nach oben
  • Gesamtbewertung Unternehmen:
  • Aufgaben / Lernerfolg:
  • Spaßfaktor / Arbeitsatmosphäre:
  • Weiterempfehlungsrate:
    100 %
  • Bewerte deine Ausbildung

Insgesamt 6 Bewertungen

Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Als Azubi wird man sehr in alle Arbeitsabläufe eingebunden. Man wird von Anfang an wie ein richtiger Mitarbeiter behandelt und bekommt auch Aufgaben die man eigenverantwortlich und selbstständig ausführen darf.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Sehr gut, es ist abwechslungsreich und jeden Tag kommen neue Herausforderungen auf einen zu!
  • AusbildungsberufIndustriekaufmann/-frau
  • AusbildungsbetriebDyckerhoff GmbH
  • Art der AusbildungBetriebsinterne Ausbildung
  • Ausbildungsstart2012
  • AusbildungsortNeuwied
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Durch eine ca. 2 monatige Rotation bekommt man in fast jede einzelne Abteilung einen sehr guten Einblick in die täglichen Abläufe und Aufgaben, was sehr bei der Berufswahl nach der abgeschlossenen Ausbildung hilft. Durch diese Wechsel lernt man außerdem viele verschiedene Mitarbeiter kennen, die alle versuchen dir dabei zu helfen, so viel wie möglich von deiner Ausbildung mitzunehmen.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Gut. Er ist sehr vielseitig und bietet nach der Ausbildung viele Entwicklungschancen.
  • AusbildungsberufIndustriekaufmann/-frau
  • AusbildungsbetriebDyckerhoff GmbH
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2012
  • AusbildungsortWiesbaden
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Als Azubi bei Dyckerhoff in der Richtung "Fachinformatiker Systemintegration", durchläuft man alle Unterabteilung der Technischen Informatik. Im ernsten Jahr wird man langsam in die verwendeten Programme eingeführt und bekommt einen guten Einblick in den Arbeitsablauf im Unternehmen. Nach der Einführungsphase, wird man mit in die Helpdesk Schaltung genommen in der man Anrufe von Kollegen entgegen nimmt und versucht deren Probleme zu beheben. In den weiteren Jahren bekommt man dann auch Einblicke in die anderen Unterabteilungen und darf auch in andere Dyckerhoff Betonwerke fahren um dort die Arbeit ebenfalls mal zu erleben/sehen. Allgemein ist die Ausbildung bei Dyckerhoff sehr vielseitig und man bekommt in allen Tätigkeiten einen kleinen Einblick. Der Ausbildungsbetreuer ist sehr nett und man hat Spaß auf die Arbeit zu kommen, da es ein sehr angenehmes Arbeitsklima im Unternehmen ist.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Wer sich für Informatik interessiert, aber nicht unbedingt in die Programmierung will, ist der Ausbildungsberuf "Fachinformatiker Systemintegration" genau das richtige. Man bekommt sehr viele Einblicke in viele Verschiedene Arbeiten der IT. Somit kann man sich während der Ausbildung schon ein Bild machen, welche Arbeiten einen Spaß machen und welche eher nicht so. Es ist natürlich wichtig immer mit den Kollegen im Kontakt zu bleiben und auch steht's eine Rückmeldung zu geben, wenn man eine Aufgabe erledigt hat. Wenn man Probleme hat, gibt es jederzeit mindestens einen Kollegen der einen dabei Unterstützt. Allgemein kann man sagen, dass die Ausbildung bei Dyckerhoff sehr gut ist und man in sehr vielen Aufgabengebieten einen Einblick bekommt.
  • AusbildungsberufFachinformatiker/in für Systemintegration
  • AusbildungsbetriebDyckerhoff GmbH
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2013
  • AusbildungsortWiesbaden
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr750
  • 2. Ausbildungsjahr850
  • 3. Ausbildungsjahr950
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Das Arbeitsklima in der Firma, speziell im Werk Göllheim, ist sehr angenehm. Man wird nach kurzer Einarbeitung und dem eigenen Leistungsvermögen entsprechend als Arbeitskraft angesehen und eingesetzt. Die Betreuer/innen kümmern sich sets um die Azubis und stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Durch den werksinternen Unterricht bekommt man ein fundiertes Grundwissen.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Der Ausbildungsberuf des Industriekaufmanns ist sehr umfangreich und vielfältig. Es gibt verschiedene Arbeitsbereiche in den man sich entwickeln kann.
  • AusbildungsberufIndustriekaufmann/-frau
  • AusbildungsbetriebDyckerhoff GmbH
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2014
  • AusbildungsortGöllheim
  • Arbeitszeit7 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr750
  • 2. Ausbildungsjahr850
  • 3. Ausbildungsjahr950
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Bei uns in der Firma ist alles von anfang an super organisiert gewesen. Ich bekomme viel mit und darf alles selbstständig erarbeiten.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Der Ausbildungsberuf gefällt mir sehr gut, da dies genau mein Interesse deckt.
  • AusbildungsberufIndustriekaufmann/-frau
  • AusbildungsbetriebDyckerhoff GmbH
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2015
  • AusbildungsortGöllheim
  • Arbeitszeit7 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr773
  • 2. Ausbildungsjahr912
  • 3. Ausbildungsjahr1015
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
x
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
x
  • AusbildungsberufIndustriekaufmann/-frau
  • AusbildungsbetriebDyckerhoff GmbH
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2012
  • AusbildungsortWiesbaden
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben