Weitere Videos
  • Default
    REMONDIS Azubifilm 2015
    4:10
    338 Aufrufe

Gesamtwertung

70%

Übernahmequote

Jetzt bewerten
Ausbildung bei REMONDIS SE & Co. KG  machen
Video abspielen
Kristina Rehahn ist Ansprechpartner für die Ausbildung bei REMONDIS SE & Co. KG

Dein Ansprechpartner

Kristina Rehahn
Referentin Ausbildung – Ausbildungsleitung für die REMONDIS Assets & Services GmbH & Co. KG

Das Kurzinterview mit Kristina Rehahn von REMONDIS SE & Co. KG

  • Ausbildung.de: Stellen Sie sich Ihren zukünftigen Auszubildenden doch kurz vor! Wer sind Sie und was machen Sie?
    Kristina Rehahn:

    Meine Hauptaufgaben in der zentralen Personalabteilung beziehen sich auf die Themen Ausbildungsmarketing, Ausbildungsrecruiting, Betreuung von unseren kaufmännischen Auszubildenden und dualen Studenten für unsere Hauptverwaltung sowie die Zusammenarbeit mit unseren dezentralen Personalabteilungen.




  • Ausbildung.de: Was können Auszubildende von einer Ausbildung in Ihrem Unternehmen erwarten?
    Kristina Rehahn:

    Auszubildende innerhalb der REMONDIS-Gruppe erwarten abwechslungsreiche Tätigkeiten mit Einblicken in ganz unterschiedliche Unternehmensbereiche. Während ihrer Ausbildung erhalten sie die Möglichkeit, im Tagesgeschäft mitzuarbeiten sowie schnell verantwortungsvolle Aufgaben oder kleinere Projekte zu übernehmen.




  • Ausbildung.de: Wenn Sie nochmal wählen könnten: Welche Ausbildung in Ihrem Betrieb würden Sie persönlich machen?
    Kristina Rehahn:

    Aufgrund der Vielzahl an unterschiedlichen Ausbildungsberufen würde mir die Wahl sehr schwer fallen. Gerne würde ich dann im operativen Geschäft mitwirken wollen und z. B. den Arbeitsalltag eines Berufskraftfahrers oder Anlagenmechanikers kennen lernen.




  • Ausbildung.de: Was würden Sie Schülern empfehlen, wenn Sie sich für eine Ausbildung innerhalb der REMONDIS-Gruppe interessieren?
    Kristina Rehahn:

    Ich würde ihnen empfehlen, vorab ein Schülerpraktikum zu absolvieren. Nur so hat man die Möglichkeit herauszufinden, ob der Ausbildungsberuf wirklich der richtige für einen selbst ist. Zusätzlich hat man die Chance, sich mit Auszubildenden auszutauschen und zu erfahren, welche Erwartungen in der Ausbildung gestellt werden.




  • Ausbildung.de: Was empfehlen Sie Schülern, die noch nicht wissen, welcher Ausbildungsberuf der richtige für sie ist?
    Kristina Rehahn:

    In diesem Fall kann ich ebenso ein Schülerpraktikum empfehlen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, auf unserer Karrierehomepage einen Azubi-Check durchzuführen oder sich die unterschiedlichen Erfahrungsberichte zu jedem unserer Ausbildungsberufe durchzulesen. Bei Rückfragen stehen gerne auch Ansprechpartner aus dem Personalbereich telefonisch zur Verfügung.




  • Ausbildung.de: Welche Karrieremöglichkeiten bieten Sie innerhalb der REMONDIS-Gruppe?
    Kristina Rehahn:

    Dadurch, dass die REMONDIS-Gruppe weltweit agiert, bestehen nach Ausbildungsabschluss vielfältige Karrieremöglichkeiten. Sie haben z. B. die Möglichkeit sich innerhalb Deutschlands oder im Ausland zu verändern. Auch eine fachliche Weiterbildung in Rücksprache mit ihren Vorgesetzten ist denkbar.




  • Ausbildung.de: Was ist für Sie das besondere an einer Ausbildung innerhalb der REMONDIS-Gruppe?
    Kristina Rehahn:

    Ich erhalte von Auszubildenden immer wieder die Rückmeldung, dass sie sehr froh sind, nach relativ kurzer Zeit bereits eigenständige und verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen zu können. Insgesamt beziehen wir Auszubildende oft in Projekte mit ein (Azubivideo, Erfahrungsberichte, Teilnahme an Messen und Veranstaltungen etc.), bei denen sie eigene Ideen umsetzen können.


  • Ausbildung.de: Wie kann ein interessierter Schüler mit der REMONDIS-Gruppe in Kontakt treten?
    Kristina Rehahn:

    Über unsere Karrierehomepage remondis-karriere.de haben sie die Möglichkeit, die Kontaktdaten unterschiedlicher Ansprechpartner je nach Gesellschaft einzusehen. Gerne stehen die Kollegen telefonisch, per E-Mail sowie bei Messebesuchen oder Schulveranstaltungen persönlich bei Fragen zur Verfügung.




Antworten
  • 1. Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?

