Ausbildung.de und seine Partner verarbeiten Daten zu Analyse und Marketingzwecken innerhalb und außerhalb dieser Plattform. Mehr erfahren / anpassen
FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?

1. KAUFMANN IM EINZELHANDEL (w/m)
2. KAUFMANN FÜR BÜROMANAGEMENT (w/m)
3.
HANDELSFACHWIRT IM ABITURIENTENPROGRAMM (w/m)
4. INFORMATIK-KAUFMANN (w/m)
5. ÄNDERUNGSSCHNEIDER (w/m)
6. GESTALTER FÜR VISUELLES MARKETING (w/m)
7. VERKÄUFER (w/m)
8. FACHLAGERIST (w/m)


Darüber hinaus bieten wir auch Praktikumsmöglichkeiten an allen P&C Standorten.

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
1. Im ersten Schritt prüfen wir Eure Bewerbungsunterlage und schauen, ob die Voraussetzungen für eine Ausbildung gegeben sind. Dabei legen wir -je nach Ausbildungsberuf- auf unterschiedliche Dinge Wert. Grundsätzlich ist uns wichtig: Ein ansprechendes, individuelles Anschreiben, ein Bezug zur Mode, einen gut gegliederten Lebenslauf mit vollständigen Unterlagen sowie keine unentschuldigten Fehltage auf den Zeugnissen. Toll ist, wenn Ihr dann auch noch bereits ein Praktikum absolviert habt, einen ersten Schülerjob hattet oder Euch sozial engagiert.

2. Im zweiten Schritt laden wir Euch zu einem Lerntest ein.

3. Danach folgt ein persönliches Gespräch mit dem Ausbildungsverantwortlichen der Filiale oder Zentrale - entweder alleine oder in der Gruppe mit anderen Bewerbern.

4. Der letzte Step ist ein drei-tägiges Schnupperpraktikum in dem Ausbildungsberuf Deiner Wahl.
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Der Bewerbungsstart ist immer im September für den darauf folgenden 1. August. Bitte bewerbe Dich frühzeitig, denn wir können Deine Bewerbung nur berücksichtigen, solange noch freie Plätze zur Verfügung stehen. Unsere Empfehlung ist deshalb: Im Herbst schnell die Unterlagen schicken!
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
Es starten jedes Jahr circa 80 - 100 neue Azubis an den P&C Standorten.
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
Das hängt vom Ausbildungsberuf und Bundesland ab, in dem Du Deine Ausbildung beginnen möchtest. Bitte schaue Dir die jeweilige Vergütung im Tarifregister an, dies sind die Vergütungshöhen an denen wir uns orientieren.
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
Für jede Ausbildung bei P&C benötigst Du einen Schulabschluss. Die Höhe des Abschlusses ist abhängig von den jeweiligen Ausbildungsberufen.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
Jeder Azubi hat bei P&C einen eigenen Mentor als Ansprechpartner für Fragen, Wünsche und Probleme. Unsere Mentoren sind meistens Kollegen, die schon länger bei P&C arbeiten, sich deshalb gut auskennen und bereits Erfahrung in der Arbeit mit jungen Auszubildenden haben.
Darüber hinaus gibt es während Deiner Ausbildung Feedback-Veranstaltungen in der Firmenzentrale, in denen wir von Dir erfahren möchten, wie zufrieden Du mit Deiner Ausbildung bist und mit Dir spätere Perspektiven besprechen.
Die fachliche Ausbildung und Betreuung findet in Deiner Abteilung statt, in der Du eingesetzt bist.
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
Neben den Feedback-Veranstaltungen in der Firmenzentrale, hast Du zweimal im Jahr ein Feedbackgespräch mit Deiner Führungskraft auf Basis eines Beurteilungsbogens. Das Gespräch findet statt, kurz bevor Du in eine neue Abteilung wechselst. Darüber hinaus bekommst Du natürlich auch zu Deiner täglich geleisteten Arbeit eine Rückmeldung von Vorgesetzten und Kollegen.
Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?

Urlaubs- und Weihnachtsgeld

Ersteinkleidung bei Ausbildungsstart (Wert: €600,-)

Mitarbeiterrabatt auf das gesamte P&C Sortiment

Vermögenswirksame Leistungen

Vergünstigtes Fitnessangebot bei den Kooperationspartnern

Weihnachtsfeier/Sommerfest

Gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?
Nein.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Bei guter Leistung sind die Chancen sehr gut.
Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?
Abiturienten haben die Möglichkeit die dreijährige Aus- und Fortbildung zum Handelsfachwirt zu absolvieren um sich zügig für eine Führungsposition im Verkauf zu qualifizieren. Und auch unseren Kaufleuten im Einzelhandel bieten wir nach der dreijährigen Ausbildung zusätzlich die 15-monatige Fortbildung im sogenannten "Praktiker-Programm" an.

Darüber hinaus haben die Mitarbeiter im Verkauf die Möglichkeit, sich zum Beispiel als Storetrainer oder Ausbildungstutor zusätzlich zu engagieren.

Unser Förderprogramm für Potenzialkandidaten, das "Junior Management Programm", richtet sich an junge Nachwuchsführungskräfte, die eine noch größere, verantwortungsvollere Position anstreben. In diesem Programm erhalten die Teilnehmer nochmal eine ganz besondere Förderung durch Seminare, individuelle Betreuung, Projektarbeiten und regelmäßige Treffen mit dem Management-Kreis.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen