FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?

Wir bei ENGIE haben uns zum Ziel gesetzt die beste Ausbildung der Welt zu ermöglichen.
Ein Berufseinstieg ist sowohl in kaufmännischen als auch technischen Bereichen möglich. Unsere Studien- und Ausbildungsgänge sind:

Duale Studiengänge mit dem Schwerpunkt:

  • Versorgungstechnik
  • Energie- und Gebäudetechnik
  • BWL - Industrie

Technische Ausbildungsberufe:

  • Ausbildung zum Mechatroniker für Kältetechnik (m/w/d) 
  • Ausbildung Technischer Systemplaner Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik (m/w/d)
  • Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (m/w/d)
  • Ausbildung zum Anlagenmechaniker (m/w/d)
  • Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w/d)
  • Ausbildung zum Elektroniker (m/w/d)
  • Ausbildung zum Mechatroniker (m/w/d)

Kaufmännische / IT Ausbildungsberufe:

  • Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d)
  • Ausbildung zum Fachinformatiker für Digitale Vernetzung (m/w/d)
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei ENGIE aus?

Unser Bewerbungsprozess ist sehr einfach gehalten. Mit nur einem Klick gelangen Sie auf das ENGIE-Jobportal.

Über unser Bewerbungsformular können Sie Ihre Unterlagen hochladen und sich direkt bei uns bewerben.

Sie haben bereits ein XING- oder LinkendIn-Profil? Super! Dann bewerben Sie sich gerne mit Ihrem Profil.

Nachdem SIe Ihre Bewerbung versendet haben, erhalten SIe von uns eine automatische Eingangsbestätigung.

Und dann?

  1. Wir prüfen ausführlich Ihre Bewerbungsunterlagen. Hierbei berücksichtigen wir Ihr Motivationsschreiben, Lebenslauf und die letzten zwei Schulzeugnisse. Besitzen Sie auch Praktikumszeugnisse? Dann legen Sie diese doch gerne mit bei.
  2. Überzeugt uns Ihre Bewerbung werden wir Sie im nächsten Schritt zu einem unserer Onlinetests einladen.
  3. Wenn Sie diesen erfolgreich bestanden haben, so befinden Sie sich bereits auf der Zielgeraden. Dann möchten wir Sie gerne näher kennenlernen. Dazu laden wir Sie zu einem persönlichen oder virtuellen/ digitalen Kennenlerngespräch ein. 
  4. Wir haben Sie von uns als gutem Ausbildungsbetrieb überzeugt und SIe haben im Gespräch auch gepunktet, dann kann es losgehen und Sie werden zusammen mit der ENGIE-Familie einen großen Beitrag für zukunftsweisende und klimaneutrale Welt leisten.

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Da die ENGIE mit 50 Standorten in Deutschland dezentral aufgestellt ist, fangen unsere Ausbildungen zu unterschiedlichen Zeitpunkten an. Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit, sich zu bewerben, solange die Ausbildungsstelle ausgeschrieben ist. Dennoch wäre es für SIe und uns am besten, wenn Ihre Bewerbung als erstes eintrifft.

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

Wir bilden jedes Jahr ca. 50 Auszubildende aus. 

Ob Berlin, Köln, München, Stuttgart oder auch in Saarbrücken, an ENGIE führt kein Weg vorbei. 

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?

Das kommt ganz darauf an, für welche Art der Ausbildung Sie sich bei uns entscheiden. Welcher Schulabschluss benötigt wird, finden Sie in der Stellenausschreibung.

Für unsere kaufmännischen Berufe, sollten Sie einen guten bis sehr guten Realschulabschluss, Fachhochschul- oder Hochschulreife anstreben oder schon besitzen.

Ihr Herz schlägt für Mathematik, Physik und Technik, dann sind unsere technischen Ausbildungsberufe genau das richtige für Sie. 


Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

Unsere Ausbilder tragen ihr Herz am richtigen Fleck und fördern mit Leidenschaft unsere jungen Talente. Sie Stehen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite. 

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

Wir bilden für unseren eigenen Nachwuchskräftebedarf aus. Wenn Sie Ihre Ausbildung gut absolvieren, dann bieten wir Ihnen eine Übernahme nach bestandener Prüfung an. 

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen