FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
Wir bieten i.d.R. jedes Jahr Ausbildungsstellen in den Bereichen
  - Fachkraft Lagerlogistik
  - Kaufmann/-frau Groß- & Außenhandel
  - BA-Studium "Betriebswirtschaftslehre".

Je nach Bedarf (in unregelmäßigen Abständen) suchen wir auch Auszubildende für die Bereiche
  - Mediengestaltung (Digital & Print)
  - IT-Kaufmann/-frau.
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Generell bevorzugen wir schriftliche Bewerbungen per e-Mail. Nachdem die Bewerbung bei uns eingegangen ist und geprüft wurde, erhalten interessante Kandidaten eine Einladung zum Vorstellungsgespräch mit Eignungstest. Das Gespräch führen in der Regel Frau Ebert und Frau Herbert (Personalabteilung).

Wenn der Kandidat im ersten Gespräch überzeugen konnte, laden wir zum Probearbeiten ein (2 Tage BA/G&A; 1-2 Wochen Lager).

Sobald feststeht, welche Kandidaten wir uns als Azubis vorstellen können, werden die Ausbildungsverträge verschickt.

Wir legen sehr viel Wert darauf, die richtigen Mitarbeiter für uns zu gewinnen. Deswegen binden wir mehrere Mitarbeiter in den Auswahlprozess ein. Während des gesamten Prozesses verschicken wir entsprechende Statusmails. Falls ein Bewerber Fragen hat, kann er/sie sich jederzeit an uns wenden.
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Wir freuen uns über rechtzeitige Bewerbungen (ab September/Oktober) des Vorjahres. Wir nehmen jedoch Bewerbungen entgegen, solange wir nicht alle ausgeschriebenen Stellen besetzt haben. Es lohnt sich also manchmal, auch noch eine "späte" Bewerbung einzureichen.
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
Wir schreiben immer nur nach Bedarf aus. Also insgesamt mindestens zwei bis maximal 5 Stellen pro Ausbildungsjahr.
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
Alle Ausbildungsberufe werden bei uns gleich vergütet:
  - Jahr 1: 700 EUR
  - Jahr 2: 750 EUR
  - Jahr 3: 850 EUR

Einzige Ausnahme ist das BA-Studium. Hier übernehmen wir die Studiengebühr i.H.v. 3.600 EUR pro Jahr. Die Vergütung ist dementsprechend:
  - Jahr 1: 550 EUR
  - Jahr 2: 650 EUR
  - Jahr 3: 800 EUR
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
Wir akzeptieren je nach Art der Ausbildung/Studium alle Schulabschlüsse.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
Auszubildende werden durch die Ausbildungsbeauftragten in den einzelnen Abteilungen und die Personalabteilung betreut. Bei Fragen jedweder Art stehen aber grundsätzlich alle Mitarbeiter zur Verfügung.
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
Ja. Nach jeden Einsatz in einer Fachabteilung erfolgt ein Feedbackgespräch zwischen Auszubildendem und Verantwortlichen. Zudem führt die Personalabteilung i.d.R. zweimal im Jahr (nach der Zeugnisübergabe) ein Feedbackgespräch.
Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?
Ja. Wir bezuschussen den Erwerb von Fahrkarten für öffentliche Verkehrsmittel mit 50% der anfallenden Kosten.
Gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?
In der Regel nicht. Ausnahmen bestätigen jedoch die Regel.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Da wir nur nach Bedarf ausbilden, ist die Chance übernommen zu werden hoch. Wir können jedoch natürlich zum Start der Ausbildung keinerlei Übernahmegarantie geben.
Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?
Unsere Azubis werden während der gesamten Ausbildungszeit eng von den Ausbildungsverantwortlichen betreut. Nach der Einarbeitungsphase heißt es jedoch auch, sofort im Tagesgeschäft mitzuarbeiten, denn nur so kann man richtig lernen!

Einen typischen Karriereweg gibt es bei uns nicht - hier kann jeder seinen eigenen Weg zu finden. Auszubildende im Büro und im Lager können mit Abschluss im Grunde in jeder Abteilung eingesetzt werden - je nach Bedarf und persönliche Eignung. Ehemalige Auszubildende arbeiten aktuell im Einkauf, Produktmanagement, Marketing, Vertrieb, der Buchhaltung, der IT und dem Versand.
Worauf sollten Bewerber besonders achten?
Jeder Bewerber sollte nach Zusammenstellen der Bewerbungsunterlagen alle Dokumente nochmal sorgfältig auf Vollständigkeit und Rechtschreibfehler überprüfen bzw. Eltern oder Freunde bitten, dies zu tun.

Es macht keinen guten Eindruck, wenn Fehler im Bewerbungsschreiben enthalten sind oder noch die falsche Firma genannt wird.

Zudem wäre es wünschenswert, alle Bewerbungsdokumente gebündelt in einer Datei zu erhalten. Das erleichtert uns die Arbeit erheblich :-)

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen