FAQ
Welche Ausbildungen bieten Sie an?

Wir bieten insgesamt sieben Ausbildungsberufe an: Industriekaufleute (m/w/d), Rohrleitungsbauer (m/w/d), Fachkraft im Fahrbetrieb (m/w/d), KFZ-Mechatroniker (m/w/d), Fachangestellte für Bäderbetriebe (m/w/d) und Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d).

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Die Interessierten können Ihre Bewerbung per E-Mail an ausbildung@stadtwerke-remscheid.de senden oder sich direkt hier über ausbildung.de bewerben. Nach Sichtung der Bewerbungsunterlagen erhalten geeignete Bewerber eine Einladung zu einem Einstellungstest. Wenn uns dieser überzeugt, folgt als nächstes ein Gruppengespräch und als letztes ein Einzelgespräch. 
Welche Dokumente und Unterlagen sollte meine Bewerbung enthalten?

Die Bewerbung sollte am besten per Mail oder über ausbildung.de in so wenigen Dateien wie möglich erfolgen. Bitte schicke uns deinen tabellarischen Lebenslauf, ein Anschreiben, die letzten drei Zeugnisse, Referenzen wie z.B. Praktikumsbeurteilungen sowie weitere für die Bewerbung relevante Bescheinigungen.  

Wie ist der Ablauf der Ausbildung?

Alle Ausbildungen werden im dualen System durchgeführt, d. h. praktische Mitarbeit im Betrieb und Berufsschulunterricht. Im Ausbildungsbetrieb werden hauptsächlich die praktischen Fertigkeiten gelehrt, geübt und umgesetzt. In der Berufsschule werden die theoretischen Grundlagen des jeweiligen Berufsbildes vermittelt. Die Rohrleitungsbauer und Elektroniker lernen zusätzlich noch in überbetrieblichen Ausbildungszentren die Grundlagen ihrer Berufe.

Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?

Unsere Auszubildenden werden nach dem TVAöD bezahlt. Stand jetzt bekommen die Auszubildenden im 1. Lehrjahr 1018,26 €, im 2. Lehrjahr 1068,20 € und im 3. Lehrjahr 1114,02 €. Ab April 2021 werden die Tarife um 25€ angehoben. Außerdem gibt es Weihnachtsgeld. 

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Es gibt einmal im Monat ein 10-Minuten Gespräch mit der Ausbildungskoordinatorin, um im Austausch zu bleiben. Für die Industriekaufleute gibt es nach jeder Abteilung ein Beurteilungsgespräch und die anderen Azubis werden regelmäßig von ihren Fachausbildern beurteilt.

Unterstützen Sie Ihre Azubis mit Sonderleistungen?
Wir bieten unseren Auszubildenden eine Menge Zusatzleistungen an. Dazu gehören unter anderem ein kostenloses Busticket, ein Zuschuss für das Fitnessstudio, vermögenswirksame Leistungen, einen Physiotherapeuten bei uns im Haus, eine Interne Schulungsakademie und vieles mehr. Dazu auch mehr unter: https://www.sr-karriere.de/warum-stadtwerke-remscheid-verbund/arbeitgeberleistungen/

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen