FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
  • Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)
  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)
  • Industriemechaniker (m/w/d)

  • Tiefbaufacharbeiter, Fachrichtung Gleisbauarbeiten/Gleisbauer (m/w/d)

  • Kfz-Mechatroniker (m/w/d)

  • Industriekaufleute (m/w/d)

  • Fachkraft im Fahrbetrieb, Fachrichtung Bus oder Straßenbahn (m/w/d)

Wie bewerbe ich mich bei der rnv?

Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, den letzten beiden Zeugnissen und Praktikumsnachweisen (falls vorhanden) per E-Mail an: bewerbung(at)rnv-online.de oder bewerben Sie sich direkt online in unserem Bewerberportal.

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Bewerbungen für einen Ausbildungsplatz müssen bis spätestens Mitte Juli des aktuellen Jahres für die im darauffolgenden Jahr beginnende Ausbildung bei uns eingegangen sein.

Wie lange dauert eine Ausbildung?

Je nach Ausbildungsberuf beträgt die Dauer zwischen drei (kaufmännische Berufe) und dreieinhalb (gewerblich-technische Berufe) Jahren. 

Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?

Zum Ausbildungs- bzw. Studienstart 2021 beläuft sich die Vergütung auf folgende Beträge:

1. Jahr: 985€

2. Jahr: 1035€

3. Jahr: 1085€

4. Jahr: 1135€

Duale Studenten und Auszubildende erhalten bei uns zusätzlich einen Essensgeldzuschuss für die Nutzung unserer Kantinen. Auch erhalten sie, so wie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Sonderzahlungen, welche zweimal jährlich jeweils in einer Höhe von 80% des Bruttoentgeltes ausgezahlt werden. Außerdem übernehmen wir für unsere Auszubildenden die Erstattung des Maxx-Tickets.

An welchen Standorten bildet die rnv aus?

Die Azubis werden an allen Standorten der rnv ausgebildet. Sie kommen mal in Ludwigshafen, Heidelberg, Mannheim, Käfertal und Bad Dürkheim zum Einsatz.

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

Das ist natürlich von Beruf zu Beruf unterschiedlich. Allgemein lässt sich sagen, dass die Azubis nie ohne Betreuung Arbeiten ausführen. Unsere Betreuer sind dazu da, dass sich unsere Nachwuchskräfte gut aufgehoben fühlen und ausgebildet werden. 

Sollten in der Ausbildung einmal Fragen aufkommen, stehen bei inhaltlichen Fragen die Betreuerinnen und Betreuer vor Ort und die entsprechenden Ausbilderinnen und Ausbilder jederzeit zur Verfügung. Bei Fragen rund um das Thema Arbeitszeitkonto, Entgeltabrechnung usw. haben unsere Azubis jederzeit die Möglichkeit, sich an unsere Ausbildungskoordination und die entsprechenden Abteilungen des Bereichs Personal zu wenden.

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Nach jeder Ausbildungseinheit gibt es ein Beurteilungsgespräch mit dem entsprechenden Betreuerinnen und Betreuern zu den vermittelten Ausbildungsinhalten, dem Fleiß des Azubis und und und.

Unsere Ausbilderinnen und Ausbilder sind ebenfalls jederzeit Ansprechpartner und liefern ihren Azubis permanent Feedbacks, z.B. wenn sie besonders gute Leistungen in der Berufsschule erbracht haben.

Außerdem gibt es ein Gespräch zur Beendigung der Probezeit, welches mit unserer Ausbildungsleitung und der entsprechenden Ausbilderin/dem entsprechenden Ausbilder geführt wird.

Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?

Ja. Wenn unsere Auszubildenden die Nutzung eines Maxx-Tickets in Anspruch nehmen, übernehmen wir die vollen Kosten.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen