Ausbildung.de und seine Partner verarbeiten Daten zu Analyse und Marketingzwecken innerhalb und außerhalb dieser Plattform. Mehr erfahren / anpassen
FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?

Wir bilden Kaufleute im Gesundheitswesen und Köche*innen aus. Außerdem bieten wir ein Duales Studium zum Bachelor of Science Software- und Systemtechnik inklusive Ausbildung zum Fachinformatiker*in an.

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?

Zunächst sichten wir alle eingehenden Bewerbungen. Bei entsprechender Passung ladenwirSie zu einem Einstellungstest eingeladen. Diejenigen, die dabei gut abschneiden, werden zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen (ggf. folgt noch ein zweites).

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Die Bewerbungsfristen befinden sich jeweils in den einzelnen Ausschreibungen.

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

In der Regel suchen wir jährlich bis zu 8 Kaufleute im Gesundheitswesen und vergeben 2-4 Studienplätze für das Duale Studium. Alle 3 Jahre suchen wir einen neuen Koch-Azubi.

Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?

Die Auszubildenden werden nach dem Tarifvertrag TVALL-BBiG vergütet. Die monatliche Vergütung beträgt im 1. Lehrjahr 1.036,82 EUR, im 2. Lehrjahr 1.090,96 EUR, im 3. Lehrjahr 1.140,61 EUR.

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?

Ja, für die Ausbildung zum Gesundheitskaufmann und für die Koch-Ausbildung wird mindestens ein guter Realschulabschluss benötigt.

Für das Duale Studium ist mindestens ein Fachabitur Voraussetzung.

Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?

Die KVWL gewährt den Auszubildenden einen Fahrtkostenzuschuss, beteiligt sich an Kosten für Klassenfahrten, übernimmt die Kosten für Lehrmaterial sowie im Dualen Studium außerdem die Semesterbeiträge.

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

Die Übernahmechancen sind sehr gut und betragen bisher ca. 95 %.

Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen?

Wir bieten zum Einstieg in die Ausbildung ein ganzes Paket an Seminaren an sowie Kurse zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung. Zusätzlich zum internen Unterricht, der von Mitarbeitern des Hauses ergänzend zum Berufsschulunterricht durchgeführt wird, können sich unsere Auszubildenden unter der Woche zur Vorbereitung auf Klassenarbeiten oder Klausuren zusammen setzen und lernen.