mittlerer Bankdienst – Mittlere Reife oder vergleichbarer Bildungsabschluss 
  • Kaufleute für Büromanagement – Mittlere Reife oder vergleichbarer Bildungsabschluss
  • Ausbildung zur Fachfrau/ zum Fachmann für Systemgastronomie – (mindestens) einen Hauptschulabschluss
  • Ausbildung Köchin/ Koch – (mindestens) einen Hauptschulabschluss
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
Die Deutsche Bundesbank begleitet Sie intensiv während der gesamten Ausbildung/ des gesamten Studiums. In dieser Zeit stehen Ihnen feste Ansprechpersonen aus unserem Ausbildungsbereich zur Verfügung.

Während des Studiums können Sie bei Bedarf eine von uns zur Verfügung gestellte Unterkunft nutzen. Reisekosten werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen erstattet.
Gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?
Im Rahmen des Praxisstudiums des dualen Studiums „Bachelor of Science - Zentralbankwesen“ haben Sie die Möglichkeit, auf eigene Initiative Ihre Fähigkeiten außerhalb der Bundesbank im Inland oder europäischen Ausland auszubauen. Für Ihren fünf- bis siebenwöchigen Aufenthalt kommen Institutionen wie z. B. eine ausländische Zentralbank, eine Aufsichtsbehörde oder eine internationale Organisation in Frage.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Nach dem erfolgreichen Abschluss Ihres Bachelorstudiums (Zentralbankwesen sowie Angewandte Informatik)/Ihrer Ausbildung im mittleren Bankdienst eröffnen sich Ihnen vielfältige und attraktive Einsatzmöglichkeiten in allen Tätigkeitsbereichen der Deutschen Bundesbank. Grundsätzlich bilden wir in diesen Bereichen für den eigenen Bedarf aus, sodass eine Übernahme bei Bestehen sehr wahrscheinlich ist.

Besonders leistungsstarken Auszubildenden (Kaufleute für Büromanagement; Köche, Fachleute für Systemgastronomie bietet die Deutsche Bundesbank – bei entsprechendem Personalbedarf – die Chance, in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis im öffentlichen Dienst i. d. R. bei der Zentrale in Frankfurt am Main oder in Einzelfällen auch an anderen Standorten übernommen zu werden.
Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?
Wir fördern den Ausbau Ihrer Fachkompetenzen durch zielgerichtete Fortbildungen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen durch unsere Personalentwicklungsprogramme die Möglichkeit, Ihren beruflichen Werdegang mitzugestalten.

Nach dem erfolgreichen Abschluss Ihres Bachelorstudiums (Zentralbankwesen sowie Angewandte Informatik)/ Ihrer Ausbildung im mittleren Bankdienst eröffnen sich Ihnen vielfältige und attraktive Einsatzmöglichkeiten in allen Tätigkeitsbereichen der Deutschen Bundesbank. Sie bestimmen, abhängig von den Vakanzen, Ihren ersten Tätigkeitsbereich mit. Dabei können Sie Ihre Karriere sowohl in unserer Zentrale in Frankfurt am Main als auch in einer unserer Hauptverwaltungen oder Filialen beginnen.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen