FAQ
Welche Ausbildungen/Duale Studiengänge bietet Ravensburger an?

Ravensburger bietet unterschiedlichste Ausbildungsplätze und Studiengänge an. Alle freien Stellen findest du auf unserer Homepage www.ravensburger-gruppe.de/karriere und in der Übersicht auf www.ausbildung.de/unternehmen/ravensburger

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildung bei Ravensburger aus?

Nach dem Eingang deiner Bewerbung werden zuerst alle deine Daten durch uns geprüft. Falls uns deine Bewerbung überzeugt, wirst du zu einem Assessment Center eingeladen. Dieses findet bei uns im Unternehmen statt und du bearbeitest gemeinsam mit anderen Bewerbern verschiedene Aufgaben. Wenn du dich gut geschlagen hast, wirst du schon bald einen Anruf mit einer Zusage bekommen und wir freuen uns, dich im kommenden Jahr begrüßen zu dürfen. 

An wen muss ich meine Bewerbung richten?

Alle Bewerbungen für Ausbildungs- und DH-Stellen sind an Karin Melcher zu richten. Wir freuen uns auf deine vollständigen Bewerbungsunterlagen, die du uns vorzugsweise online zukommen lässt. www.ravensburger-gruppe.de/karriere

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Das Bewerbungsverfahren startet ungefähr 1 Jahr vor Ausbildungsbeginn. Aber generell gilt: je früher desto besser!

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich ausgeschrieben?

Bei Ravensburger werden jährlich ca. 25 Ausbildungsstellen vergeben.

Wie sehr achten Sie bei der Bewerbung auf die Zeugnisnoten?

Die Zeugnisnoten alleine sind nicht ausschlaggebend für eine Einstellung bei Ravensburger. Dennoch gibt es für jeden Ausbildungsplatz und für jedes DH-Studium leistungsrelevante Fächer, in denen du gut sein solltest. 

Wie werden die Ausbildungsstellen vergütet?

Die Ausbildungsstellen werden nach Tarifvertrag vergütet - Grundlage ist eine 35-h-Woche. D. h. du verdienst bei uns immer gemäß den aktuellen Tariflöhnen. Momentan liegen diese bei 980 € brutto im 1. Lehrjahr, 1.060 € brutto im 2. Lehrjahr und 1.140 € brutto (Ausbildung) bzw. 1.190 € brutto (DH-Studium) im 3. Lehrjahr. 

Unterstützt Ravensburger durch Zuschüsse?

Ravensburger erstattet dir die Fahrtkosten zur Berufsschule (außerhalb von Ravensburg) und zahlt Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie Büchergeld und Prämien für gute Noten.

Welche Benefits bietet Ravensburger?

Ravensburger hat ein eigenes Betriebsrestaurant, das täglich geöffnet ist.
Außerdem bietet Ravensburger ein breit gefächertes Programm an Betriebssport. Regelmäßig finden zudem After-Work Partys oder Spieleabende statt, bei denen man die Kollegen und Kolleginnen in lockerer Atmosphäre auch privat kennenlernen kann. Als Ravensburger Mitarbeiter hast du zudem die Möglichkeit in unserem Werksverkauf vergünstigt Ravensburger Produkte zu kaufen. 

Außerdem profitierst du bei uns von folgenden Benefits:

  • Gleitzeitkonto
  • 30 Urlaubstage
  • Sonderurlaubstage bei persönlichen Anlässen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • AdA-Schein (DH-Studenten)
  • Messeteilnahmen
  • Betriebsrestaurant mit Essenszulagen
  • Bereitstellung von Getränken und Obst
  • Auslandsaufenthalt (DH-Studenten)
  • Juniorenfirma
  • Teamtraining
  • Rhetoriktraining
  • Einführungswoche
  • Urlaubsgeld
  • Weihnachtsgeld
  • Mitarbeiterrabatte (Werksverkauf + Buchbestellungen)
  • Büchergeld (DH-Studenten)
  • Wohnkosten Unterbringung Schülerwohnheim
  • Übernahme der Fahrtkosten zur Berufsschule
  • Gesundheitsmaßnahmen und -kurse
  • Betriebssport
  • Betriebsarzt
  • Mitarbeiterparkplatz
  • Weihnachtsfeier
  • Weihnachtspaket
  • Lunch & Learn
  • After-Work-Party
Gibt es die Möglichkeit ins Ausland zu gehen?

Für DH-Studenten gibt es die Möglichkeit eine Praxisphase bei einer unserer Tochtergesellschaft in den USA oder in England zu absolvieren. Für Azubis zum Industriekaufmann/-kauffrau gibt es ebenfalls ein Auslandsprogramm. Dieses ermöglicht den Auszubildenden 3 Wochen lang in einem Unternehmen in England, Irland oder Spanien zu arbeiten und bei einer Gastfamilie zu wohnen. 

Wie sieht die Betreuung während meiner Ausbildung im Betrieb aus?

In jeder Abteilung hast du einen fest zugewiesenen Ansprechpartner. Während der gesamten Ausbildungszeit wirst du von deiner Ausbildungsleiterin Frau Melcher begleitet. 

Gibt es regelmäßige Feedbackgespräche?

Als Azubi bei Ravensburger durchläufst du unterschiedliche Abteilungen. Nach jedem Einsatz findet mit deinem Betreuer der Abteilung ein sogenanntes Beurteilungsgespräch statt. Hier erhältst du ein Feedback zu deinen erbrachten Leistungen. Damit hast du die Möglichkeit jederzeit an deinen Stärken und Schwächen zu arbeiten. 

Wie hoch sind die Chancen übernommen zu werden?

Ravensburger bildet bedarfsgerecht aus und garantiert eine Übernahme von 6 Monaten nach erfolgter Ausbildung. Ziel ist es natürlich alle Azubis und DH-Studenten langfristig für das Unternehmen zu gewinnen.

Was ist die Ravensburger Juniorenfirma?

Die Ravensburger Juniorenfirma ist ein eigenständiges Unternehmen, das von allen kaufmännischen und gewerblichen Auszubildenden und DH-Studenten der Ravensburger Unternehmensgruppe geführt wird. Jeden Mittwochnachmittag treffen sich alle Auszubildenden und DH-Studenten in der sogenannten "Jufi", um das Unternehmen zu betreiben und weiterzuentwickeln. Dazu gehören ein eigener Online-Shop sowie interne Dienstleistungen für verschiedene Projekte und Veranstaltungen. Ziel ist die Aneignung bestimmter Schlüsselqualifikationen. Unternehmerisches, selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln, sowie Teamfähigkeit und das Kennenlernen betrieblicher Arbeitsabläufe sollen damit gefördert werden. Um das Geschäft mit den Kunden aufrecht zu erhalten und einen reibungslosen Ablauf zu garantieren, ist ein enges Zusammenspiel der verschiedenen Abteilungen der Jufi essentiell. Dazu gehören z.B. die Warenwirtschaft, die Finanzbuchhaltung, das Marketing, die Logistik und einige mehr. 

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen