Wusstest du schon, dass...

Bei Leadec bieten wir Dir die unterschiedlichsten Berufsbilder, zum Beispiel Elektroniker (m/w) Mechatroniker (m/w) Kaufmann (m/w) Büromanagement Metallbauer (m/w) an.

Ausbildung bei Leadec

Resume image azubi 3
  • Name Leadec
  • Anschrift Meitnerstraße 11, 70563 Stuttgart
  • Telefon 07117841434
  • Gründungsjahr 2017. Im Januar 2017 ist Leadec aus Voith Industrial Services hervorgegangen. Damit bringt die neue Marke bereits 50 Jahre Service-Erfahrung mit.
  • Mitarbeiter 20.000 weltweit
  • Umsatz Im Jahr 2016 hat die Leadec-Gruppe einen Gesamtumsatz von ca. 1 Mrd. Euro erwirtschaftet.

Fachliches Know-how, innovative Lösungen und maßgeschneiderte Leistungen – so lässt sich die Firma Leadec mit ihren Gesellschaften kurz und knapp zusammenfassen. Der Dienstleister im Automobilgeschäft hat über 50 Jahre Erfahrung und war früher unter Voith Industrial Services bekannt.

Leadec unterstützt als wichtiger Partner die Produktion von Automobilherstellern und Zulieferern, um sie zuverlässiger, effizienter und damit besser zu machen. Zu den zahlreichen Leistungen gehören beispielsweise Automatisierungslösungen, Produktionsinstandhaltungen, Elektroinstallationen und Qualitätskontrollen.

Willst du auch zu den weltweit mehr als 20.000 Mitarbeitern von Leadec gehören? Wie wäre es dann mit einer Ausbildung hier? Genügend Auswahl hast du schon mal: Du könntest Zerspanungsmechaniker, Werkzeugmechaniker, Mechatroniker oder Metallbauer für Konstruktionstechnik werden. Oder möchtest du lieber als Industriemechaniker, Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik, Elektroniker für Automatisierungstechnik oder technischer Modellbauer durchstarten?

Ein paar Einblicke in die Welt von Leadec gefällig? In der Ausbildung zum Industriemechaniker wirst du zum Beispiel Wartungs- und Montagearbeiten erledigen und Funktionen der Maschinen einrichten und prüfen. Anders läuft es in der Ausbildung zum Mechatroniker ab. Du schweißt Bleche und Rohre zusammen, baust Antriebe, Getriebe und Kupplungen ein und bringst Verkleidungen und Isolierungen am Fahrzeug an.

Die Ausbildungen bei Leadec beginnen jeweils zum 1. September. Von Anfang an übernimmst du als Azubi viel Verantwortung bei deinen täglichen Aufgaben. Daneben bekommen Leadecs Auszubildende noch viele weitere Benefits. Es gibt beispielsweise jährliche Budgets für Betriebsausflüge. Auch die Kosten für die Arbeitskleidung inklusive Reinigung sowie für Schulbücher übernimmt Leadec. Für besonders Tüchtige gibt es noch einen weiteren Bonus: Wenn du deine Abschlussprüfung mindestens mit der Note 2,5 schaffst, ist dir eine Prämie sicher.

Grundsätzlich haben Azubis nach der Ausbildung gute Chancen auf eine Übernahme. Zudem bietet Leadec interne Aufstiegsmöglichkeiten an. So kannst du etwa als ausgebildeter Mechatroniker eine Weiterbildung zum Elektromeister machen. Nachwuchstalente genießen bei diesem Arbeitgeber die Sicherheit eines global etablierten Unternehmens.

Bock auf Fortschritt und Dynamik? Dann starte noch heute mit deiner Bewerbung für den Global-Player in Sachen Industriedienstleistungen des Automobilgeschäfts: Leadec!