FAQ
Kann mir das Unternehmen KiK Bewerbungstipps geben?
Ja. Sind Sie sich noch unsicher, welche Dokumente in eine vollständige Bewerbung gehören, auf welche Aspekte Sie in Ihrem Bewerbungsschreiben eingehen sollten, oder was Sie besser vermeiden? Dann informieren Sie sich in unseren Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung bei KiK.
Was passiert mit meiner Bewerbung bei KiK?
Sobald Ihre Bewerbungsunterlagen auf dem Postweg oder online in unserer Abteilung Aus- und Fortbildung eintreffen, werden diese gesichtet. Entsprechen Ihre Unterlagen unseren Anforderungen, so leiten wir Ihre Bewerbung direkt an unseren zuständigen Kollegen weiter. Dieser wiederum prüft konkret den Bedarf vor Ort und ist die gewünschte Stelle noch frei, laden wir Sie zum Vorstellungsgespräch ein.
Wie läuft das Auswahlverfahren bei KiK ab?
Bei KiK ist das Auswahlverfahren ganz bewusst recht einfach gehalten, denn für uns ist es wichtig, dass der Mensch zum Unternehmen passt. Aus diesem Grund haben wir uns gegen Einstellungstests entschieden und möchten Sie lieber in Gruppen– und Einzelgesprächen kennenlernen. Nach einer kleinen Bedenkzeit erhalten Sie anschließend eine Rückmeldung von uns. Sollten wir uns gegen einen Bewerber entscheiden, dann senden wir selbstverständlich die Bewerbungsunterlagen zurück.Übrigens: Noten sind nicht unwichtig, stehen aber bei KiK nicht an erster Stelle. Bei uns zählt der Mensch und die Persönlichkeit.
Ist ein Praktikum vor einer Ausbildung erforderlich?
Grundsätzlich nicht. Dennoch haben Sie die Möglichkeit, sich vor Ausbildungsbeginn mit den vielfältigen Aufgaben des Einzelhandels  bei KiK vertraut zu machen und für sich zu entscheiden, ob der Job Ihren Vorstellungen entspricht. Mithilfe des sog. Azubi-Praktikums können Sie dies gern in unserem Hause erproben. Nicht zu vergessen: Sie erhalten während des Praktikums ein monatliches Gehalt, das der Vergütung des ersten Ausbildungsjahres entspricht.Zu beachten: Wer bei KiK die Aus- und Fortbildung zum geprüften Fachwirt für Vertrieb im Einzelhandel (m/w) oder zum geprüften Handelsfachwirt (m/w) absolvieren möchte, kann dies nur mit mindestens der kompletten Fachhochschulreife tun. Sollte Ihnen das Praktikum noch fehlen, so können Sie dieses bei KiK absolvieren. Erst danach erreicht man die Zulassungsvoraussetzungen für die beiden o.g. Berufe.
Wie sind denn die Arbeitszeiten bei KiK?
Die Wochenarbeitszeit beträgt 40 Stunden und verteilt sich auf eine 6-Tage Woche – Sie erhalten pro Woche einen Freizeittag. 
Im Handel sind Arbeitszeiten von 9 Uhr bis 20 Uhr keine Seltenheit. Sie arbeiten jedoch im Schichtsystem (Früh- oder Spätschicht). Ihr Einsatz wird durch eine genaue Einsatzplanung im Vorfeld geregelt. 
Zudem werden die Berufsschulzeiten bei unseren Auszubildenden auf die Arbeitszeiten angerechnet.
Wer ist innerhalb der Ausbildung mein Ansprechpartner, wenn ich Fragen rund um die Ausbildung habe?
Alles was den Filialalltag betrifft, wie Aufgabenzuteilungen, Arbeitszeiten, Urlaub, etc. wird direkt mit dem Vorgesetzten Ihrer Filiale, der Teamleitung oder dem Bezirksleiter besprochen. Dazu helfen Ihnen die zuständige Teamleitung (Ihr Ausbilder) und die personalverantwortliche Bezirksleitung jederzeit gern weiter.
Gibt es jedoch Fragen zum Ausbildungsvertrag, den Prüfungen oder zu anderen Vertragsangelegenheiten, so ist die Abteilung Aus- und Fortbildung in der Europazentrale stets als Ansprechpartner für Sie erreichbar.
Was kann mir KiK neben der praktischen Ausbildung in der Filiale und der Theorie in der Berufsschule noch anbieten?
Eine wichtige Grundlage für den beruflichen Erfolg sind Schulungen: Daher schulen wir alle Auszubildenden von Anfang an regelmäßig in internen Seminaren zu verschiedenen Themen des textilen Einzelhandels. Darüber hinaus werden Sie verschiedene Praxisbausteine kennenlernen und bekommen so einen guten Einblick in die diversen Unternehmensbereiche. 
Wie stehen eigentlich meine Übernahmechancen nach der Ausbildung?
Bei KiK erhält grundsätzlich jeder Auszubildende die Chance auf eine Übernahme nach der Ausbildung. Es liegt allein an Ihnen, etwas daraus zu machen, fleißig zu sein und sich zu engagieren. Überzeugen Sie uns also von sich!  
Sie haben eine Frage zur Ausbildung bei KiK, die wir in unseren FAQ nicht beantwortet haben? Schreiben Sie uns eine E-Mail - wir helfen Ihnen gerne weiter.