FAQ
Wann beginnt die Ausbildung?
Die Ausbildung beginnt entweder im August oder im September. Näheres dazu erfährst du in der Ausschreibung oder im Vorstellungsgespräch.




Wie sieht die Betreuung innerhalb der Ausbildung aus?
Während der Ausbildung hast du zum einen immer einen Paten in jeder Abteilung, in der du eingesetzt wirst, und zudem noch einen festen Ansprechpartner in der Personalabteilung. Handelsfachwirte (m/w) haben darüber hinaus noch einen zentralen Ansprechpartner aus dem Personalbereich von IKEA Deutschland. Deine Entwicklung wird während der Ausbildung durch regelmäßige Gespräche begleitet.




Wie hoch ist die Ausbildungsvergütung?
Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarif des jeweiligen Bundeslandes. IKEA zahlt allen Azubis zusätzlich eine monatliche Ausbildungszulage von 76,69 Euro und dann haben wir noch tolle Sozialleistungen wie z. B. ein 13. Monatsgehalt, Urlaubsgeld, vermögenswirksame Leistungen, Unfallversicherung, Personalrabatt, günstige Verpflegung in unserem Mitarbeiterrestaurant und verschiedene Feiern.
Wie sind die Arbeitszeiten innerhalb der Ausbildung?
Meistens haben wir eine 37,5 -Stunden-Woche (Abweichungen in einzelnen Bundesländern möglich) und eine 6-Tage-Woche. Das bedeutet, dass man 5 Tage die Woche arbeitet und die Arbeitstage Montag bis Samstag sein können. Wenn man am Samstag arbeitet, hat man in der Woche einen Tag frei. Die Arbeitszeiten hängen vom Ausbildungsberuf ab und davon ob du schon volljährig bist. Bei IKEA wird außerdem in Schichten gearbeitet.
Gibt es in der Berufsschule Blockunterricht oder ist man 1-2 Tage pro Woche in der Schule?
Du gehst auf die Berufsschule in der Nähe deines IKEA Einrichtungshauses. Die Schulzeiten sind von Berufsschule zu Berufsschule unterschiedlich.
Gibt es innerbetriebliche Schulungen?
In der Ausbildung wirst du zu allen Themen geschult, die wichtig sind, damit du deine Ausbildung erfolgreich beenden kannst. Außerdem kommen natürlich noch Schulungen zu den IKEA Werten, zum Katalog, zu neuen IT-Systemen oder zu unseren Serviceleistungen dazu. Vor den Prüfungen bekommst du ausreichend Zeit für die Vorbereitung zur Verfügung gestellt.
Kann ich meine Ausbildung auch verkürzen?
Ja. Das ist in erster Linie von deinen Leistungen abhängig. In einigen IKEA Einrichtungshäusern bieten wir gezielt eine „Tempotour“ an, bei der die Verkürzung schon mit eingebaut ist – du kannst dann direkt eine Führungsnachwuchslaufbahn einschlagen.
Besteht die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung im Ausland zu machen?
Nein, leider ist das nicht möglich. Du hast aber die Möglichkeit, dich nach der Ausbildung in einem anderen IKEA Einrichtungshaus im Ausland zu bewerben.


Werde ich nach der Ausbildung von IKEA übernommen?
Bei guten betrieblichen Leistungen übernehmen wir dich nach deiner Ausbildung unbefristet und in Vollzeit.
Wie bereite ich mich am besten auf meine Bewerbung vor?
Informier dich gut

Bevor du mit deiner Bewerbung loslegst, informier dich ausführlich über IKEA und deinen Ausbildungsberuf:

  • Was sind die Anforderungen, Qualifikationen und Voraussetzungen für deinen Ausbildungsberuf?
  • Was erwartet dich während deiner Ausbildung?
  • Was sind die IKEA Werte und welche kannst du teilen?

Dafür liefern unsere aktuellen Stellenausschreibungen und die Seite „Warum IKEA?“ einen guten Einstieg.

Bewirb dich online

Wir haben unser Bewerbungssystem auf Online-Bewerbungen umgestellt, denn das hat für alle nur Vorteile:

  • Du sparst die Materialkosten und das Porto – und schonst die Umwelt.
  • Deine Bewerbung kommt schnell und zuverlässig bei uns an und landet direkt beim richtigen Ansprechpartner.
  • Eine Online-Bewerbung erleichtert uns die Arbeit und die Kommunikation mit dir.

Warte nicht zu lange

Lass dir mit deiner Bewerbung nicht zu viel Zeit: Je eher du dich bewirbst, desto größer sind die Chancen, im IKEA Einrichtungshaus deiner Wahl einzusteigen.

Zeig uns dein Talent

Wenn du dich als Gestalter für visuelles Marketing bewirbst, dann bitte unbedingt mit Arbeitsproben von dir. Wähle mindestens drei aus, die am besten deine Kreativität ausdrücken, z. B.:
  • etwas Selbstgenähtes
  • etwas aus Holz
  • Skizzen oder Zeichnungen
  • Collagen

Bitte verzichte auf digital erstellte Grafiken. Und wir freuen uns, wenn es nicht ausschließlich Werke aus dem Kunstunterricht sind – ein passionierter Gestalter ist sicher auch in seiner Freizeit kreativ!

Was macht eine gute Bewerbung aus?

Für eine vollständige Bewerbung brauchst du ein Anschreiben, deinen Lebenslauf und Arbeitszeugnisse. Dabei gilt: Für uns ist eine ehrliche Bewerbung eine gute Bewerbung.

  • Beschreib dich authentisch und kreativ und verwende keine Standardanschreiben.
  • Sag uns, warum du dich für eine Ausbildung bei IKEA interessierst.
  • Achte darauf, dass dein Lebenslauf aktuell ist, und vergiss dein letztes Zeugnis nicht.

Wenn du Dokumente hochladen möchtest, dann geht dies in den gängigen Dateiformaten: doc, xls, ppt, pdf, jpg, tif, wml, csv, rtf. Dein Anschreiben/Lebenslauf kann maximal 3 MB groß sein, alle weiteren Dokumente 5 MB. Deine Bewerbungsunterlagen können also auch aus mehreren Teilen bestehen.


Wichtig ist, dass deine Bewerbungsunterlagen vollständig sind:

  • dein persönliches Anschreiben
  • dein Lebenslauf
  • deine letzten Schul- und Praktikumszeugnisse
  • Gestalter für visuelles Marketing zusätzlich 3 Arbeitsproben

Damit keine Rechtschreibfehler in deiner Bewerbung auftauchen, lass am besten noch mal jemanden deine Unterlagen durchlesen.

Wie sollte das Anschreiben aussehen?

Wir möchten dich, deine Motivation und deine Ideen kennenlernen, deshalb beschreib dich in deinem Anschreiben authentisch, individuell und mit eigenen Worten.

  • Warum passt dein gewählter Ausbildungsberuf zu dir?
  • Welche Voraussetzungen bringst du dafür mit?
  • Was gefällt dir an IKEA besonders gut?

Über ein neutrales „Sehr geehrte Damen und Herren“ freuen wir uns genauso wie über ein schwedisch unkompliziertes „Hej, liebes IKEA Team“.

Welche Anforderungen gibt es in Bezug auf Lebenslauf und Zeugnisse?

Dein Lebenslauf muss nicht jeden einzelnen Schritt deines Lebens aufführen. Wichtiger ist uns, dass er alle wichtigen Stationen zeigt, die dich geprägt haben.

Du brauchst nicht auf dein Halbjahreszeugnis zu warten, sondern schick uns deine Unterlagen am besten sofort zu. Keinen Scanner zur Hand? Fotografiere sie einfach ab. Lade deine Unterlagen am besten zusammengefasst in einem PDF-Dokument hoch.

Wie geht es nach der Bewerbung weiter?
Wir schauen uns deine Bewerbung an

Nachdem du deine Bewerbung abgeschickt hast, erhältst du eine automatische Eingangsbestätigung. So kannst du sicher sein, dass deine Unterlagen bei uns angekommen sind.

Gib uns ein paar Wochen Zeit, damit wir uns in Ruhe deine Bewerbung anschauen können. Wenn wir dich persönlich kennenlernen möchten, erhältst du eine Einladung zum Auswahltag.


Auswahltag

Am Auswahltag wollen wir dich näher kennenlernen und mehr über dich erfahren. Natürlich hast du auch die Möglichkeit, IKEA besser kennenzulernen.

Wie kannst du dich vorbereiten? Überlege dir einfach, warum du bei IKEA eine Ausbildung machen willst – diese Frage stellen wir garantiert. Danach gibt es eine kurze Vorstellungsrunde, eine IKEA Präsentation und zwei Gruppenarbeiten. Aber keine Sorge, das hört sich schwieriger an, als es ist.

Hier noch ein paar Tipps:

  • Informier dich vorher noch einmal über IKEA und deinen Ausbildungsberuf.
  • Ein sauberes und gepflegtes Outfit macht immer einen guten Eindruck!
  • Sei einfach so, wie du immer bist!

Ach übrigens, zum Auswahltag werden maximal 14 Bewerber eingeladen, bei den Handelsfachwirten sind es bis zu 20.


Vorstellungsgespräch

Wenn du uns am Auswahltag überzeugen kannst, laden wir dich zu einem persönlichen Gespräch ein. Dort bekommst du noch mal die Gelegenheit, mehr über dich zu erzählen und mehr über IKEA zu erfahren. Auch hier gilt: Schulnoten interessieren uns nicht so sehr wie deine Persönlichkeit.

Nach dem Gespräch bekommst du die Info, ob wir dir einen Ausbildungsplatz anbieten werden.






Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen