Ausbildung bei Notarkammer Koblenz

  • Name Notarkammer Koblenz
  • Anschrift Hohenzollernstraße 18, 56068 Koblenz
  • Telefon 0261/9158811
  • Gründungsjahr 1949
  • Branche Beratung, Dienstleistung, Rechts- / Steuerberatung, Büro
Notarkammer Koblenz
In der bereits seit 1949 bestehenden Notarkammer Koblenz sind die Notarinnen und Notare des Oberlandesgerichtsbezirks Koblenz zusammengeschlossen. Die Notarkammer Koblenz ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und nimmt die ihr nach Gesetz (Bundesnotarordnung) und Satzung übertragenen Aufgaben wahr. Insbesondere vertritt sie ihre Mitglieder, wacht über deren Ehre und Ansehen und fördert die Entwicklung des Notarrechts.

Organe der Notarkammer sind der Vorstand und die Versammlung der Mitglieder der Notarkammer. Die Kammerversammlung besteht aus allen Mitgliedern der Notarkammer. Aufgabe der Kammerversammlung ist es, die Satzung der Notarkammer sowie Richtlinien zu beschließen und die Haushaltsführung zu überwachen. Die Kammerversammlung wählt den Präsidenten, den Vizepräsidenten, den Vorstand und entscheidet über die Besetzung der Ausschüsse der Notarkammer, die den Vorstand bei seiner Arbeit unterstützen. Der Präsident der Notarkammer vertritt die Körperschaft nach außen. Die laufenden Geschäfte der Notarkammer führt der Geschäftsführer nach Weisung des Vorstands.

Zudem besteht seit 1962 eine Versorgungseinrichtung der Berufsangehörigen und deren Hinterbliebene in Gestalt der Notarversorgungskasse Koblenz, einem durch Landesgesetz errichteten nicht rechtsfähigen Sondervermögen der Notarkammer Koblenz.

Zu den Aufgaben der Notarkammer Koblenz zählt u. a. die Ausbildung und Prüfung der Notarfachangestellten. Die Notarkammer Koblenz bildet jedoch nicht selbst aus, sondern ist für die ihr angeschlossenen Notarinnen und Notare tätig.