Ausbildung bei Freier Autosattlerei GmbH & Co. KG

  • Name Freier Autosattlerei GmbH & Co. KG
  • Anschrift Im Ge­wer­be­ge­biet 9, 94369 Rain (Niederbayern)
  • Telefon 09429 9484966
  • Gründungsjahr 1934
  • Mitarbeiter ≤10
  • Branche Handwerk

Wir sind Fahrzeugsattler aus Leidenschaft. Seit den 1930er-Jahren und inzwischen in vierter Generation beweisen wir, dass wir mit unserem Handwerk unendlich viel Freude schaffen.

Wir fertigen zum Beispiel passgenaue, jeden Regenschauer vergessen machende Cabrioverdecke für Automobile und Beiwagen aller Marken und Baujahre. Wir stellen sehr, sehr individuelle Sättel, Sitzbänke und Satteltaschen für Motorräder her. Wir realisieren geschickt faltenfrei sitzende Planen für Anhänger ebenso wie etwa Vorzelte für Wohnmobile. Wir zeigen unser Können bei der Anfertigung von Autositzen und kompletten Fahrzeuginnenausstattungen. Und wir rüsten insbesondere auch Yachten und Boote unter anderem mit Bimini- und Halb-Verdecken sowie Innenausstattungen aus, die wahre Hingucker sind.

Stupide Aufgaben? Unterforderung? Maulige Stimmung? All das gibt es definitiv nicht in der Autosattlerei Freier; Herausforderungen, die Köpfchen und handwerkliches Geschick erfordern, dagegen sehr wohl – und das jeden Tag. Mit dem Ergebnis, dass sich die Freude, die unsere Kunden an den vielfältigen Arbeiten aus unserer Autosattlerei haben, aufs gesamte Team überträgt. Oder anders gesagt: Die Arbeit bei uns sollte dir Spaß machen, denn wenn sie dir keinen Spaß macht, dann macht sie keinem Spaß.

Wir unterstützen dich bei der Wahl deines Ausbildungsberufs.

Wir finden, dass es jammerschade wäre, wenn du erst im Laufe deiner Berufsausbildung feststellen würdest, dass dich die Inhalte deiner Ausbildung nicht interessieren. Deshalb kannst und solltest du bei uns ein Praktikum machen, bevor du dich entschließt, in unserem Meisterbetrieb dein Handwerk von der Pike auf zu erlernen.

Wir stellen dir einen „Buddy“ zur Seite und mindestens einen Meister und …

… ein Team, das dich ernst nimmt und dir hilft, deine handwerklichen Fähigkeiten zur Perfektion weiterzuentwickeln. So kannst du übrigens tagtäglich erleben, warum unser Handwerksberuf auch für Frauen attraktiv ist. Innerhalb von drei Jahren bilden wir dich so gut aus, dass du alles lernst, was du können und wissen musst, um mit deinem Gesellenstück zu überzeugen und obendrein als Landessieger oder sogar Bundessieger in unserem Handwerk zu glänzen. Und mit hoher (Übernahme-)Wahrscheinlichkeit stehen dir nach deiner Ausbildung mehrere reale Möglichkeiten offen.

Wir bieten dir echte Aufstiegs- und Karrieremöglichkeiten.

Für Fahrzeugsattler (m/w/d) gibt es spezielle Meisterkurse der Sattler-Innung Südbayern im Bundesfachzentrum in Mainburg. Ja, wir lehren nicht nur im Betrieb, sondern auch dort. Das heißt, wir vermitteln hier wie dort gerne Wissen und Kunstfertigkeit. Und mit einem Meistertitel darfst du ebenfalls den Titel Bachelor Professional führen, der die Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung dokumentiert – auch in finanzieller Hinsicht. Die Entscheidung liegt ganz bei dir. Dich zu fördern, verstehen wir als unsere Aufgabe.

Wir zahlen dir eine faire Ausbildungsvergütung.

Die Ausbildungsvergütung für das, was du für unseren Betrieb im Team leistest, sollte angemessen sein. Wir orientieren uns deshalb nicht nur an vorgegebenen Richtwerten, sondern honorieren sehr gute Leistung auch bereitwillig mit Extras. Denn schlussendlich möchten wir, dass du mit uns als Ausbildungsbetrieb so zufrieden bist wie wir mit dir als Azubi.

Was es noch zu sagen gibt (und zu zeigen bzw. zu sehen), erfährst du auf unserer Website: https://autosattlerei-freier.de. Und was wir über dich wissen sollten, möchten wir zuerst in deiner schriftlichen Bewerbung finden und danach in einem persönlichen Gespräch erleben. Wir freuen uns darauf.