Wusstest du schon, dass...

- die cabrio-Bäder der DSBG ein verschiebbares Dach haben, genau wie die gleichgenannten Autos! - Schwimmen die beliebteste Individualsport der Deutschen ist! - das cabrio Senden mit dem Public-Value-Award ausgezeichnet wurde. - ein ungeduschter Badegast so viel Schmutz in ein Schwimmbecken einbringt, wie 60 geduschte.

Ausbildung bei DSBG Sportstättenbetriebs- und Planungsgesellschaft mbH & Co KG

„Architekten dürfen nicht nur Denkmäler bauen, sondern müssen wirtschaftliche Verantwortung für ihre Projekte übernehmen.“

Diese Worte beherzigt die DSBG seit nunmehr 50 Jahren. Groß geworden im Bereich des Betriebes eigener und kommunaler Eissporthallen sowie dem Betrieb von Gastronomien, Bowlingbahnen, Kartbahnen oder Freizeitparks, widmet sie sich in den letzten 5 Jahren vermehrt dem flüssigen Aggregatzustand von Wasser. 

Die DSBG betreibt aktuell 3 Sauna-, Wellnessbäder und 2 Familienbäder.

Die Familienbäder sind an 360 Tagen im Jahr geöffnet und bieten einer Familie für einen Tag im Wasser (fast) alles, was das Herz begehrt.

Das cabrio Senden (www.cabriosenden.de):

Der Hallenbadbereich des cabrio Senden unterteilt sich in das große Kombibecken mit Whirlpool und Strömungskanal, ein Eltern-Kind-Becken mit Rutsche und Wasserfiguren, den Gastronomie-Bereich, sowie das 25 Meter lange, 4-bahnige Sport-/Schwimmerbecken. Ein Highlight für die ganze Familie ist die 65m lange Black Hole Rutsche mit Lichteffekten und einer Zeitmesseinrichtung. Für den Entspannungssuchenden bietet das cabrio Senden eine Textilsauna sowie ein außenliegendes Solebecken.

In der modernen Außenanlage, mit einem Beach-Bereich von mehr als 1800 m² Fläche und einer ca. 6000 m² Grünfläche kann der Badegast aktiv oder passiv am Strandleben teilnehmen. Ein großer, attraktiver Kinderspielplatz und ein Beach-Volleyballfeld laden zum aktiven Spiel ein. 


Das cabrio Lippstadt (www.cabrioli.de):

Auf über 2.000 qm finden Wasserfreunde alles, was das Herz begehrt: Ein großes Sportbecken mit 6 Bahnen, ein hochmodernes Kursbecken mit Hubboden und besonderer Atmosphäre, ein Erlebnisbecken mit Strömungskanal und Massageliegen – sowie ein Kinderbecken in dem ein gigantisches Wikingerschiff angebracht ist. Für den Gast, der es etwas ruhiger angehen lassen möchte, gibt es eine Textilsauna. Über allem thront das in Ostwestfalen einzigartige cabrio-Dach welches den Innenbereich innerhalb weniger Minuten in ein echtes Freibad verwandelt.

Im Außenbereich finden die Badegäste auf über 10.000 qm Fläche nicht nur ein großes Sportbecken mit Sprunganlage, sondern einen echten Beachclub, ein Beachvolleyballfeld, einen Kinderspielplatz, eine Liegewiese und eine Sonnenterasse.


Auszeichnungen

Ökoprofit Kreis Coesfeld

Public Value Award für das öffentliche Bad