    Die REMONDIS-Gruppe bietet jungen Menschen in 33 unterschiedlichen Berufen Ausbildungsmöglichkeiten:

    Anlagenmechaniker (m/w)

    Bachelor of Arts Business Administration (m/w)

    Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik (m/w)

    Berufskraftfahrer  (m/w)

    Beton- und Stahlbetonbauer (m/w)

    Chemikant (m/w)

    Chemielaborant (m/w)

    Dachdecker (m/w)

    Elektroniker für Betriebstechnik (m/w)

    Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung (m/w)

    Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration (m/w)

    Fachkraft für Abwassertechnik (m/w)

    Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft (m/w)

    Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

    Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice (m/w)

    Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w)

    Fachlagerist (m/w)

    Gerüstbauer (m/w)

    Industrieisolierer (m/w)

    Industriekaufmann (m/w)

    Industriemechaniker (m/w)

    Informatikkaufmann (m/w)

    Kanalbauer (m/w)

    Kaufmann für Büromanagement (m/w)

    Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung (m/w)

    Kaufmann im Groß- und Außenhandel (m/w)

    Kraftfahrzeugmechatroniker Nutzfahrzeugtechnik (m/w)

    Maler Bauten- und Korrosionsschutz (m/w)

    Maschinen- und Anlagenführer (m/w)

    Mechatroniker (m/w)

    Metallbauer Fachrichtung Nutzfahrzeugbau (m/w)

    Produktionsfachkraft Chemie (m/w)

    Rohrleitungsbauer (m/w)


  • 2. Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?

    Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über unser Karriereportal remondis-karriere.de.

    Nachdem wir Ihre Bewerbungsunterlagen erhalten haben, senden wir Ihnen eine Eingangsbestätigung zu.

    Im nächsten Schritt werden Ihre Bewerbungsunterlagen auf Vollständigkeit (Anschreiben, Lebenslauf, letzten beiden Zeugnisse, Nachweise Praktika und Nebenjobs u.a.) geprüft.

    Im positiven Falle laden wir Sie zu einem Test und/oder Vorstellungsgespräch ein, bei dem wir und Sie die Möglichkeit haben, einander kennen zu lernen und offene Fragen zu klären.


  • 3. Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

    Da die REMONDIS-Gruppe sehr dezentral strukturiert ist, werden die Stellenanzeigen meist zu unterschiedlichen Zeitpunkten veröffentlicht. Die Auswahl für das Folgejahr startet zwischen Juni und Oktober. Am besten bewerben Sie sich schnellstmöglich für einen Ausbildungsplatz über unsere Karrierehomepage remondis-karriere.de.


  • 4. Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

    Jährlich werden innerhalb der REMONDIS-Gruppe über 300 neue Auszubildende eingestellt.



  • 5. Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?

    Innerhalb der REMONDIS-Gruppe bieten wir Ihnen für jeden Schulabschluss vielfältige Einstiegsmöglichkeiten. Die genauen Anforderungen entnehmen Sie bitte unserer Karriehomepage remondis-karriere.de oder der jeweiligen Stellenanzeige.



  • 6. Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

    Während Ihrer Ausbildung werden Sie von Ihrer Ausbildungsleitung sowie Ausbildungsbeautragten aus den unterschiedlichen Bereichen und Abteilungen betreut. Diese stehen Ihnen bei Fragen oder Anregungen jederzeit zur Verfügung.




  • 7. Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

    Während Ihrer Ausbildungszeit erhalten Sie Feedback von Ihren Ausbildungsleitern und Ausbildungsbeauftragten in den jeweiligen Ausbildungsstationen.




  • 8. Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?

    Die Sonderleistungen während der Ausbildung unterscheiden sich je nach Gesellschaft innerhalb der REMONDIS-Gruppe. Beispiele dafür können Vermögenswirksame Leistungen oder die Betriebliche Altersvorsorge sein.




  • 9. Gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?

    Ein Einsatz im Ausland ist während der Ausbildung in den meisten Fällen nicht geplant.




  • 10. Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

    Die Übernahmechance nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung ist sehr hoch. Die REMONDIS-Gruppe konnte bisher jedes Jahr ihre Ausbildungs- und Übernahmequote steigern.




  • 11. Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?

    Nach Abschluss Ihrer Ausbildung oder Ihres Dualen Studiums stehen Ihnen viele Türen offen. Je nach Ausbildungsberuf haben Sie z. B. die Möglichkeit, berufsbegleitend zu studieren oder eine Weiterbildung zum Ausbilder, Meister oder Betriebswirt anzustreben.




  • 12. Besteht die Möglichkeit, innerhalb der REMONDIS-Gruppe ein Schülerpraktikum zu absolvieren?
    Die REMONDIS-Gruppe ist jederzeit daran interessiert, jungen Menschen einen Einblick in die Berufswelt zu ermöglichen. Bei Interesse an einem Praktikum bewerben Sie sich bitte initiativ über unsere Karrierehomepage unter remondis-karriere.de bei der jeweiligen Regional- oder Spezialgesellschaft und senden uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, letzten beiden Zeugnisse und sonstige Nachweise).


  • 13. An welchen Standorten bietet die REMONDIS-Gruppe Ausbildungsberufe an?

    Die REMONDIS-Gruppe bietet deutschlandweit 33 unterschiedliche Ausbildungsberufe an. Welcher Ausbildungsberuf an welchem Standort angeboten wird, entnehmen Sie bitte den Stellenausschreibungen auf unserer Karrierehomepage unter remondis-karriere.de




  • 14. Welche Abteilungen durchläuft man in den unterschiedlichen Ausbildungsberufen?

    Zu jedem unserer Ausbildungsberufe finden Sie auf unserer Karrierehomepage unter remondis-karriere.de ein ausführliches Portrait. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die angegebenen Ansprechpartner der jeweiligen Gesellschaft, die Sie unserer Karrierehomepage unter remondis-karriere.de entnehmen können.




  • 15. Wenn ich Fragen habe - an wen kann ich mich wenden?

    Auf unserer Karrierehomepage unter remondis-karriere.de erhalten Sie alle notwendigen Informationen zu den entsprechenden Ansprechpartnern der jeweiligen Gesellschaft. Diese stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.