FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?

Unsere Ausbildungsberufe für 2021 im Überblick:

- Kaufmann/-frau (m/w/d) für Groß- und Außenhandelsmanagement
- Kaufmann/-frau (m/w/d) im Gesundheitswesen
- Fachkraft (m/w/d) für Lagerlogistik

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?

Der Bewerbungsprozess startet mit dem Einreichen der Bewerbungsunterlagen über unser Bewerbungsportal. Nachdem wir eine Vorauswahl getroffen haben, laden wir die Bewerber zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch ein. Sollte dieses positiv und erfolgreich gelaufen sein, werden die Bewerber zu einem Probe-Arbeitstag zu uns nach Hilter eingeladen. Im Anschluss dessen entscheiden wir uns dann für jeweils einen Bewerber, mit dem es dann zum Vertragsabschluss kommt.

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Bewerbungsschluss in diesem Jahr ist der 31.10.2020.
Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

Jährlich werden bei uns 3-5 Arbeitsstellen ausgeschrieben.

Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?

B. Braun prolabor richtet sich an die Branchenempfehlungen der Industrie- und Handelskammer Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim.

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?

Für die Ausbildung zum Kaufmann/-frau (m/w/d) für Groß- und Außenhandelsmanagement und Kaufmann/-frau (m/w/d) ist ein guter Realschulabschluss, eine Fachhochschulreife oder eine allgemeine Hochschulreife Voraussetzung.
Für die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) wird ein guter Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss benötigt.

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

Wir haben in jeder Abteilung einen Ausbildungsbeauftragten, der für die Auszubildenden in der jeweiligen Abteilung zuständig ist. Darüber hinaus kümmert sich Frau Sarah Laumann, hauptamtliche Auszubildendenbetreuerin, um alle Dinge rund um die Ausbildung. So können wir sicherstellen, dass zu jeder Zeit ein Ansprechpartner für die Auszubildenden vor Ort ist.

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Es finden regelmäßige Feedbackgespräche statt. Zum Ende der Probezeit findet das erste Gespräch mit der Ausbilderin statt, danach erfolgt dies bei jedem Abteilungswechsel mit dem jeweiligen Ausbildungsbeauftragten aus der Abteilung.

Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?
  • Kostenlose Getränke
  • Gesundes Frühstück
  • Vermögenswirksame Leistung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebliche Krankenversicherung
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

Unsere Übernahmequote liegt bei 75%. Das heißt, dass wir in den letzten Jahren 3 von 4 Auszubildenden übernommen und in interessante Positionen eingesetzt haben.
Darauf sind wir besonders stolz!

Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen?

Uns ist es besonders wichtig, dass unsere Auszubildenden neben der Schule und den praxisorientierten Aufgaben im Betrieb weiter gefördert werden. Deshalb bieten wir verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten durch interne und externe Schulungen an. Dazu gehören als Beispiel der europäische Computerführerschein, aber auch Produktschulungen unterschiedlicher Bereiche.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen