Azubi

Das Azubi-Interview mit Blerina S. - KiK Textilien und Non-Food GmbH

  • Name des AuszubildendenBlerina S.
  • Alter des Auszubildenden22 Jahre
  • AusbildungHandelsfachwirt/in
  • Ausbildungsjahr2. Ausbildungsjahr

Ausbildung.de:

Erfahrungsbericht

Blerina S.:

Mein Name ist Blerina und ich absolviere die Aus- und Fortbildung zur geprüften Handelsfachwirtin bei KiK. Die dreijährige Aus- und Fortbildung beinhaltet eine verkürze Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel und die Fortbildung zur geprüften Handelsfachwirtin. Bei KiK habe ich mich beworben, weil ich sehr an Mode interessiert bin und die Entwicklung des Unternehmens sehr bewundernswert finde.

Zu meinen Aufgaben zählt es die Filiale immer ansprechend zu gestalten und die wöchentlich neue Ware zu präsentieren. Außerdem werden auch Reduzierungen vorgenommen und natürlich stehen wir den Kunden auch bei gewünschter Beratung und Fragen immer zur Verfügung.

Am meisten Spaß bereitet es mir, die jeweiligen Abteilungen umzubauen, die Ware ansprechend zu platzieren und zu gestalten. Auch der Umgang mit den verschiedenen Kunden macht mir unglaublich viel Freude.

Das Azubi-Interview mit Nadine P. - KiK Textilien und Non-Food GmbH

  • Name des AuszubildendenNadine P.
  • Alter des Auszubildenden37 Jahre
  • AusbildungVerkäufer/in
  • Ausbildungsjahr1. Ausbildungsjahr

Ausbildung.de:

Erfahrungsbericht

Nadine P.:

Auf KiK bin ich 2016 durch eine ehemalige Kundin aus meinem alten Unternehmen aufmerksam geworden. Im Moment befinde ich mich in der Ausbildung zur Verkäuferin, doch mein Ziel ist es, einen Abschluss zur geprüften Handelsfachwirtin zu erwerben.

Zu meinen täglichen Aufgaben in der Filiale gehört das Kassieren, das Verräumen oder Reduzieren der Ware, die Gestaltung der Rückwände und Bearbeitung administrativer Vorgänge.

Ich komme jeden Tag gerne zur Arbeit, weil ich in einem tollen Team arbeiten darf in dem man sich aufeinander verlassen kann. Ich bin überrascht darüber, dass meine Aufgaben so vielfältig sind und hätte nie gedacht, dass man in der Ausbildung bei KiK schon früh viel Verantwortung übernehmen kann.

Das Azubi-Interview mit Sabrina M. - KiK Textilien und Non-Food GmbH

  • Name des AuszubildendenSabrina M.
  • Alter des Auszubildenden22 Jahre
  • AusbildungFachwirt/in für Vertrieb im Einzelhandel
  • Ausbildungsjahr3. Ausbildungsjahr

Ausbildung.de:

Erfahrungsbericht

Sabrina M.:

Nachdem ich mein Abitur erfolgreich abgeschlossen habe, hat mir eine gute Freundin geraten, mich bei KiK zu bewerben. Dadurch bin ich darauf aufmerksam geworden, dass KiK eine Aus- und Fortbildung zum Fachwirt für Vertrieb im Einzelhandel anbietet.

In der Filiale wird es nie langweilig. Von der Kundenberatung bis zur gesamten Organisation der Filiale ist alles dabei.

Ich komme gerne zur Arbeit, weil jeder Tag neue Herausforderungen mit sich bringt und man mit viel Spaß dazu lernen kann. Es macht mir am meisten Spaß, wenn ich in die zufriedenen Gesichter unserer Kunden sehe, nachdem ich Ihnen bei ihrer Kaufentscheidung helfen konnte.

Am meisten überrascht es mich, dass KiK einem viele Aufstiegsmöglichkeiten bietet und auch Auszubildende bereits Verantwortung für ihre eigene Filiale übernehmen dürfen.

Ich hätte nie gedacht, dass man während der Ausbildung bei KiK so viel über sich selbst lernen kann. Es gibt viele Hürden, die man bewältigen muss. Diese helfen einem neue, noch unbekannte, Lösungsmöglichkeiten zu erkennen und umzusetzen.