Ausbildung bei Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH

  • Name Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH
  • Anschrift Industriepark Höchst - Geb. B 845, 65929 Frankfurt am Main
  • Telefon 069/305-3549
  • Mitarbeiter 150
  • Branche Dienstleistung
Deine Chance für einen guten Start in ein erfolgreiches Berufsleben

Als Fachkräfte-Entwickler der Industrie bilden wir in mehr als 40
Berufen in den Bereichen Produktion und Technik, Labortechnik
und Informatik aus. Auch kaufmännische Berufe zählen zu
unserem Angebot. Und weil wir in puncto Ausbildungsqualität
in Theorie und Praxis viel bieten und unsere Youngster optimal
betreuen, sind sie nach der Ausbildung bei den Unternehmen
am Industriepark sowie überall sonst in der Berufswelt gern
gesehen und herzlich willkommen.


10 gute Gründe für eine Ausbildung bei Provadis

Kompetenz: Als Hessens größtes Ausbildungsunternehmen bilden wir mit unseren Partnerunternehmen in über 40 Berufen derzeit circa 1.500 Auszubildende aus.

Partnerunternehmen: Unsere Partnerunternehmen im Industriepark Höchst und in der Region sind international ausgerichtet und in den Branchen Pharmazie, Chemie und Dienstleistungen sehr erfolgreich. In deren Auftrag qualifizieren wir jährlich 400 neue Auszubildende zu zukünftigen Mitarbeitern.

Qualität: Modernste Ausbildungseinrichtungen in Werkstätten, Laboratorien, Technika, Seminar- und PC-Räumen, rund 60 qualifizierte Vollzeit-Ausbilder sowie aktuelle Inhalte der einzelnen Berufsbilder sichern die hohe Qualität der Ausbildung.

Spaßfaktor: Zu Ausbildungsbeginn veranstaltet Provadis eine große Azubi-Welcome-Party und während der Ausbildung sorgen Bildungs- und Erlebnisaufenthalte sowie verschiedene Exkursionen für Abwechslung.

Teamorientierung: In einem kleinen Ausbildungsteam werden zusätzlich zur Berufsschule Lehrgänge, EDV-Kurse, Fachunterrichte, Sprachkurse und Prüfungsvorbereitungen durchgeführt.

Finanzielle Leistungen: Über 900,- Euro monatliche Ausbildungsvergütung, ein 13. Monatsgehalt, Zuschüsse zum Mittagessen und zur privaten Altersvorsorge, sowie weitere Zulagen sorgen für Sicherheit schon während der Ausbildung.

Verkürzung: Durch gute Leistungen kann man die Ausbildungszeit um ein halbes Jahr verkürzen und die Abschlussprüfung vorziehen. Abiturienten bekommen zusätzlich aufgrund Ihres Schulabschlusses ein halbes Jahr angerechnet (außer bei IT-Berufen).

Studiengänge: Besonders leistungsstarke Fachabiturienten oder Abiturienten können ihre Ausbildung mit einem dualen Bachelor-Studium an der Provadis School of International Management & Technology kombinieren und somit ihre beruflichen Entwicklungschancen erhöhen.

Vermittlungschancen: Die Vermittlungschancen nach der Ausbildung sind aufgrund der engen Partnerschaft mit Top-Unternehmen der Region gut.

Weiterbildungsangebote: Vielfältige Angebote an Seminaren, Trainings und Workshops sorgen dafür, dass man sich auch nach der Ausbildung weiterentwickelt. Auch berufliche Qualifizierungen zum Meister, Techniker oder Fachkaufmann werden angeboten.