FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
  • Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik
  • Elektroniker für Informations- und Kommunikationstechnik
  • Personaldienstleistungskauffrau/-mann
  • Kauffrau/-mann für Büromanagement
  • Informationselektroniker FR Bürosystemtechnik
  • Duale Ausbildung als Elektroniker mit einem Studium zum Bachelor - Betriebswirtschaft KMU
  • Duale Ausbildung als Elektroniker mit einem Studium zum Bachelor - Management erneuerbare Gebäudeenergietechnik
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?

Der Bewerbungsprozess bei uns ist sehr einfach:

  1. Du schickst uns deine Bewerbung - per Mail, per Post oder per Online-Bewerbungsformular
  2. Wir prüfen deine Bewerbung und schauen, ob wir zusammen passen
  3. Wir laden dich zu einem Bewerbungsgespräch ein
  4. Du machst ein Praktikum bei uns. So lernst du deinen zukünftigen Beruf viel besser kennen. 
  5. Wenn wir zusammen passen, dann bekommst du einen Ausbildungsvertrag bei uns. 
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Je früher, desto besser. 

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

Insgesamt 12 Ausbildungsstellen. 

Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?

Hierzu findest du genaueres in unseren Ausbildungsstellen. Zudem bekommst du einen leistungsbezogenen Bonus., d.h. je besser du bist, desto mehr kannst du verdienen. 

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?

Das hängt von den einzelnen Ausbildungsberufen ab. Schau dir doch hierzu unsere Stellenanzeigen an. 

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

Du bist uns wichtig, denn als zukünftiger Azubi bist du ein Teil unserer Unternehmenszukunft. Du hast mindestens einen festen Ansprechpartner an den du dich jederzeit wenden kannst. Auch gibt es  in der Geschäftsleitung feste Ansprechpartner für dich, sodass auch hier die Türen für dich offen stehen. In unserer Azubi-WhatsApp-Gruppe werden zudem aktuelle Themen und Termine besprochen. 

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Wir setzen uns regelmäßig mit unseren Auszubildenden zusammen. Wir sagen dir, wo du stehst, was bereits gut läuft und wo du dich noch verbessern musst. Natürlich haben wir auch ein Ohr, wenn du uns sprechen möchtest. Auf allen Ebenen hast du feste Ansprechpartner, sodass du weißt, das du immer mit uns sprechen kannst.

Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?

Wir bieten dir das HVV-Profiticket an. Hiermit kann du das Angebot des HVV nutzen. Natürlich auch in der Freizeit. Du möchtest lieber mit dem Auto mobil sein, hast aber keinen Führerschein? Wir unterstützen dich finanziell beim Erwerb des Führerscheins. 

Gibt es die Möglichkeit einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?

Ab dem 2. Lehrjahr besteht auf Wunsch die Möglichkeit, ein Auslandspraktikum zu absolvieren.

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

Groß, sehr groß sogar. Natürlich muss deine Leistung und die Chemie zwischen uns stimmen. Wenn das der Fall ist, dann übernehmen wir alle Azubis. 

Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen?

Wir haben so viele Schulungen, diese hier aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen. Ein Highlight ist aber sicherlich unser alljährliches Azubi-Event. Mit allen Azubi und einem professionellen Karrierecoach fahren wir zwei Tag weg. Der Zusammenhalt unter den Azubis wächst so enorm. 

Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?

Hier das Statement eines unserer Projektleiter: 

"Nach der Realschule bin ich über ein Praktikum bei Horst Busch dort auch zu meiner Ausbildung zum Elektroinstallateur gekommen. Damals war das Unternehmen noch deutlich kleiner. Schon die Ausbildung hat viel Spaß gemacht. Ein gutes Team und interessante Aufgaben haben mich überzeugt, nach der Ausbildung als Kundendienstmonteur weiterzumachen.

Regelmäßige Schulungen haben mich immer auf dem neusten Stand gehalten. Privat hatte ich zu der Zeit echt viel um die Ohren, aber mit der vollen Unterstützung meines Arbeitgebers konnte ich die Meisterschule erfolgreich abschließen. Nach einer Station als stellvertretender Abteilungsleiter Kundendienst, leite ich heute die Projektabteilung und betreue mit meinen Team aus 12 Mitarbeitern Projekte im Bereich Lebensmittel/Gewerbe und Industrie. Ich bin froh, dass ich mich damals für Horst Busch entschieden habe. Denn das familiäre Klima, die moderne Organisation und vor allem der immer faire Umgang miteinander sorgen für gute Stimmung bei der Arbeit."

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen