FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?

Wir bieten 7 Ausbildungsberufe und 4 duale Studiengänge an. Zu den Ausbildungsberufen gehören Industriekaufleute, Mechatroniker/in, Maschinen-und Anlagenführer/in, Fachkraft für Lagerlogistik, Pharmakant/in, Chemielaborant/in und Informatikkaufleute. Studieren kann man bei uns BWL-Gesundheitsmanagement, BWL-International Business, Wirtschaftsinformatik und Mechatronik. 

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?

Zu einer vollständigen Bewerbung gehören das Anschreiben, der Lebenslauf, die Schulzeugnisse, sowie etwaige Nachweise. Wenn du unser Interesse geweckt hast, folgen Tests und Gespräche.

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Die Ausbildungsplätze werden immer im Juli für den Herbst des darauffolgenden Jahres ausgeschrieben. Einen Bewerbungsschluss gibt es nicht, da die Stelle ausgeschrieben ist, so lange diese nicht besetzt ist. Es gilt trotzdem: Je früher, desto besser!

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

Jedes Jahr werden bei uns ca. 18 Ausbildungsstellen angeboten. 

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?

Ja, diese variieren jedoch zwischen den unterschiedlichen Ausbildungsberufen. Genaueres entnimmst du der jeweiligen Stellenausschreibung. 

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

Vorab bekommt jeder Azubi und Student einen Paten zugeteilt, bei dem es sich um einen älteren Azubi/ Student mit dem gleichen Ausbildungsberuf/ Studiengang handelt. Bei dem jährlich stattfindenden Azubi-Event bekommst du gleich zu Beginn die Möglichkeit, Kontakte mit anderen Azubis und Studenten zu knüpfen. Außerdem erfolgt die Betreuung durch die individuellen Ausbilder, die Ausbildungsbetreuer in den verschiedenen Fachbereichen und durch die Mitarbeiter im Bereich Human Resources. 

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Wir haben einen internen Feedbackprozess, anhand dessen wir regelmäßige Feedbackgespräche führen. Jeder Azubi und Student organisiert selbst feste Termine für Feedbackgespräche mit dem jeweiligen Ausbilder des Fachbereichs während seiner Ausbildungszeit. Ein unverbindliches Feedback kann jederzeit eingeholt werden. Zu Beginn der Ausbildung/Studium findet zudem ein Feedbacktraining statt, um alle mit dem Prozess und generell mit dem Thema "Feedback" vertraut zu machen. 

Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?

Zum Beispiel stellt Heel jeden Azubi/ Student einen festen Betrag zur Bezuschussung der Fahrt- und Bücherkosten zur Verfügung. Zudem werden interne Sportkurse finanziell unterstützt und auch Pendlerfahrräder stehen den Mitarbeitern in begrenzter Anzahl zur Verfügung. Wer gerne ein eigenes Fahrrad anschaffen möchte, kann das geförderte Leasingangebot von Heel nutzen. In der Betriebskantine können die Auszubildenden und Studenten sehr günstig, aber gesund essen, da auch hier ein großer Teil der Kosten von Heel getragen wird.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen