FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
Das HZDR bildet gegenwärtig in 11 Ausbildungsberufen aus:
  • Physiklaborant (m/w)
  • Biologielaborant (m/w)
  • Chemielaborant (m/w)
  • Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w)
  • Elektroniker für Automatisierungstechnik (m/w)
  • Industriemechaniker (m/w)
  • Technische Produktdesigner (m/w)
  • Fachinformatiker (m/w)
  • Fachkrafte für Lagerlogistik (m/w)
  • Dualer Studiengang: Bachelor of Science – Wirtschaftsinformatik (m/w)
  • Dualer Studiengang: Bachelor of Science – Strahlentechnik (m/w)
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Deine Online-Bewerbung stellt den ersten Kontakt zwischen dir und dem HZDR her. Sie ist also der erste Eindruck, den wir von erhalten und somit ein wichtiger Teil der Darstellung deiner Persönlichkeit. Deine Bewerbungsunterlagen sollten folgendes enthalten:
  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien der letzten Schulzeugnisse
  • Praktikumsnachweise
  • evtl. Fortbildungszertifikate
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Bewerbungszeitraum ist Mitte Oktober bis Januar für das kommende Ausbildungsjahr.
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
Die Auszubildenden erhalten eine Vergütung nach dem Tarifvertrag (TVAöD BBiG).
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
Für die duale Berufsausbildung ist mindestens ein Abschluss der Oberschule erforderlich. Für die dualen Studiengänge wird die Fachhochschulreife oder das Abitur vorausgesetzt.
Gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?
Unter bestimmen Voraussetzungen können von den Auszubildenden Praktika im Ausland absolviert werden.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen