FAQ
Welche Ausbildungen bietet ihr an?

Wir wollen unsere Erfolgsstory weiterschreiben und die Nummer eins bleiben. Deswegen bilden wir in vielen verschiedenen Berufen aus

  • Fachkraft für Lagerlogistik (w/m)
  • Kaufmann im Einzelhandel (w/m)/ Verkäufer (w/m) mit Schwerpunkt Auto- und Fahrradwelt (Kfz-Teile und Zubehör)
  • Kaufmann für Dialogmarketing (w/m)/ Servicefachkraft für Dialogmarketing (w/m)
  • Kaufmann im E-Commerce (w/m)
  • Kfz-Mechatroniker mit Schwerpunkt Personenkraftwagentechnik (w/m)

Wir suchen für unsere Standorte

  • Zentraler Logistikstandort (Neuseddin bei Potsdam): Gewerbestraße 12, 14554 Seddiner See
  • Filiale 1 & Werkstatt (Berlin-Weißensee): Nüßlerstraße 35, 13088 Berlin
  • Filiale 2 & Werkstatt (Berlin-Mahlsdorf): Alt-Mahlsdorf 41, 12623 Berlin
  • Filiale 3 & Werkstatt (Berlin-Spandau): Brunsbütteler Damm 137, 13581 Berlin
  • Zentrale 1 (Berlin-Lichtenberg): Storkower Straße 175, 10369 Berlin
  • Zentrale 2 (Berlin-Treptow): Am Treptower Park 28-30, 12435 Berlin
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei euch aus?
Step 1

Wenn du dich für eine Ausbildung bei kfzteile24 interessierst, freuen wir uns auf deine Online-Bewerbung über unser Recruitingtool (https://www.kfzteile24.de/jobs). Bitte lade neben Anschreiben und Lebenslauf auch vorhandene Zeugnisse hoch, damit wir uns vorab schon ein Bild von dir machen können.

Wir, das sind Anne und Irina aus der Personalabteilung, schauen uns deine Bewerbung an und entscheiden, ob du für eine Ausbildung bei kfzteile24 passen könntest.

Step 2

Haben uns deine Unterlagen neugierig gemacht, laden wir dich zu einem Eignungstest ein. Bei dem Eignungstest handelt es sich um einen Test für Berufsanfänger. In diesem Test sollst du zeigen, ob du über die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten für das von dir gewählte Berufsfeld verfügst.

Step 3

Hast du den Test bestanden, geht´s zu einem persönlichen Gespräch mit Anne, der Personalerin, in die Firmenzentrale.

Step 4

Wenn du einen positiven Eindruck bei uns hinterlassen hast, laden wir dich zu einem Kennenlerntag vor Ort (passende Filiale & Werkstatt, Logistik oder Firmenzentrale) ein. Beim Kennenlerntag kannst du dich mit deinen künftigen Kollegen austauschen, Probearbeiten, deinen Arbeitsort und typische Aufgaben kennenlernen - und natürlich deinen Ausbilder!

Step 5

Hast du auch hier einen positiven Eindruck hinterlassen... Congrats, du hast den Ausbildungsplatz! Und wir melden uns bei dir, um alle Details zu besprechen.

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Wir haben keine Bewerbungsfrist.

Wir schreiben unsere Ausbildungsplätze für den Start am 01. August eines Jahres aus. In Einzelfällen ist auch ein Start nach dem offiziellen Beginn des Ausbildungsjahres möglich. Alle aktuellen Stellenanzeigen findest du immer auf https://www.kfzteile24.de/jobs.

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei euch ausgeschrieben?
Wir schreiben pro Jahr ca. 10-15 Ausbildungsstellen aus, die Hälfte davon im Bereich der Filialen & Werkstätten. Aber auch Logistik, Call Center und IT sind Bereiche, in denen wir regelmäßig neue Azubis suchen.
Wie werden Ausbildungsstellen bei euch vergütet?
Je nach Ausbildungsberuf zahlen wir unterschiedlich. Die Ausbildungsvergütung ist auch nach Ausbildungsjahren gestaffelt.

Gerne kannst du im persönlichen Gespräch die Frage nach der Vergütung stellen.  

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei euch zu machen?
Der erforderliche Schulabschluss variiert je nach Ausbildungsberuf. Wichtiger als Noten und Abschluss sind uns aber die für die Ausbildung erforderlichen Fähigkeiten, deine Motivation und ob du zu kfzteile24 und zu unserem Team passt.

Bitte schaue für weitere Infos in die jeweiligen Stellenanzeigen.

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in eurem Betrieb aus?

In jedem zu durchlaufenden Bereich wird dir ein direkter Betreuer, der sog. Fachausbilder, zur Seite gestellt. Natürlich hat auch dein Ausbilder immer ein offenes Ohr für dich. Und die Personalabteilung steht dir für übergreifende Fragen auch als Ansprechpartner zur Verfügung.

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Mindestens zwei Mal im Jahr führen wir innerbetriebliche Beurteilungsgespräche mit den Auszubildenden. Wir möchten künftig auch nach jedem Abteilungseinsatz ausführliche Feedbackgespräche führen. Außerdem hast du natürlich jederzeit die Möglichkeit, proaktiv das Gespräch mit deinem Ausbilder oder Fachausbilder zu suchen.

Unterstützt ihr eure Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen?

Wir bieten dir Einiges, damit deine Ausbildung läuft

  • Getränke for free
  • Mitarbeiterangebote wie z.B. Mitarbeiterrabatte von bis zu 50% in unseren Filialen und Werkstätten sowie im eigenen Onlineshop, exklusive Tickets für Sportveranstaltungen
  • Planbare, geregelte Arbeitszeiten
  • Mitarbeiterveranstaltungen wie z.B. Weihnachtsfeier, Grillevents, Teamevents
  • Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel sowie ausreichend Parkplätze
  • Highlights wie z.B. deinen 1. Ausbildungstag, spannende Azubi-Projekte, Auslandspraktikum bei guten Leistungen
  • Flache Hierarchien und engagierte Kolleg*innen, die sich auf die next generation freuen
  • Enge Begleitung durch deine Ausbildung wie z.B. Teilnahme an Schulungen, Betreuung durch unsere erfahrenen Ausbilder*innen
  • Kennenlernen verschiedener Abteilungen, abwechslungsreiche Aufgaben und eigenständiges Arbeiten wie im real life
  • Beste Übernahmechancen bei gutem Ausbildungsverlauf
  • Unterstützung im Schulalltag wie z.B. nach der Berufsschule Zeit zum Lernen, gezielte Prüfungsvorbereitung
Gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?

Wir bieten unseren Auszubildenden, die in der Berufsschule und im Betrieb gute Leistungen erzielen, die Möglichkeit, an einem Auslandspraktikum teilzunehmen. Dieses findet in der 2. Hälfte des 2. Ausbildungsjahres für 4 - 6 Wochen statt und dein Ausbilder schlägt dich für ein Auslandspraktikum vor.

Die Personalabteilung und unser Projektpartner unterstützen dich dabei, alles für deinen Auslandsaufenthalt zu organisieren.

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei euch übernommen zu werden?
Wir bilden für den Eigenbedarf aus.

D.h. wir haben das Ziel, unsere Auszubildenden auch nach ihrem Ausbildungsabschluss bei kfzteile24 zu übernehmen. Etwa 3 Monate vor Ausbildungsende besprechen wir gemeinsam, wo und in welcher Form eine Übernahme und dein Berufseinstieg in Frage kommen.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen