<- Zurück zur Übersicht
  1. Magdalena Maisel
  2. Julian Wening

Interview mit Magdalena Maisel

Magdalena Maisel
Industriekaufmann/-frau
19 Jahre
2. Ausbildungsjahr
Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Ich habe ganz klassisch im Internet nach Stellen für die Ausbildung zum Industriekaufmann*frau (m/w/d) gesucht und bin letztendlich fündig geworden.

Ich wollte also unbedingt diese Ausbildungsrichtung absolvieren.

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Da ich erst im ersten Ausbildungsjahr bin, kann ich leider noch nicht so viel berichten. Allerdings finde ich es sehr gut, dass ich viele verantwortungsvolle Aufgaben alleine übernehmen darf. 

Besonders gut hat mir das Azubi-Bootcamp zu Beginn meiner Ausbildung gefallen, weil ich dort vieles über meine Firma erfahren habe und alle anderen Auszubildenden kennengelernt habe. 

Wie verstehts du dich mit den anderen Azubis in der Firma?

Besonders mit den Azubis aus dem ersten Lehrjahr verstehe ich mich sehr gut. So machen wir regelmäßig gemeinsam Mittagspause. Außerdem haben wir einmal in der Woche eine Azubi-Lerngruppe mit allen kaufmännischen Azubis aus dem Unternehmen. Dort lernen wir miteinander und tauschen uns über alles mögliche aus. 

Interview mit Julian Wening

Julian Wening
Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung
16 Jahre
2. Ausbildungsjahr
Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Ich bin über die Homepage der Nürnberger Baugruppe auf den Ausbildungsplatz aufmerksam geworden.

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Für den Anfang habe ich erwartet, in ein angenehmes Arbeitsklima aufgenommen zu werden und mit netten Kollegen zu arbeiten. Außerdem war es mir wichtig immer einen Ansprechpartner zu haben, falls Probleme auftreten. Mit meinen Kolleginnen und Kollegen komme ich sehr gut zurecht. Durch das Bootcamp direkt am Anfang der Ausbildung war es einfach Kontakte mit anderen Azubis in Nürnberg und mit Azubis aus anderen Niederlassungen zu knüpfen. Meine Ansprechpartner waren von Anfang an klar, sodass ich nie das Gefühl hatte mit meinen Fragen allein gelassen zu werden.

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Mit einem Ausbilder im Team und einem weiteren Ausbildungsbetreuer für die IT-Abteilung wurden alle meine Fragen und Probleme geklärt. Auch in Zukunft habe ich immer zwei Ansprechpartner um auftretende Konflikte, sowohl im einzelnen Team, als auch beispielsweise mit anderen Auszubildenden zu lösen.