Häufige Fragen zur Ausbildung – MTU Maintenance Hannover GmbH

Wie gut stehen meine Chancen auf eine Übernahme?

Wir bilden grundsätzlich Fachkräfte für unseren Eigenbedarf aus und streben daher eine Übernahme aller Auszubildenden an. Sofern sich beide Seiten eine Zusammenarbeit vorstellen können, kannst Du bei uns im Anschluss an Deine Ausbildung so richtig durchstarten.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten bietet mir die MTU?

Bereits während Deiner Ausbildung nimmst Du an einem umfangreichen Schulungsprogramm teil. Im Anschluss hast Du verschiedene Möglichkeiten, Dich je nach eigenem Interesse und Deinen Zielen berufsbegleitend z.B. zum Meister oder Techniker fortzubilden, an internen Weiterbildungen teilzunehmen oder Dich u.a. für ein Studium freistellen zu lassen. Auch ein duales Studium bei der MTU anzuschließen, ist eine beliebte Form der Weiterbildung. 

Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?

Unsere Auszubildenden werden nach Tarifvertrag IGM Niedersachsen bezahlt. Derzeit beträgt die Vergütung 1000€ im ersten bis 1.218€ im vierten Ausbildungsjahr. Dazu kommen verschiedene Sonderzahlungen sowie u.a. eine Bezuschussung der Fahrtkosten zur Berufsschule und eine Übernahme der Kosten der Unterkunft nahe der Berufsschule in Bückeburg bei weiter Anreise.

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

Wir haben derzeit 6 Ausbilder:innen, die Vollzeit für unsere Auszubildenden da sind sowie sämtliche Ausbildungsbeauftragte in den Fachbereichen, damit immer ein:e Ansprechpartner:in an Ort und Stelle ist. 

Gibt es die Möglichkeit, die Ausbildung zu verkürzen?

Unsere Auszubildenden aller Berufsbilder haben die Möglichkeit, bei entsprechender schulischer und betrieblicher Leistungen vorzeitig auszulernen. Dies entscheidet sich i.d.R. im 2. Ausbildungsjahr, nach der Zwischenprüfung / Abschlussprüfung Teil 1.

Arbeite ich in der Ausbildung bereits im Schichtsystem?

Nein, während der Ausbildung arbeitest Du ausschließlich in Frühschicht. Morgens beginnst Du zwischen 06:30 Uhr und 06:45 Uhr. Bei einer 35-Stunden Woche endet Dein Arbeitstag zwischen 14:30 Uhr und 14:45 Uhr. Freitags startest Du bereits gegen 14:00 Uhr ins Wochenende. 

Besteht die Möglichkeit, während der Ausbildung ins Ausland zu gehen?

Auszubildende mit besonders guten Leistungen haben die Möglichkeit, an internationalen Austauschprogrammen teilzunehmen und einen Teil ihrer Ausbildung im Ausland zu verbringen.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen