Häufige Fragen zur Ausbildung – Landesamt für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein

Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?

Ausbildungen:

  • Vermessungstechniker:in
  •  Geomatiker:in

Studiengänge:

  • Praxisintegriertes duales Studium Bachelor of Science/Bachelor of Engineering in Vermessung, Geodäsie, Geoinformatik/Geoinformation oder vergleichbare Fachrichtung
  • Praxisintegriertes duales Studium Bachelor of Science in Informatik
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

Der Ausbildungsberuf Geomatiker:in wird jedes Jahr ausgeschrieben mit vier Ausbildungsstellen in Kiel.

Der Ausbildungsberuf Vermessungstechniker:in wird jedes Jahr mit je zwei Ausbildungsstellen in Kiel, Lübeck,  Flensburg, Husum und Elmshorn ausgeschrieben.

Für das Duale Studium Bachelor of Science in Geodäsie und Geoinformatik in Kombination mit der Beamtenausbildung zum/zur Geoinformationsoberinspektor:in werden jedes Jahr zwei Plätze ausgeschrieben.

Für das Praxisintegrierte duale Studium Bachelor of Science/Bachelor of Engineering in Vermessung, Geodäsie, Geoinformatik/Geoinformation oder einer vergleichbaren Fachrichtung werden jedes Jahr vier Plätze ausgeschrieben.

Für das Praxisintegrierte duale Studium Bachelor of Science in Informatik wird in 2022 ein Platz ausgeschrieben.

Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?

Das monatliche Ausbildungsentgelt (laut TVA-L / BBiG von 2019) beträgt:

  • im ersten Ausbildungsjahr 1036,82 €
  • im zweiten Ausbildungsjahr 1090,96 €
  • im dritten Ausbildungsjahr 1140,61 €

Im Dezember eines jeden Ausbildungsjahres steht der / dem Auszubildenden eine Jahressonderzahlung zu und nach erfolgreich abgeschlossener Abschlussprüfung eine Prämie in Höhe von 400 €.

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?

Eine Bewerbung ist per E-Mail oder per Post möglich.
Im Bewerbungszeitraum wird zudem ein spezieller Link für eine Online-Bewerbung freigeschaltet.
Es wird eine vollständige Bewerbung benötigt.

Wo befinden sich die Berufsschulstandorte?

Die Berufsschule für Vermessungstechniker:innen befindet sich in Kiel.

Die Berufsschule für Geomatiker:innen befindet sich im 1. Ausbildungsjahr in Kiel, im 2. und 3. Ausbildungsjahr dann in Hamburg. Eine Unterkunft in Hamburg wird gestellt, so dass nicht gependelt werden muss.

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Eine Bewerbung für einen Ausbildungsplatz kann jedes Jahr zwischen Mitte August und Anfang Oktober gern per Mail an Bewerbung.info@LVermGeo.landsh.de oder per Post geschickt werden.

Im Bewerbungszeitraum wird zudem ein spezieller Link freigeschaltet.

Welcher Notendurchschnitt wird erwartet?

Es gibt keine feste Vorgabe. Wichtig sind uns deine Noten in den MINT-Fächern.

Welche weiteren Vergünstigungen gibt es für Auszubildende?

Auszubildende können für den ÖPNV Schülermonatskarten oder –wochenkarten erwerben.

Es gibt ein vergünstigtes ÖPNV-Jobticket, das wir in Kooperation mit dem Verkehrsverbund nah.sh für Beschäftigte anbieten.

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

Die Chancen übernommen zu werden stehen bei ca. 98%, da wir bedarfsgerecht ausbilden.

Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende und Ausgelernte in Ihrem Unternehmen?

Nach einer abgeschlossenen Ausbildung in Geomatik oder Vermessungstechnik kannst du dich intern für ein berufsbegleitendes Fernstudium im Studiengang Vermessungswesen mit dem Abschluss Dipl.-Ing. (FH) an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden bewerben.

Alternativ können Beschäftigte mit Berufserfahrung sich intern über eine Fachqualifizierung fortbilden, um höherwertige Tätigkeiten zu übernehmen und aufzusteigen.

Gibt es alternative Möglichkeiten, um sich über die Berufe zu informieren?

Informationen zu den Berufen sind auf unserer Internetseite ( https://www.schleswig-holstein.de/lvermgeosh-ausbildung ) zu finden.

Wenn es persönlicher sein soll, gibt es neben E-Mail und Telefon auch die Möglichkeit für einen Videochat, Terminabsprache hierfür per E-Mail.

Wir bieten Praktika oder einen Schnuppertag an. Oder nutze den GirlsDay, um einen Einblick in unsere Berufe zu bekommen.

Meldet euch einfach unter:
Telefon: 0431 383 2863
E-Mail: karriere.info@LVermGeo.landsh.de

Welchen Schulabschluss benötige ich für ein Studium?

Du benötigst das Fachabitur oder den allgemeinen Hochschulzugang zum Studieren. Für die Bewerbung reicht uns dein Schulzeugnis des zurückliegenden Halbjahres.

Wann kann ich mich für das Praxisintergriertes duale Studium bewerben?

Das Praxisintegrierte duale Studium wird jedes Jahr im ersten Quartal  ausgeschrieben. Du hast dann sechs Wochen Zeit, deine Bewerbung einzureichen.

Wo kann ich mich für das Praxisintegrierte duale Studium bewerben?
Die Ausschreibungen erscheinen auf dem Stellenportal des Landes Schleswig-Holstein. In der Stellenanzeige ist eine E-Mail-Adresse genannt für elektronische Bewerbungen. Wenn du deine Bewerbung in Papierform abgeben möchtest, schickst du sie bitte an die Postadresse, die in der Stellenanzeige angegeben wird.
Wie sieht der Bewerbungsprozess für das Praxisintegrierte duale Studium aus?

Zuerst erhältst du eine Eingangsbestätigung, dann schauen wir, ob deine Unterlagen vollständig sind. Nun ist Geduld gefragt, denn wir warten die Bewerbungsfrist ab, bevor wir die Auswahl für die Vorstellungsgespräche treffen. Wenn wir dich persönlich kennenlernen wollen, laden wir dich ein. Nach dem Gespräch erfährst du in der Regel innerhalb von 14 Tagen, ob wir dir eine Studienförderung anbieten. Sobald du zugesagt hast, wird der Vertrag geschlossen.

Kann ich mich auch bewerben, wenn ich bereits eine Ausbildung oder ein Studium abgeschlossen habe?

Ja, du kannst dich gerne bewerben, wenn du schon eine Berufsausbildung abgeschlossen hast oder kurz davor bist. Falls du bereits einen Bachelor-Abschluss besitzt, musst du dich fragen, ob dich ein weiteres Bachelor-Studium deinen beruflichen Zielen näherbringt. 

Was verdiene ich während des Studiums?

Ihr Studienentgelt beträgt monatlich 1.400 Euro brutto. Dafür verpflichten Sie sich, nach Abschluss fünf Jahre Ihre Karriere mit uns zu gestalten.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen