FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
Unsere aktuell ausgeschriebenen Ausbildungsberufe entnimmst Du bitte dem Stellenmarkt auf diesem Karriereportal. Sollte der von Dir gewünschte Beruf hier nicht aufgeführt sein, bieten wir diesen im kommenden Ausbildungsjahr entweder nicht an oder alle Ausbildungsplätze in diesem Berufsfeld sind bereits besetzt.
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Der erste Schritt muss in diesem Fall von Dir ausgehen. Bewirb Dich einfach auf einen oder mehrere für Dich interessante Ausbildungs- bzw. Verbundstudienplätze. Deine Bewerbungsunterlagen werden dann schnellstmöglich in der Personalabteilung geprüft. Anschließend laden wir Dich gegebenenfalls zum Einstellungstest ein, welcher wiederum bei erfolgreichem Abschneiden die Grundlage für ein individuelles Vorstellungsgespräch bildet. Im Nachgang des Gespräches gibt es natürlich eine persönliche Rückmeldung zu Deiner Bewerbung.
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Es gibt keinen einheitlichen Bewerbungsschluss für alle Ausbildungs- und Verbundstudienplätze. Für jeden Beruf werden solange Bewerbungen angenommen, bis alle Stellen besetzt sind. Achte bitte daher auf die aktuell im Stellenmarkt ausgeschriebenen Stellen und bewirb Dich möglichst früh, da das Auswahlverfahren meist im August/September des Vorjahres beginnt.    
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
Die Stellen werden gemäß des Tarifvertrags Metall NRW vergütet.
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
Die jeweiligen Voraussetzungen für die bestimmten Ausbildungsberufe und Verbundstudiengänge findest Du auf unserer Karriereseite unter http://www.kostal-karriere.com/arbeiten-bei-kostal/schueler/ausbildungsberufe und http://www.kostal-karriere.com/arbeiten-bei-kostal/schueler/verbundstudium sowie in der jeweiligen Stellenanzeige.  
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
KOSTAL bildet in der Regel für den eigenen Bedarf aus. Das bedeutet, dass wir unsere Auszubildenden/Studenten nach einer erfolgreichen Prüfung weiter bei uns beschäftigen möchten. Denn die Ausbildung/das Studium ist nicht nur für Dich eine Investition in die Zukunft. Natürlich können wir im Voraus keine feste Zusage für eine Übernahme geben, da hier nicht nur die individuellen Leistungen, sondern auch die wirtschaftliche Situation des Unternehmens sowie weitere Faktoren bedacht werden müssen.