Ausbildung bei EGN Entsorgungsgesellschaft Niederrhein mbH

  • Name EGN Entsorgungsgesellschaft Niederrhein mbH
  • Anschrift Greefsallee 1-5, 41747 Viersen
  • Telefon 02162/376-2197
  • Branche Dienstleistung, Sonstige Branchen, Abfallwirtschaft
Von gelber Tonne über Altpapier bis hin zu Metallabfall, kurz Schrott genannt – eine umweltbewusste Entsorgung und nachhaltiges Recycling gehören für die EGN Entsorgungsgesellschaft Niederrhein mbH untrennbar zusammen. Dabei ist die EGN für Privatkunden, also zum Beispiel Familienhaushalte, sowie für Gewerbekunden, etwa Hochschulen oder Einzelhandelsunternehmen, tätig. Aber auch die Entsorgungsübernahme von Kunststoff, Glas oder Metall auf großen Baustellen gehört zu ihrem Aufgabenbereich. Apropos „Baustellen“: Der Betrieb mit Stammsitz in Viersen bietet unter anderem auch die Vermietung mobiler Toiletten an, die auf dem Bau nicht fehlen dürfen.

Die EGN ist ein Unternehmen, das inzwischen seit rund 100 Jahren besteht. Während es zu Anfang noch Stroh für die Papierindustrie vermarktet hat, liegt der Schwerpunkt nun voll und ganz auf Entsorgung und Wiederverwertung – immer mit Blick auf die neuesten Standards in Sachen Umweltschutz. Und der beginnt vor Ort, was das Firmenmotto „Global denken, lokal handeln“ bereits ausdrückt. „Vor Ort“ heißt hier natürlich in und um den Firmensitz in Viersen, aber auch an einem der 14 weiteren Unternehmensstandorte am Niederrhein wie Dormagen, Neuss oder Krefeld.

Je nach Standort bietet die EGN verschiedene Ausbildungen an. Hast du einen Realschulabschluss, stehen dir drei ganz unterschiedliche Ausbildungsberufe offen: Interessierst du dich, wie andere angehende Industriekaufleute, für Bürotätigkeiten und Wirtschaftsangelegenheiten, also die theoretische Auseinandersetzung mit dem Fachbereich? Oder aber du magst es etwas praktischer und möchtest als Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft bei der korrekten Entsorgung und dem Recycling anpacken? Die Installation und Wartung von Maschinen gehört als Mechatroniker zu deinen Ausbildungsinhalten. Bei der EGN kannst du dich zusätzlich auch mit einem Hauptschulabschluss und einem grundlegenden technischen Know-how zwischen zwei Ausbildungen entscheiden: Berufskraftfahrer/in und Kfz-Mechatroniker/in. Darin lernst du entweder den richtigen Transport von (Gefahren-)Gütern oder die Reparatur der dazu genutzten Fahrzeuge kennen.

Übrigens: Die IHK hat in der Vergangenheit die EGN Entsorgungsgesellschaft Niederrhein mbH für die gute Betreuung ihrer Auszubildenden ausgezeichnet. Nach deiner Ausbildung bei der EGN hast du zudem hervorragende Aussichten auf die Übernahme in eine Festanstellung. Hier gibt es dann die Möglichkeit, Lehrgänge zu besuchen, um das bisherige Wissen zu vertiefen und immer up to date zu bleiben. Denn: Gerade in Bezug auf Umweltschutz und Qualitätssicherung wird es in Zukunft immer wieder Neuerungen geben, damit Entsorgungsgesellschaften wie die EGN noch ressourcenschonender arbeiten können.

Du möchtest bei der Umsetzung helfen und interessierst dich für alle Themen rund um „Entsorgung und Wiederverwertung“? Dann wähle eine der fünf Ausbildungen und schicke gleich deine Bewerbung – per Post oder E-Mail – zu der EGN.