FAQ
Benötige ich fachspezifische Vorkenntnisse?

Der Beruf des/der Grafik-Designers/in ist ein kreativer, spannender aber auch anspruchsvoller Beruf. Es genügt nicht, nur gute Ideen zu haben, man muss die in der Branche gängigen Grafikprogramme gut beherrschen, man muss die technischen Abläufe der Produktion visueller Gestaltungsmittel genau kennen, konzeptionell denken können und trotz aller Kreativität die Ansprüche der Kunden/Verbraucher nicht aus den Augen verlieren.

Hierfür machen wir Dich fit.

Um bei uns beginnen zu können benötigst Du keine fachspezifischen Vorkenntnisse. Viel wichtiger ist Begabung, Talent, Motivation und “Spaß an kreativem Gestalten”. Daher sind auch beim kreativen Gestalten und den Gestaltunsarbeiten keine technisch perfekten Arbeiten für die Aufnahme ausschlaggebend. Viel wichtiger sind Arbeiten, die Ideenreichtum und Kreativität zeigen. Es muss Talent erkennbar sein, auf das man während der Grafikdesignausbildung sinnvoll aufbauen kann.

Wir beginnen in allen fachpraktischen Fächern wie z.B. Typografie, Schriftgrafik oder Foto-Design quasi bei 0. Natürlich geht es dann in großen Schritten voran. Wenn du aber “am Ball” bleibst und engagiert mitarbeitest kannst du ohne Vorkenntnisse die Ausbildung zum/r Staatlich geprüften Grafik-Designer/in erfolgreich absolvieren.

Wie bewerbe ich mich?

Alle Informationen zur Bewerbung und zum Aufnahmeverfahren unserer Grafikdesignschule findest du auf: grafikdesignschule.de/ueber-uns/fragen-antworten/

Welche persönlichen Anforderungen werden gestellt?

Kreativität, Teamgeist, Flexibilität, Engagement, Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen, … Das sind nur einige der Anforderungen, die neben der fachlichen Kompetenz später in deinem Berufsleben an dich gestellt werden. Daher ist unser Ziel, neben der fundierten fachlichen Ausbildung auch die nötige Sozialkompetenz zu vermitteln.

Kann ich probeweise am Unterricht teilnehmen?

Interessierten Schülern bieten wir Gelegenheit, probeweise am Unterricht teilzunehmen. Zwischendurch im Pausengespräch mit den Schülern, bekommst du oft Insider-Infos. Es ist wichtig, dass du die Bildungsstätte die du eventuell besuchen möchtest kennen lernst.

Egal ob Universität, Fachhochschule, Berufskolleg, Berufsfachschule oder andere Unterrichtstätten: Schau „hinter die Kulissen.“

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen